VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mein zauberhaftes Café Roman

Kundenrezensionen (32)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-47816-3

Erschienen: 19.05.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Alexandra ist Steuerberaterin, Kontrollfreak und mit ihrem geregelten Leben in Hamburg zufrieden. Doch dann verliert sie ihren Job und erfährt, dass ihr Freund fremdgeht. Als sie kurz vor ihrem 30. Geburtstag völlig überraschend das alte Café ihrer Tante Effie im Harz erbt, trifft sie eine verzweifelte Entscheidung: Sie nimmt das Erbe an. Es gibt nur einen klitzekleinen Haken – Alexandra hat keine Ahnung vom Backen. Zum Glück gibt es Effie, die sich noch längst nicht bereit fürs Jenseits fühlt. Als Geist zeigt sie Alexandra nicht nur, wie man süße Versuchungen zubereitet, sondern auch, wie man das Leben und die Liebe genießt ...

„Romantische Lektüre“

Laura (11.06.2014)

Jana Seidel (Autorin)

Jana Seidel wurde 1977 in Hannover geboren. Nach ihrem Studium in Kiel volontierte sie bei einer Tageszeitung. Anschließend schrieb Jana Seidel zwei Jahre als freie Journalistin für diverse Medien. Mittlerweile lebt sie in Hamburg und arbeitet in einer Zeitschriftenredaktion.

„Romantische Lektüre“

Laura (11.06.2014)

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-47816-3

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 19.05.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Zauberhaftes Cafe

Von: Villlakunterbunt Datum: 11.04.2016

https://www.youtube.com/user/Erdbeermond88/videos

https://www.youtube.com/watch?v=WJhTRDYavgg

schöne Urlaubslektüre

Von: Nika Datum: 23.01.2016

www.littletigersblog.de

Obwohl der Buchrücken schon recht viel über die Geschichte erzählt (keine Sorge, in meiner eigenen Beschreibung steht nicht mehr als auf dem Buchrücken bzw. Klappentext), so fand ich den Roman sehr schön. Die Geschichte entwickelt sich auf knapp 260 Seiten stetig weiter; manches ist recht vorhersehbar oder bereits durch den Klappentext bekannt, trotzdem gibt es genügend kleine, zum Teil sehr überraschende Wendungen, so dass die Geschichte spannend bleibt.
Für mich ist Mein zauberhaftes Cafe ein schöner Roman zum "gerne lesen"; eine leichte Lektüre perfekt für zwischendurch oder für den Urlaub. Die Charaktere sind sehr sympathisch und es gefällt mir, wie sich insbesondere Alexandra im Verlauf der Geschichte weiter entwickelt. Auch hat mir der lockere Schreibstil sehr gut gefallen, denn er passt sehr gut zur Geschichte und den Charakteren.
Was mich allerdings irritiert und auch gestört hat, ist, dass es keine eingeteilten Kapitel gibt. Der Roman ist zwar in einzelne Teile unterteilt, diese sind aber nur durch kleine Zeichnungen von einandere getrennt; eine richtige Kapitel-Aufteilung (oder ein Inhaltsverzeichnig) gibt es jedoch leider nicht. Das mag zwar nur eine formelle Kleinigkeit sein, die vielen vielleicht nicht so wichtig ist, aber mich hat es doch sehr gestört. Dies tut aber natürlich der Geschichte selbst keinen Abbruch.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin