VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mit dir an meiner Seite Roman

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-40847-0

Erschienen: 15.08.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Ronnie ist entsetzt: Sie soll die gesamten Sommerferien bei ihrem Vater verbringen, der von der Familie getrennt im langweiligen North Carolina lebt. Die 17-Jährige lässt ihn den Zorn deutlich spüren. Dann aber tritt der junge Will in ihr Leben und verändert alles: Zum ersten Mal verliebt sich Ronnie wirklich und wahrhaftig. Die beiden verleben eine wunderbare Zeit. Gleichzeitig nähert Ronnie sich ihrem Vater wieder an. Doch dann droht ein schreckliches Geheimnis ihr ganzes Glück zu zerstören.

Nicholas Sparks (Autor)

Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in über 50 Sprachen erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. Alle seine Bücher sind bei Heyne erschienen, zuletzt „Kein Ort ohne dich”.

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Amerikanischen von Adelheid Zöfel
Originaltitel: The Last Song
Originalverlag: Heyne HC

Taschenbuch, Broschur, 560 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-40847-0

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 15.08.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Mein Lieblings-Sparks <3

Von: Maddy Rosarot Datum: 07.03.2015

Ich hatte ja zu dem Buch gegriffen, da an einem Sonntag der Film dazu im Fernsehen lief. Zuerst dachte ich, so wie das Cover aussieht wird es eine nicht wirklich anspruchvolle Strandlektüre, ich habe es ja auch am Strand teilweise gelesen, aber die letzten 200 Seiten haben für mich dann nichts mehr von “locker flockigen Strandlektüre”. Dies kam für mich sehr unerwartet und hat mich positiv überrascht.
Die junge Sommerliebe von Ronnie und Will fand ich sehr toll, man konnte richtig miterleben, wie sie sich immer mehr vertieft hat. Ich konnte mich ja auch sofort mit beiden identifizieren, vorallem Ronnie ist mir ans Herz gewachsen, sie ist ja auch 17 wie ich… und sie ist einfach liebenswert. Mich hat allerdings der Name “Ronnie” gestört, da es in meiner Gegend eher ein typischer Männername ist, aber nach einer Weile habe ich mich auch daran gewöhnt.
Es gab aber nicht nur diese Sommerliebe, sondern auch einige Probleme im “Paradies”. Und diese Probleme hören auf die Namen Blaze und vorallem Marcus. Diese beiden sind ein “Draufgängerpaar”. Blaze ist sehr naiv und Marcus nutzt dies sehr stark aus. Außerdem hat Marcus eine Vorliebe für Feuer.. und.. er will Ronnie “erobern”.
Was ich vorallem gut fande, ist der Wechsel der verschiedenen Sichtweisen. So gehört jedes Kapitel einer Person, was immer am Anfang mit dem Namen derer gekennzeichnet ist. Trotzdem ist es keine Ich-Erzählung, sondern doch noch etwas objektiver. Man erlebt quasie die Geschichte mit der Person zusammen.

Mein Fazit:

Ich fande das Buch einfach nur super, toll, spitze, genial …
Dies war ja nun der 2. Sparks den ich gelesen habe und ich fande ihn doch besser als “Wie ein einziger Tag”, aber ich denke das liegt halt daran, dass die Hauptpersonen dieses Mal in meinem Alter sind.
Jedenfalls werde ich definitiv noch weiter Bücher von dem Autor lesen, vorallem weil die Cover soooo toll sind.

Sehr gefühlvolles Buch voller Geheimnisse

Von: Natascha M. (NatisWelt) aus Celle Datum: 15.05.2014

Mit dir an meiner Seite....

Wer das Buch gelesen hat, weiß was der Buch-Titel zu bedeuten hat.

Zum Inhalt kann ich eigentlich nicht viel mehr sagen als Amazon es schon getan hat, denn sonst würde ich spoilern und das werde ich nicht tun. Ich kann nur sagen trotz der schrecklichen Ereignisse und Geheimnisse hat das Buch ein wundervolles Ende und es muss auch nicht weiter gehen.

Während des Lesens wusste man durch die ausführliche Umschreibung von Sparks allerdings schon oft was im nächsten Moment geschieht, was ich sehr schade fand. Desweiteren kommt man in den ersten Kapiteln sehr oft durcheinander, weil jedes Kapitel aus der Sicht eines anderen Protagonisten geschrieben ist. Mit der Zeit gewöhnt man sich allerdings daran und weiß wer was erlebt.

Im ganzen aber ein sehr gutes Buch, des Stil gefällt mir und die Geschichte war der Hammer.

Nicholas Sparks ist der erste Autor bei dem auch ich mal weinen musste.

Wenn ihr es bis jetzt noch nicht gelesen habt, kann ich euch diese Buch wirklich nur ans Herz legen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors