VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Möwenherz Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-35971-0

Erschienen:  11.06.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Eigentlich will Ebba das Erbe ihrer Großmutter nicht antreten. Sie reist mit dem Stargeiger Jona Bennett um die Welt, wie soll dazu ein altes Kapitänshaus samt Museum passen? Doch unerwartet muss auch Jona sein rastloses Leben ändern, und so landen die beiden an der Nordseeküste statt in New York. Während Ebba versucht, vor einer alten Schuld davonzulaufen, stellt Jona das Museum auf den Kopf – und ihr Herz auf die Probe. Denn da ist auch noch Finn, Ebbas große Liebe aus Kindertagen, dem sie unverhofft in diesem langen Sommer am Meer wiederbegegnet …

»Karen Bojsen zieht mit ihrem neuen Sommer-Roman ihre Leser in den Bann.«

dpa (18.06.2018)

Karen Bojsen (Autorin)

Karen Bojsen ist das Pseudonym der Hamburger Autorin und DELIA-Preisträgerin Katrin Burseg. Sie studierte Literatur und Kunstgeschichte in Kiel und Rom, bevor sie als Journalistin arbeitete. Hamburg ist ihr Sehnsuchtsort, sie lebt mit ihrer Familie im Herzen der Stadt.

»Karen Bojsen zieht mit ihrem neuen Sommer-Roman ihre Leser in den Bann.«

dpa (18.06.2018)

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Klappenbroschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-35971-0

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

Erschienen:  11.06.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Hat nicht zu mir gepasst

Von: Meerschwesta Datum: 21.10.2018

Das Covers des Buches und auch der Klappentext hatten mich eigentlich überzeugt. Nach den ersten 100 Seiten habe ich dann gemerkt, dass die Charaktere und hoch zu dieser Zeit nicht zusammen passen. Den Schreibstift fand ich aber eigentlich recht gut.
Vielleicht bekommt das Buch im nächsten Jahr nochmal eine neue Chance, da ich glaube dass es nicht an der Story sondern an mir liegt dass es gerade einfach nicht passt.

Möwenherz ist disharmonisch

Von: angela.able Datum: 18.10.2018

Ebba ist die einsame und gestresst persönliche Assistentin von Jona dem Stargeiger, sie erträgt seine Launen und bügelt seine Fehler glatt. Zuerst hat man den Eindruck einer Mutter-Sohn-Beziehung.
Jona jettet als gefeierter Stargeiger um die Welt, aber nun ist er ausgebrannt und leidet, weil ihm die Musik abhandengekommen ist. Er benimmt sich wie ein verwöhntes Kind und fängt mit Ebba aus Langeweile eine Affäre an.
Finn ist ein erfolgreicher Herzchirurg in München, der nach Jahren feststellt, dass er sich eigentlich doch etwas anderes wünscht.
Als Ebba das Erbe ihrer Großmutter abwickelt, treffen alle aufeinander.
Schön war der Handlungsort und die Neben-Geschichte über den hölzernen Engel, die Galionsfigur.
"Möwenherz"
Mit dem Schreibstil wurde ich nicht richtig warm und ich fand die Personen unsympathisch.
Der Perspektivwechsel zwischen Ebba, Jona und Finn war wie bei Sturm auf hoher See, man wurde immer hin und hergeworfen und der Lesefluss gestört.
Das Ende wurde leider nur kurz hingeklatscht.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin