VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mord ist ihre Leidenschaft Roman

Eve Dallas (6)

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-35634-8

Erschienen: 01.11.2003
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Lieutenant Eve Dallas ermittelt in ihrem 6. Fall - Hochspannung garantiert!

Eine erfahrene Polizistin kann wenig erschüttern. Doch diese neue Mordserie, in der sie ermitteln soll, ist selbst für Lieutenant Eve Dallas mehr als grenzwertig. Nicht nur, dass der Täter bei seinen Opfern unfassbar grausam vorgeht – die Spuren führen außerdem direkt in Eves eigenes Haus und in die undurchsichtige Vergangenheit ihres Mannes Roarke. Kann es sein, dass jemand Rache an ihm üben will? Eve kann nicht zulassen, dass weitere unschuldige Menschen sterben müssen und heftet sich an die Fersen des Mörders und kommt ihm so nah, dass sie die Aufmerksamkeit schließlich auf sich selbst lenkt – mit verheerenden Folgen …

Mehr über J.D. Robb und die Eve-Dallas-Serie

"Ihre Bücher sind ein wahres Geschenk, wenn es draußen grau wird und drinnen kuschelig!"

Bild der Frau

J.D. Robb (Autorin)

J. D. Robb ist das Pseudonym der international höchst erfolgreichen Autorin Nora Roberts. Durch einen Blizzard entdeckte Nora Roberts ihre Leidenschaft fürs Schreiben: Tagelang fesselte sie 1979 ein eisiger Schneesturm in ihrer Heimat Maryland ans Haus. Um sich zu beschäftigen, schrieb sie ihren ersten Roman. Zum Glück, denn inzwischen zählt Nora Roberts zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Auch in Deutschland sind ihre Bücher von den Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken.

"Ihre Bücher sind ein wahres Geschenk, wenn es draußen grau wird und drinnen kuschelig!"

Bild der Frau

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Uta Hege
Originaltitel: Vengeance in Death (06 Death)
Originalverlag: Berkley Books 1997

Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-35634-8

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 01.11.2003

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eve Dallas Bd. 6

Von: Mella83 Datum: 22.03.2016

lus-buchgefluester.blogspot.de

Inhaltsangabe (Quelle Blanvalet):
Eine erfahrene Polizistin kann wenig erschüttern. Doch diese neue Mordserie, in der sie ermitteln soll, ist selbst für Lieutenant Eve Dallas mehr als grenzwertig. Nicht nur, dass der Täter bei seinen Opfern unfassbar grausam vorgeht – die Spuren führen außerdem direkt in Eves eigenes Haus und in die undurchsichtige Vergangenheit ihres Mannes Roarke. Kann es sein, dass jemand Rache an ihm üben will? Eve kann nicht zulassen, dass weitere unschuldige Menschen sterben müssen und heftet sich an die Fersen des Mörders und kommt ihm so nah, dass sie die Aufmerksamkeit schließlich auf sich selbst lenkt – mit verheerenden Folgen …

Meine Einschätzung:
Meine Freundin Bine hat recht, wenn sie sagt, dass man einen Eve Dallas Roman IMMER lesen kann, wenn man mal nicht weiß was man lesen soll.
Und da trifft es sich doch gut, dass es zwar inzwischen 30 Fälle gibt, aber ich erst Bd. 6 gelesen habe!!!! *lach*
Bis ich die Eve Dallas Reihe anfing, dachte ich ja, dass Nora Roberts nichts für mich ist - inzwischen seh ich das aber anders.
Mit ihrem Schreibstil konnte mich J.D. Robb (Nora Roberts) wieder einmal von Seite 1 bis zum Ende hin fesseln. Einmal in die Geschichte abgetaucht, kam ich nicht mehr los davon, denn ich musste einfach wissen, wie es enden würde.

Die Handlung dieses Falles knüpft nur wenige Wochen an die Ereignisse aus Bd. 5 an und so ist man sofort wieder mittendrin! Es ist auch faszinierend erneut einen Happen aus Roarkes Vergangenheit vorgesetzt zu bekommen, die eine neue Facette des interessanten, aber noch immer geheimnisvollen Iren freilegt.
Oft ist es ja bei Krimis so, dass man zu irgendeinem Zeitpunkt der Ermittlung eine Ahnung hat wer der Mörder ist. Hier war es nicht der Fall - es war schnell geklärt warum die Morde geschahen, aber nicht das WER und hier wurde ich mehr als nur ein bissl überrascht.

Bei den Charakteren stimmte einfach alles - besonders die Chemie zwischen Roarke und Eve, die Beiden ergänzen sich einfach perfekt und die Autorin lässt sie durch gelegentliche Meinungsverschiedenheiten noch realer wirken.
Auch die Einführung von McNab gefiel mir sehr gut, da bin ich gespannt, was JDR für ihn noch auf Lager hat.

Insgesamt ein fantastischer, spannender und wirklich gelungener 6. Fall für Eve Dallas!

Mein Fazit:
5 Sterne - absolut empfehlenswert und wer die Reihe noch nicht kennt sollte ihr eine Chance geben.

6. Band der Eve-Dallas-Reihe

Von: Kerry Datum: 07.03.2015

www.lesendes-katzenpersonal.blogspot.de/

Eve Dallas hat gerade Feierabend und ist schon fast auf dem Weg zu einem Dinner, dass ihr Mann Roarke veranstaltet, als sie ein Anruf erreicht. Der Anrufer gibt an, einen Menschen ermordet zu haben und gibt Eve ein Rätsel auf, wo sie das Opfer findet. Anfänglich glaubt Eve an einen Scherz, da es sich jedoch um ein simples Rätel handelt, beschließt sie, nach Lösung dessen, nach dem Rechten zu sehen. Doch mit dem, was sie vorfindet, hätte sie im Leben nicht gerechnet: Ein respektabler Geschäftsmann wurde in seiner eigenen Wohnung auf grausamste Weise ermordet - selbst für Eve Dallas kein Alltag.

Auf Grund dieses Mordes kommt Eve natürlich zu spät zur Dinnerparty und gerät zum wiederholten Male mit Summerset, Roarkes Buttler, aneinander. Dieser ist nach wie vor nicht von der Ehefrau seines Arbeitgebers angetan.

Kurz darauf meldet sich der Täter wieder und gibt Eve ein neues Rätsel auf. Auch diesmal kommt sie zu spät und findet nur noch die grausam zugerichtete Leiche vor. Nach und nach kann Eve jedoch einige Hinweise und Indizien finden - diese führen direkt zu Summerset.

Als ein dritter Mord geschieht und sich die Hinweise weiter verdichten, stellt sie Summerset und Roarke zur Rede. Dabei erfährt sie ein schreckliches Geheimnis aus der Vergangenheit der beiden Männer ...


So blutig wie in diesem Buch ging es bis jetzt in keiner Mordserie um Eve Dallas zu. Obwohl ihr Summerset geradezu verhasst ist, glaubt sie doch an seine Unschuld und tut alles, um den wahren Täter zu finden. Auch bei diesem Band handelt es sich wieder um eine kurzweilige Unterhaltung mit Eve Dallas - eine Frau, die eindeutig Suchtpotential hat.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin