Matterhorn

Roman

Taschenbuch
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine Ode an die Menschlichkeit

Während im Jahre 1969 in Amerika Abertausende für ein Ende der Gewalt in Vietnam demonstrieren, müssen sich am anderen Ende der Welt junge Männer in einem Krieg behaupten, dessen Gründe ihnen niemand erklären kann. Dies ist die Geschichte von Second Lieutenant Waino Mellas, der den Befehl erhält, einen abgelegenen Hügel an der nordvietnamesischen Grenze zu einer Kampfbasis auszubauen. Die Soldaten taufen die in kalten Monsunregen gehüllte Kuppe auf den Namen Matterhorn. Ihre Mission führt auf eine Odyssee des Grauens, auf der die Männer sich gegen die gnadenlose Natur und einen unsichtbaren Feind behaupten müssen.


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Stingl
Originaltitel: Matterhorn
Originalverlag: Arche Verlag
Taschenbuch, Klappenbroschur, 672 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-67657-2
Erschienen am  14. Oktober 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Karl Marlantes

Karl Marlantes, 1944 in Oregon geboren, ist Yale- und Oxford-Absolvent. Er diente in Vietnam, brachte es bei den Marines bis zum Lieutenant und wurde mehrfach für seine Tapferkeit ausgezeichnet. Über dreißig Jahre schrieb Marlantes an seinem Roman Matterhorn, der nach seinem Erscheinen in den USA zu einem internationalen Bestseller wurde.

Zur AUTORENSEITE