VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Möwenherz Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-35971-0

NEU
Erschienen:  11.06.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Eigentlich will Ebba das Erbe ihrer Großmutter nicht antreten. Sie reist mit dem Stargeiger Jona Bennett um die Welt, wie soll dazu ein altes Kapitänshaus samt Museum passen? Doch unerwartet muss auch Jona sein rastloses Leben ändern, und so landen die beiden an der Nordseeküste statt in New York. Während Ebba versucht, vor einer alten Schuld davonzulaufen, stellt Jona das Museum auf den Kopf – und ihr Herz auf die Probe. Denn da ist auch noch Finn, Ebbas große Liebe aus Kindertagen, dem sie unverhofft in diesem langen Sommer am Meer wiederbegegnet …

Karen Bojsen (Autorin)

Karen Bojsen ist das Pseudonym der Hamburger Autorin und DELIA-Preisträgerin Katrin Burseg. Sie studierte Literatur und Kunstgeschichte in Kiel und Rom, bevor sie als Journalistin arbeitete. Hamburg ist ihr Sehnsuchtsort, sie lebt mit ihrer Familie im Herzen der Stadt.

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Klappenbroschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-35971-0

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

NEU
Erschienen:  11.06.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Starallüren, Wale und eine alte Liebe

Von: searchingformorebooks  aus Großbettlingen Datum: 20.06.2018

https://www.facebook.com/searchingformorebooks

Möwenherz ist mein erster Roman, den ich von der Autorin Karen Bojsen gelesen habe und ich bin begeistert von ihrem tollen bildhaften und flüssigen Schreibstil.

Wir begleiten Ebba, die den Stargeiger Jona Bennett betreut und seine Termine und Veranstaltungen koordiniert und mit ihm um die ganze Welt reist.
Doch Jona ist ausgebrannt, kann nicht mehr und schafft es nicht, in den Flieger nach New York zu steigen, wo sein nächster Auftritt auf ihn wartet. Da erreicht Ebba ein Anruf ihrer Mutter, die ihr mitteilt, dass ihre Oma gestorben ist und so reist sie kurzerhand zusammen mit Jona an die Nordseeküste.
Ebba und Jona kommen sich allmählich näher und er ist zum einen ganz begeistert von Ebbas Erbe und dem außergewöhnlichen Museum, das zum Haus ihrer Oma dazugehört, und zum anderen scheint er endlich zur Ruhe zu kommen.
Doch Ebba fühlt sich nicht allzu wohl und möchte am liebsten vor der Vergangenheit fliehen, als plötzlich Finn auftaucht - Ebbas große Liebe aus Kindertagen - und das Gefühlschaos ist perfekt.
Und auch Finn hat so einiges aus der Vergangenheit, mit dem er in seiner Heimat seinen Frieden finden muss.

Als Nebenstrang haben wir dann noch ein ganz wichtiges Thema, das die Autorin uns gerne näher bringen möchte, und zwar geht es um Wale. Sie gibt uns sehr informative Einblicke in das Leben der Wale und einen Rückblick in der Geschichte. Und all das geschickt eingeflochten in die eigentliche Story.

Grundsätzlich hat mir der Roman gut gefallen, allerdings bin ich mit den Charakteren kaum warm geworden, mit Ausnahme von Finn.
Jona ist mir persönlich ziemlich auf die Nerven gegangen, was aber denke ich seiner labilen Persönlichkeit geschuldet war und so gewollt ist, und Ebba hat einfach teilweise die Augen verschlossen vor den offensichtlichen Problemen: Das Jona psychologische Hilfe braucht und auch das Alkoholproblem, das sich durch wackeres Mittrinken leider auch nicht beheben läßt.

Insgesamt aber ein schöner Roman, der mich aber nicht 100% überzeugen konnte.

Tolle Geschichte mit Tiefgang

Von: U. Pflanz Datum: 17.06.2018

https://www.facebook.com/buecher2017/

Eine tolle Geschichte mit Tiefgang, die zum Nachdenken anregt, aber auch unterhält.
Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil. Leicht, flüssig und bildlich. Man konnte sich alles sehr gut vor Augen führen. Die Charaktere sind sehr sympathisch und wirken sehr lebendig, da jeder so seine Macken hat.
Was ich persönlich sehr schön fand, dass man sich sehr gut in die Protagonisten reinversetzen kann, da die Autorin aus den Sichtweisen der drei Hauptcharaktere erzählt. Man bekommt daher viel mehr Hintergründe mit. Absolut toll.
Zudem hat sie in ihrer wundervollen Geschichte, ein wirklich schlimmes Thema mit eingebracht, den Walfang, so wie die Müllkatastrophe im Meer. Welches sehr gut eingearbeitet ist und einen wirklich zum Nachdenken anregt.
Mir fiel es sehr schwer das Buch zur Seite zu legen, da die Spannung sehr gut gehalten wird und man einfach in die Geschichte gezogen wird.
Da ich eine klare Leseempfehlung aussprechen kann, vergebe ich auch sehr gerne 5 von 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin