Mind Games

Dieses Spiel wirst du verlieren
Psychothriller

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wähle jemanden, den du kennst, und ruiniere ihn.

London: Vier Menschen erhalten anonym eine Geburtstagskarte mit der Nachricht: »Dein Geschenk ist das Spiel – traust du dich zu spielen?« Danach verschwinden sie spurlos. Da die Polizei die Sache nicht ernst nimmt, engagiert die Tochter einer der Verschwundenen die Psychologin und Privatdetektivin Dr. Augusta Bloom. Als Bloom die Lebensläufe der Vermissten analysiert, entdeckt sie eine Gemeinsamkeit: Alle vier hatten eine dunkle Seite, die sie vor der Welt geheim hielten – und die sie höchst gefährlich macht. Offensichtlich nutzt der Täter das Gewaltpotential seiner Opfer. Und versucht, auch Augusta Bloom in sein tödliches Spiel hineinzuziehen …

»Unheimlich packend und eindringlich.«

Lee Child (12. August 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Ariane Böckler
Originaltitel: Gone
Originalverlag: Transworld/Penguin RH UK
Taschenbuch, Klappenbroschur, 432 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49051-6
Erschienen am  15. Juni 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: London, Großbritannien

Augusta Bloom

Leserstimmen

Psychospielchen

Von: Fusselchen

09.10.2020

Ich habe das Buch schon vor einer Weile gelesen. Es ist mir aber doch auch in Erinnerung geblieben. An sich hatte ich mir zwar noch mehr Tiefgang erhofft, vor allem die in Richtung der Mitspieler, die auf das Spiel eingegangen sind. Die Idee zum Buch finde ich genial, aber die Wendung die es nimmt, ist irgendwie schade und dann wird doch zu einseitig.

Lesen Sie weiter

Leider nicht den Erwartungen entsprechend

Von: lovelines_of_my_life

27.09.2020

Da auf verschiedenen Kanälen „Mind Games“ so positiv rezensiert wurde und viele Buchblogger eine Leseempfehlung dafür aussprachen, bin ich an diesem Buch nicht vorbei gekommen. Psychologin und Privatdetektivin Augusta Bloom ermittelt zusammen mit ihrem langjährigen Freund und Ex-Spion Marcus Jameson in einem sehr persönlichen Fall. Nachdem eine Bekannte von Marcus plötzlich spurlos verschwindet, bittet er Augusta, ihm bei der Suche zu helfen. Den einzigen Anhaltspunkt, den sie dabei haben, ist eine anonyme Geburtstagskarte mit dem Spruch: „Dein Geschenk ist das Spiel – traust du dich zu spielen?“ Die Ermittlungen entpuppen sich als ziemlich schwierig, denn schnell müssen sie feststellen, dass noch weitere Menschen auf die selbe Weise spurlos verschwunden sind. Als der Täter dann versucht auch Augusta und Marcus in sein tödliches Spiel hineinzuziehen, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Fazit Da ich so viel Gutes von dieser Geschichte gehört hatte, waren meine Erwartungen natürlich ziemlich hoch, doch leider muss ich sagen, dass diese nicht erfüllt wurden. Da die Autorin selbst Psychologin ist und sogar als Profilerin für die Polizei tätig war, hätte ich mir auf der einen Seite ein wenig mehr Tiefgang und auf der anderen mehr Insiderimformationen gewünscht. Ich fand es leider sehr oberflächlich immer von „den Psychopathen“ zu sprechen und auch wenn die kurzen Kapitel beim Lesen ganz angenehm waren, fiel es mir schwer, längere Passagen am Stück zu lesen. Da ich aber nicht so der Fan davon bin, ein Buch anzubrechen, habe ich eisern durchgehalten und zum Ende hin wurde es doch noch ein wenig spannend. Ich hatte während des Lesens schon so meine Theorie, wer hinter dem Ganzen stecken könnte und sollte damit auch Recht behalten. Im Ganzen war ich von diesem Buch leider nicht so begeistert und kann nur 2,5 von 5 Sternen vergeben. Dieses Buch ist der Auftakt einer Serie, rund um die Protagonistin Augusta Bloom, aber ich denke, dass ich es bei dieser belassen werde. 2,5 von 5 Sternen Mind Games – Leona Deakin – Goldmann – Taschenbuch – 10,00€ – 432 Seiten – ISBN: 978-3442490516 – Erscheinungsdatum: 15.06.2020

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Die Psychologin Leona Deakin hat als Profilerin für die West Yorkshire Police gearbeitet, bevor sie sich als Psychotherapeutin selbstständig gemacht hat. Sie lebt mit ihrer Familie in Leeds. »Mind Games« ist der Beginn einer Psychothriller-Reihe um die Londoner Profilerin Dr. Augusta Bloom.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Ein packender, wendungsreicher und nervenaufreibender Thriller.«

Emma Curtis (23. Mai 2019)

»Ein äußerst spannendes Finale, eine grandiose Protagonistin, ein absoluter Lesegenuss.«

TA Cotterell (23. Mai 2019)

»Der Kitzel liegt im psychologischen Spiel. Vielversprechender Anfang einer neuen Serie.«

Eschborner Stadtmagazin (16. Juni 2020)

»Ein sehr interessantes und vielversprechendes Ermittlerduo.«

OWL am Sonntag (12. Juli 2020)

»Ein etwas anderer Psychothriller mit einer absolut faszinierenden Grundidee, spannend erzählt und als Serienauftakt perfekt umgesetzt.«

leser-welt.de (19. Juli 2020)

»Ein raffinierter Psychothriller.«

Mini (29. Juli 2020)