Möwenherz

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eigentlich will Ebba das Erbe ihrer Großmutter nicht antreten. Sie reist mit dem Stargeiger Jona Bennett um die Welt, wie soll dazu ein altes Kapitänshaus samt Museum passen? Doch unerwartet muss auch Jona sein rastloses Leben ändern, und so landen die beiden an der Nordseeküste statt in New York. Während Ebba versucht, vor einer alten Schuld davonzulaufen, stellt Jona das Museum auf den Kopf – und ihr Herz auf die Probe. Denn da ist auch noch Finn, Ebbas große Liebe aus Kindertagen, dem sie unverhofft in diesem langen Sommer am Meer wiederbegegnet …

»Karen Bojsen zieht mit ihrem neuen Sommer-Roman ihre Leser in den Bann.«

dpa (18. Juni 2018)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-35971-0
Erschienen am  11. Juni 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein Ausflug an die Nordsee mit ganz besondern Protagonisten

Von: Zeilenheldin

01.02.2019

Letzten Sommer bin ich mit Ebba und Jona an die Nordsee gefahren und habe dort ein paar Wochen mit ihnen verbracht. Ich erinnere mich an den Geruch von Meer und Salz, an das gemütliche Haus in Emilienkoog und die leckere Himbeermarmelade… Tatsächlich kommt es mir nicht so vor, als hätte ich dieses Buch ausschließlich gelesen, viel mehr habe ich es tatsächlich erlebt. Karen Bojsen hat es geschafft, in Möwenherz Protagonisten zu erschaffen, die so authentisch wirken, dass sie einem fast lebendig vorkommen. Ebba und Jona sind keine nullachtfünfzehn Charaktere, die man so in diversen anderen Belletristik Romanen schon angetroffen hat, sie sind wirklich einzigartig. Deswegen hatte ich auch große Freude, das Buch zu lesen und speziell für die Sommermonate, war es die perfekte Lektüre. Dazu kommt, dass man eine Menge über Wale und den historischen Walfang lernt, was ein weiteres Highlight für mich war, da ich mich sehr für diese wunderbaren Tiere interessiere. An vielen Stellen habe ich Vermutungen angestellt, wie die Geschichte wohl ausgehen wird, wurde am Ende aber dennoch überrascht. Der Verlauf der Handlung war nicht vorhersehbar und auch, wenn in den letzten Kapiteln alles ein wenig drunter und drüber und kreuz und quer ging, ergab letztendlich alles einen Sinn. Fazit Ich würde Möwenherz jedem empfehlen, der auf der Suche nach einer entspannende und rundum schöne Sommergeschichte ist und dabei nicht auf originelle Protagonisten verzichten möchte.

Lesen Sie weiter

Ein wunderschöner Sommerroman, der zum Nachdenken anregt

Von: janaka

19.01.2019

*Inhalt* Das Leben läuft nicht immer in geraden Bahnen. Das erfährt Ebba gerade. Eigentlich reist sie mit dem Stargeiger Jona Bennett, sie ist so eine Art Mädchen für Alles für ihn. Als ihre Oma stirbt und ihr ein Kapitänshaus in Emilienkoog hinterlässt, kommt ihr das ziemlich ungelegen. Doch dann kann Jona auf einmal nicht mehr spielen und muss eine Zwangspause einlegen, was liegt da näher, als diese an der Nordsee im Kapitänshaus zu verbringen, wo keiner Jona kennt. Gesagt, getan… beide reisen an die Nordsee. Zufällig ist auch Ebbas große Liebe Finn auf den Weg nach Emilienkoog. Aber im Leben gibt es keine Zufälle… *Meine Meinung* "Möwenherz" von Karen Bojsen ist ein wunderbarer Roman über das Leben, dem Abschiednehmen aber auch dem Neuanfang. Durch den tollen Schreibstil der Autorin bin ich schnell in die Geschichte gekommen und mochte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte wird aus drei Perspektiven geschrieben, Ebba, Jona und Finn. Mit einfühlsamen Worten beschreibt die Autorin deren Wünsche, Ängste und Sehnsüchte. Jeder der drei trägt etwas mit sich rum, was so nach und nach an die Oberfläche will. Zum Ende wird auch klar, was es mit dem Möwenherz auf sich hat. Die Charaktere sind lebendig und nicht nur sympathisch. Jona ist am Anfang sehr arrogant und überheblich, aber so nach und nach lässt uns die Autorin hinter seine Fassade blicken und seine Sympathien steigen. Und auch Finn entwickelt sich positiv in diesem Roman, von einem oberflächigen Frauenhelden Gut gefallen haben mir die Landschaftsbeschreibungen, denn ich liebe die Gegend an der nordfriesischen Nordsee. *Fazit* Ein gut gelungener Sommerroman, er ist nicht nur leicht und locker, sondern auch nachdenklich und melancholisch. Von mir gibt es 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Karen Bojsen ist das Pseudonym der Hamburger Autorin und DELIA-Preisträgerin Katrin Burseg. Sie studierte Literatur und Kunstgeschichte in Kiel und Rom, bevor sie als Journalistin arbeitete. Hamburg ist ihr Sehnsuchtsort, sie lebt mit ihrer Familie im Herzen der Stadt.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin