VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mörderischer Freitag Thriller - Frieda Kleins härtester Fall Bd. 5

Psychologin Frieda Klein als Ermittlerin (5)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,00 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-328-10011-9

Erschienen:  10.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Frieda Kleins Ex-Lebensgefährte Sandy wird ermordet in der Themse aufgefunden. An seinem Handgelenk befindet sich ein Patientenarmband mit ihrem Namen. Frieda ist tief getroffen und gerät noch dazu bald ins Visier der Polizei, bei der sie an wichtigen Stellen höchst unbeliebt ist. Doch bevor es zur Anklage kommt, hat Frieda Klein sich abgesetzt und ermittelt auf eigene Faust. Wie hat Sandy nach der Trennung von ihr gelebt? Wer waren seine Geliebten, Freunde, Kollegen? Frieda stellt fest, wie wenig sie ihren Ex-Partner kannte, nd als sie hinter das Geheimnis kommt, schwebt sie in höchster Gefahr ...

Ein psychologischer Thriller, der Frieda in dunkle Lebenswelten führt und sie von ihrer verletzlichsten Seite zeigt ...

Mehr über Nicci French erfahren Sie im Special

»Nicci French – das ist einfach immer wieder eine Garantie für spannende Unterhaltung.«

hr 4

ÜBERSICHT ZU NICCI FRENCH

Hinter dem Verfassernamen Nicci French verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Das Autorenduo erobert seit einigen Jahren die weltweiten Bestsellerlisten.

Psychologin Frieda Klein als Ermittlerin

»Manchmal ist die Psyche ein gefährlicher Ort. Man verliert sich. Man verliert die Kontrolle. Ich helfe den Menschen dann wieder ins Leben zurück.« Frieda Klein, Psychologin

Chronologische Reihenfolge:

  • 01. Ein sicheres Haus/Der Glaspavillon (The Safe House/Memory Game)
  • 03. Höhenangst (Killing Me Softly - 1999)
  • 04. Der Sommermörder (Beneath The Skin - 2000)
  • 05. Das rote Zimmer / In seiner Hand
  • 06. In seiner Hand (Land Of The Living - 2002)
  • 07. Der falsche Freund (Secret Smile)
  • 08. Der Feind in deiner Nähe (Catch me when I fall)
  • 09. Acht Stunden Angst (Losing You - 2006)
  • 10. Bis zum bitteren Ende (Until It's Over - 2008)
  • 11. Seit er tot ist (What to do when someone dies)
  • 12. Die Komplizin (Complicit - 2009)

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Nicci French (Autorin)

Nicci French – hinter diesem Namen verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Seit Jahren sorgen sie mit ihren Psychothrillern international für Furore und verkauften weltweit über 8 Mio. Exemplare. Die beiden leben in Südengland. »Mörderischer Freitag« ist der fünfte Band der erfolgreichen 8-teiligen Krimireihe. Zuletzt erschien bei C. Bertelsmann »Böser Samstag«, der sechste Fall für Frieda Klein.

»Nicci French – das ist einfach immer wieder eine Garantie für spannende Unterhaltung.«

hr 4

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Englischen von Birgit Moosmüller
Originaltitel: Friday on My Mind
Originalverlag: Michael Joseph (Penguin Group), London 2015

Taschenbuch, Broschur, 432 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-328-10011-9

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

Erschienen:  10.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Kann eine Exfreundin einen Mörder fangen?

Von: Corisbuchwelt Datum: 25.12.2017

www.corisbuchwelt.de

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass man die vorherigen Teile der Reihe nicht gelesen haben muss, um diesen spannenden Thriller genießen zu können. Zwar tauchen Bekannte und Freunde von Frieda auf, diese werden jedoch geschickt in die Geschichte eingebaut, ohne große Fragen aufzuwerfen. Es mag ein schöneres Leseerlebnis sein, wenn man mit Friedas Nichte bereits einige Anekdoten verknüpfen kann, notwendig ist es jedoch nicht.



Die Reihe des Autorenduos Nicci French wird von ihrer Hauptfigur getragen. Frieda ist klug, beherrscht und vollkommen anders als die üblichen Hauptfiguren dieses Genres. Sie hat bereits mit der Polizei zusammen gearbeitet und versteht durch ihre Arbeit viel von menschlichem Verhalten. Spannend bleibt, ob sie ihre übliche kühle Art auch beim Zusammenstoß mit Liebschaften ihres ehemaligen Lebensgefährten und auf der Flucht vor Polizei beibehalten kann.


Frieda weckt die Liebe zu London, während sie gleichzeitig die Schattenseiten der Stadt aufzeigt. Sie beeindruckt durch ihren Intellekt, während sie dennoch falsche Entscheidungen trifft. Bei ihren Ermittlungen zeichnen die Autoren langsam das Profil des Ermordeten durch seine Hinterlassenschaften, Beziehungen und Nachrufe. Ob dies alles zu seinem Mörder bzw. seiner Mörderin führt, bleibt spannend... Der Spannungsbogen wird wie es für die Autoren typisch ist, bis zum Ende hin aufgebaut, auch an Überraschungen mangelt es nicht. Gerade die Entwicklung, die Frieda zwangsläufig durchmacht, während sie auf sich alleine gestellt auf der Flucht ist, belebt den Roman nochmals.



Fazit: Thrillerfans kann ich den Roman durchaus weiter empfehlen, gerade wenn man mehr Wert auf Spannung als auf blutige Beschreibungen legt.

Spannung Pur

Von: Emma´s Bookhouse Datum: 16.09.2017

https://emmas-buecher.blogspot.de/

Zum Cover:
Es wurde eine schöne Londoner Kulisse gewählt, welche auch sehr gut zum Buch passt.
Zur Geschichte:
Es ist ein Kriminalfall wie es ihn schon zu Hunderten gab, was das Buch besonders macht, ist die Spannung. Viele Autoren schaffen leider nicht die Spannung von Anfang bis Ende zu halten, Nicci French ist dies gelungen. Es war mein erstes Buch von dem AutorenPärchen, aber definitiv nicht mein letztes.
Die Protagonisten sind toll gelungen. Vor allem Frieda Klein und Sarah Hussein, man versetzt sich richtig in ihre Lagen, vor allem in Friedas.
Die bildliche Darstellung Londons ist einfach toll, ich war noch nie dort, kann aber mir aber einiges jetzt besser vorstellen. Die Geschichte ist realistisch, was auch nicht immer einfach ist darzustellen, aber hier gelingt es gut.
Frieda verliert alles und muss sich in ihr Leben zurück kämpfen. Wird sie es schaffen?
Ich kann Euch sagen, es gibt einige überraschende Wendungen in diesem Buch womit ich nicht gerechnet hätte. Es zu lesen lohnt sich auf jeden Fall.
Ich bedanke mich beim Penguin Verlag für das Rezensionsexemplar und hoffe auf weiterhin gute Zusammenarbeit.
Ich gebe 5 von 5 Sternen, da durchweg Spannung aufgebaut wurde

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin