Morgen bin ich ein Löwe

Wie ich die Schizophrenie besiegte

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein Buch, das Mut macht: Eindrucksvoll schildert die Psychologin Arnhild Lauveng ihren Weg aus der Schizophrenie

Seit ihrer Jugend litt Arnhild Lauveng an Schizophrenie, die als unheilbar diagnostiziert wurde. Fast zehn Jahre ihres Lebens verbrachte sie in der Psychiatrie. Doch die junge Frau überwand nicht nur die Krankheit, sondern auch das Gesundheitssystem, das sie gefangen hielt. Heute ist sie klinische Psychologin, gefragte Referentin und erfolgreiche Autorin.

"Ihr beeindruckender Erfahrungsbericht führt den Leser tief in ihre von außen betrachtet verrückte Innenwelt."

Emotion

Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob
Originaltitel: I morgen var jeg alltid en løve
Originalverlag: Cappelens
Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74087-1
Erschienen am  06. April 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Arnhild Lauveng, Jahrgang 1972, hat an der Universität von Oslo studiert und arbeitet heute als klinische Psychologin, daneben ist sie erfolgreiche Buchautorin und gefragte Referentin. Für ihr Bemühen um mehr Offenheit im Umgang mit psychischen Erkrankungen wurde sie 2004 mit dem Mental Health Prize ausgezeichnet.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

Arnhild Lauveng ist eine meisterhafte Vermittlerin psychologischer Probleme – sowohl aus der Sicht der Betroffenen als auch der Psychologin.“

Dagens Næringsliv

"Die Offenheit, mit der Arnhild Lauveng ihr Martyrium schildert, berührt."

Frankfurter Allgemeine Zeitung

"So spannend erzählt, daß man es nicht aus der Hand legen kann."

Vårt Land

Weitere Bücher der Autorin