Mein Traum von dir

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Margot Lewiston weiß, was sich gehört. Als Senatorentochter wurden ihr gute Manieren und Stil in die Wiege gelegt. Doch als ihr Exfreund auf einer Gala zu weit geht, löst sie einen Skandal aus. Margots Mutter hält es für das Beste, wenn ihre Tochter aus der Stadt verschwindet, bis Gras über die Sache gewachsen ist. Und so nimmt die junge Marketingexpertin den Auftrag an, der entlegenen Farm der Valentini-Brüder zum Erfolg zu verhelfen. Dort trifft sie auf den mürrischen, wenn auch unverschämt attraktiven, Jack Valentini. Schnell wird ihr klar, dass das Gespött der Detroiter High Society nichts gegen den Umgang mit diesem Cowboy ist ...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Tanja Hamer
Originaltitel: After We Fall
Originalverlag: MH Publishing LLC
Taschenbuch, Broschur, 432 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48744-8
Erschienen am  20. August 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Der Truam von Neuanfang

Von: Rebecca K.

13.01.2019

Margot ist ganz die brave Senatorentochter die nur das macht was man von ihr erwartet. Als sie aber gegenüber ihrem Exfreund zu weit geht und dies zu einem Skandal führt, hält es ihre Mütter für besser wenn sie für eine Zeit aus der Stadt verschwindet. Margot nimmt darauf einen Auftrag von einer Familiengeführten Farm an und reist zum arbeiten dorthin. Dort lernt sie alle drei Valentini-Brüder kennen und schnell muss Margot erkennen, dass sie Jack mehr als nur etwas anziehend findet. Ich lese für mein Leben gerne Liebesromane und dieses Cover hatte mich magisch angezogen, nachdem ich dann auch den Klappentext gelesen hatte war mir klar, dass ich das Buch sehr gerne lesen möchte. Der Einstieg in den Roman ist mir nicht leicht gefallen und es hat auch sehr lange gedauert bis ich richtig im Buch drin war und auch dann habe ich immer wieder Phasen gehabt wo es mir etwas schwerer gefallen ist zu lesen. Mir ist klar, dass es bei diesem Genre viel hin und her gibt bis es am Schluss zum Happy End kommt, nur hier war der Beginn schon so schleppend und erst gegen Ende wurde es dann richtig spannend. Zwischendrin war es doch an manchen Stellen sehr schleppend. Gut gefallen hat mir, dass die Handlung auf die beiden Erzählstränge von Margot und Jack aufgebaut war und man so auch die Gefühlswelt von Beiden erfahren hat beim Lesen. Dem Handlungsverlauf an sich konnte man sehr gut folgen und auch wenn ich nicht mit allen Entscheidungen die im Verlauf des Romans getroffen wurden einverstanden war konnte ich sie doch sehr gut nachvollziehen. Etwas nervend empfand ich nur die vielen sehr detaillierten Sexszenen, die hätte es so intensiv für die Handlung nicht bedurft. Die verschiedenen Figuren des Romans konnte man sich alle sehr gut während des Lesens vorstellen. Obwohl Margot zu Beginn doch eher die Senatorentochter war hatte sie sich recht schnell an das Landleben gewöhnt. Jack dagegen hat einiges durchgemacht und ist der Meinung nie mehr glücklich sein zu dürfen bis er auf Margot trifft. Auch die Handlungsorte waren alle sehr detailreich beschrieben, so dass ich mir diese problemlos vor dem inneren Auge entstehen lassen konnte. Alles in allem fand ich den Roman nicht zu 100% überzeugend und nach längerer Überlegung habe ich mich entschlossen vier von fünf Sternen zu vergeben.

Lesen Sie weiter

Rezension zu "Mein Traum von dir"

Von: antje.moments

28.12.2018

Autorin: Melanie Harlow Verlag: GOLDMANN - Verlag Seiten: 426 ISBN: 978-3-442-48744-8 Preis: 10,00 € Inhalt: Margot Lewiston weiß, was sich gehört. Als Senatorentochter wurden ihr gute Manieren und Stil in die Wiege gelegt. Doch als ihr Exfreund auf einer Gala zu weit geht, löst sie einen Skandal aus. Margots Mutter hält es für das Beste, wenn ihre Tochter aus der Stadt verschwindet, bis Gras über die Sache gewachsen ist. Und so nimmt die junge Marketingexpertin den Auftrag an, der entlegenen Farm der Valentini-Brüder zum Erfolg zu verhelfen. Dort trifft sie auf den mürrischen, wenn auch unverschämt attraktiven, Jack Valentini. Schnell wird ihr klar, dass das Gespött der Detroiter High Society nichts gegen den Umgang mit diesem Cowboy ist ... Meinung: Vielen lieben Dank an das Bloggerportal und den GOLDMANN-Verlag für dieses tolle Buch. Als ich das Cover entdeckte, gefiel es mir auf Anhieb. Es hat mich neugierig gemacht und nachdem ich den Buchrücken gelesen hatte, stand für mich fest das ich dieses Buch gerne lesen würde. Ich habe mich sehr darüber gefreut, das ich ein Rezensionsexemplar bekommen habe. Es war mein erstes Buch von Melanie Harlow und gleich vorweg: nicht mein letztes. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, auf den Punkt, spannend, emotional und mitreißend. Ich war schnell in der Geschichte drin und habe mich richtig wohlgefühlt beim lesen. Besonders schön fand ich auch das die einzelnen Kapitel jeweils aus der Sicht von Margot oder Jack geschrieben waren. Die Protagonistin Margot war mir von Anfang an echt sympatisch und mir hat ihre ganze Art einfach gut gefallen. Trotz eines reichen und wohlbehüteten Elternhauses weiß sie eigentlich ganz genau was sie will. Sie ist sehr hilfsbereit, freundlich, liebevoll und hat echt Power. Sie ist gut erzogen, sie möchte es ihren Eltern recht machen. In ihrem Job will sie alles gut machen, was ihr auch super gelingt. Ihre Ideen kommen gut an und sie hat unendlich viele Ideen, wo sie für jeden das passende findet. Als es aber zu einem Ereignis kommt, was die "Feine" Gesellschaft mit reichlich Tratsch versorgt, meint ihr Mutter sie solle besser erstmal verschwinden. Sie nimmt einen Auftrag über ihr Firma auf die Farm der Valentini-Brüder an, die haben nicht viel Geld, wollen aber doch mit ihrer Farm in Erscheinung treten. Sofort sind sich Margot und Georgia mit Pete, sowie Brad, sympatisch, sie kommen schnell ins Gespräch und Margot ist sich sicher hier helfen zu können. Sie findet die Ideen der Farmbesitzer gut und ist überzeugt davon. Doch dann taucht Jack, der 3. Bruder, auf. Er will niemand auf der Farm haben uns so eine "Barbie" schon gleich gar nicht. Er hat schon vieles erlebt und durchlitten. Er bestraft sich selbst sehr hart, will keine positiven Gefühle zu lassen. Nur ist diese kleine "Barbie" aus der Stadt so ganz anders wie andere Frauen ....... Fazit: Die Geschichte hat mich einfach mitgenommen, zum Teil fröhlich, aber auch nachdenklich und emotional. Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und musste mich jedes Mal losreißen. Es war sicherlich nicht mein letztes Buch von Melanie Harlow. Das Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung und 5/5 Sterne. Besucht mich bald wieder. Bis zum nächsten Mal:)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Melanie Harlow bevorzugt ihre Martinis trocken, ihre Schuhe hoch und liebt abenteuerliche, romantische Geschichten. Manchmal joggt sie, aber eigentlich nur, um mehr essen zu können. Melanie lebt mit ihrem Mann, zwei Töchtern und einem Hasen bei Detroit.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin