VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mein perfekter Sommer

Ab 12 Jahren

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
€ 8,30 [A] | CHF 11,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-40136-1

Erschienen: 09.07.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Ein Großstadtmädchen und die Jungs in Kanada ...

Jenna freut sich auf einen Sommer bei ihrer Patentante in Kanada: Natur pur, süße Jungs in Holzfällerhemden und das alles ganz weit weg von der Ehekrise ihrer Eltern. Doch womit sie nicht gerechnet hat sind Aug-in-Auge-Begegnungen mit Elchen und noch größeren Tieren, die unausstehliche Stieftochter von Tante Susie und dass der süße Reeve sie für eine planlose Großstadttussi hält …

"Lustig & liebenswert!"

Mädchen (14.08.2012)

Abby McDonald (Autorin)

Abby McDonald, geboren 1986, hat in Oxford ihr Examen in Politik, Philosophie und Volkswirtschaft abgelegt. Nach dem Studium arbeitete sie als Musikjournalistin und hat Künstler wie LeAnn Rimes und Marilyn Manson interviewt. Seit 2009 ist sie freie Autorin und hat mit »Plötzlich Liebe« ein erfolgreiches Jugendbuch-Debüt abgeliefert.

"Lustig & liebenswert!"

Mädchen (14.08.2012)

"Die Liebesgeschichte ist wunderschön und ich konnte mir oft ein Lächeln nicht verkneifen. Definitive Kaufempfehlung!"

LizzyNet.de (16.07.2012)

"Großartig! Eine Meisterleistung der jungen Schriftstellerin!"

Alliteratus.com (19.08.2012)

"Mein perfekter Sommer kann ich euch als mal lustige, mal traurige, sehr sommerliche Geschichte ans Herz legen"

Bloggerstimme (11.07.2012)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Catrin Frischer
Originaltitel: Boys, bears and a serious pair of hiking boots
Originalverlag: Candlewick

Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-570-40136-1

€ 7,99 [D] | € 8,30 [A] | CHF 11,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 09.07.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine typische Kleinstadt in Kanada

Von: BienesBücher Datum: 30.10.2016

bienesbuecher.blogspot.de/

Das Cover ist super hübsch. Das dunkle pink und mit dem Titel und darüber ein Bild/Foto von zwei Menschen auf einem Steg. Dahinter kann man nur eine großartige Landschaft vermuten. Da möchte man sofort genau an diesem Ort sein.

Zu Beginn des Buches dachte ich mir gleich, ob Jenna mit ihren Ansichten zu Natur- und Umweltschutz so gut bei den anderen Teenagern in Kanada ankommen wird. Als sie dort eintrifft, lernt sie schnell, wie es mit ihrer „Ferien-Schwester“ laufen wird. Man kann erahnen, dass Jenna eigentlich nur das Beste für die anderen möchte, es aber nicht gut aufgefasst wird. Erst als sie sich in die Gruppe der Jugendlichen integrieren kann, und aufregende Abenteuer erlebt, kann sie sich mit der „wilden“ Natur und den dort ansessigen Jungs anfreunden.

Dieses Buch hat mir sehr viel Fernweh bereitet. Die Autorin hat es geschafft, die traumhafte Natur von Kanada so zu beschreiben, das ich mich richtig dorthin versetzen konnte.

Sprachlich konnte mich dieses Buch absolut begeistern. Leicht und locker wird die Geschichte um Jenna erzählt. Auch die Landschaft wird dem Leser so beschrieben, dass er sich mit Jenna in den Wäldern, am See oder in dem Ort fühlt.

Fazit: Ein Jugendbuch das begeistert. Man leidet mit Jenna und erlebt aufregendes in der traumhaften Kulisse von Kanada. Absolute Leseempfehlung.

Rezension Mein perfekter Sommer

Von: lunalovebook Datum: 15.06.2015

lunalovebook.blogspot.com

Beim ersten Aufschlagen und Lesen der ersten paar Zeilen war ich etwas skeptisch. Ich dachte "Och nöö so eine Ökotussi!" als ich von Jenna gelesen habe. Aber ich hab mich davon nicht abschrecken lassen. Die Geschichte hat schnell ihre Handlung gefunden ohne lange Vorgeschichte, was ich immer sehr mag. So hab ich auch ziemlich schnell die Seiten dahin gelesen. Anfangs fande ich Jenna etwas nervig mit ihrem andauernden Gerede über den Umweltschutz. Versteht mich nicht falsch, ich find es super wenn man darauf achtet aber ich kann es ganz und gar nicht ausstehen wenn man sich in eine Sache so verbeißt und sich nur noch darauf konzentriert. Zum Glück hat Jenna die Kurve gekriegt und gemerkt, dass man manchmal Kompromisse schließen muss. Ich dachte zuerst als ich mir das Buch ausgesucht habe, Nun gut eine schöne kleine Sommergeschichte für zwischendurch, aber sie hat meine Sichtweise auch etwas verändert zu dem Thema Umweltschutz. So wie im Buch beschrieben habe ich noch nie darüber nachgedacht und wenn das ein Buch schafft ist es für mich eindeutig ein gutes Buch. Die Charaktere finde ich auch sehr gut ausgearbeitet. Besonders die Wandlungen die die einzelnen Charaktere machen fand ich sehr passend. So fand ich Fiona die anfangs nervige Zicke die an allem was zu nörgeln hat am Ende echt super und total witzig. Im Gegensatz dazu wurde der Hass gegenüber Olivia immer größer zum Ende hin. Es hat sich alles super leicht und schnell lesen lassen und die Beschreibung der Schauplätze fand ich echt schön, ich konnte mir alles super toll vorstellen. Was ich zu kritisieren habe ist, mir kam die Liebesgeschichte etwas zu kurz. Wäre dieser Part etwas mehr ausgebaut wäre alles perfekt gewesen

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin