VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Nachts schwimmen Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-35919-2

Erschienen: 13.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Heißt lieben, immer die Wahrheit zu sagen?

Tagsüber kämpft Rachel um das Leben ihrer kranken Mutter, nachts entspannt sie sich beim Schwimmen. Eines Abends ist sie nicht allein. Auch Quinn, der Arzt ihrer Mutter, liebt es, in der Dunkelheit durchs Wasser zu gleiten. Jeden Tag fiebert Rachel nun dem Sonnenuntergang entgegen. Dem Moment, wenn sie nebeneinander ihre Bahnen ziehen, reden und sich näherkommen. Die leidenschaftliche Affäre ist unausweichlich, obwohl sie wissen, dass ihre Gefühle nicht sein dürfen. Denn Quinn ist mit Marianna verheiratet, und die wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind …

Sarah Armstrong (Autorin)

Sarah Armstrong wurde in Australien geboren und studierte Journalismus. Danach arbeitete sie beim Radio und gewann den renommierten „Walkley Award“. Zusammen mit ihrem Mann, der ebenso Schriftsteller ist, unterrichtet sie Kreatives Schreiben. Die Autorin hat eine kleine Tochter und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Sydney.

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Englischen von Ute Brammertz
Originaltitel: His Other House
Originalverlag: Pan Macmillan Australia

Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-35919-2

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

Erschienen: 13.03.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Gefühlschaos vorprogrammiert!

Von: Geschichtensammlerin Datum: 13.05.2017

deinegeschichtensammlerin.blogspot.de/

Beschreibung:

Tagsüber kämpft Rachel um das Leben ihrer kranken Mutter, nachts entspannt sie sich beim Schwimmen. Eines Abends ist sie nicht allein. Auch Quinn, der Arzt ihrer Mutter, liebt es, in der Dunkelheit durchs Wasser zu gleiten. Jeden Tag fiebert Rachel nun dem Sonnenuntergang entgegen. Den Momenten, wenn sie nebeneinander ihre Bahnen ziehen, reden und sich näherkommen. Die leidenschaftliche Affäre ist unausweichlich, obwohl sie wissen, dass ihre Gefühle nicht sein dürfen. Denn Quinn ist mit Marianna verheiratet, und die wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind …

Handlung:

Quinn ist Arzt. Er hat eine tolle, schöne Frau doch ihr Glück ist verschleiert durch den starken Wunsch nach Kindern. Marianne hat bereits vier Fehlgeburten hinter sich und dieser Schmerz nagt nicht nur an ihr, sondern auch an ihrem Ehemann. Quinn beschließt für drei Tage die Woche in einer anderen Stadt zu arbeiten, um etwas Abstand zur Situation zu bekommen.
Dort behandelt er die Mutter von Rachel, die schwer krank ist. Schnell merken die beiden, dass sie sich nicht nur die Sorge um Rachels Mutter teilen, sondern auch die liebe zum Wasser und zum Schwimmen. Sie beginnen sich nachts heimlich im Schwimmbad zu treffen und nähern sich immer weiter an. Es geschieht das unvermeidliche, die beiden beginnen eine Affäre.
Quinn ist bereit seine Ehefrau zu verlassen, mit der er sich nicht mehr glücklich fühlt. Doch genau dann geschieht etwas, womit keiner der drei gerechnet hätte und was Quinns Entscheidung ins wanken bringt.
So entwickelt sich eine Dreiecksgeschichte und Beziehungen die auf Lügen aufbaut und mit immer weiteren Lügen versehen wird.

Meine Meinung:

Die Cover-Gestaltung ist schlicht, passt aber gut zum Inhalt des Buches.
Auch der Schreibstil der Autorin hat mir wirklich gut gefallen. Er war flüssig und leicht und die doch ca. 450 Seiten gingen leicht von der Hand.
Ich habe zunächst etwas gebraucht mich in die Geschichte einzufinden, bin dann aber recht zügig mit der Geschichte durch gekommen. Dadurch das immer wieder aus der Sichtweise der drei Hauptpersonen gewechselt wurde, ist die Story nicht langweilig geworden, im Gegenteil, man konnte so sehr gut die Gedanken und Gefühle in diesem moralischen Dilemma nachvollziehen.
Man sollte keine unglaublich spannende Geschichte erwarten. Hier geht es eher um das Ausarbeiten von Gewissenskonflikten, wie man sich in einer solchen Situation fühlt und wie jede Lüge, die zunächst als notwendig und schützend erscheint, am Ende doch dafür sorgt, dass alles nur noch schlimmer wird.
Wie fühlst du dich wenn du deine Ehefrau betrügst und so tust als wäre alles in Ordnung?
Wie fühlst du dich, wenn du den falschen Mann liebst und eine Ehe zerstörst?
Wie fühlst du dich, wenn dein Leben eine Lüge ist und du nichts davon weißt?
Was bedeutet es zwischen zwei Familien hin und her zu springen?
Ich fand das Buch wirklich toll umgesetzt und wirklich irgendwie fesselnd. Ich hatte zu Beginn wirklich erwartet, dass das ganze eher ein Kampf werden würde, doch da hab ich mich getäuscht. Zuletzt hab ich das Buch wirklich verschlungen. Ich möchte natürlich nicht spoilern, daher jetzt keine weitern Erläuterungen dazu.

Bewertung:

��������

4 von 5




Viel Spaß beim Lesen!

Sehr beeindruckend trotz anfänglicher Skepsis

Von: booklove33 Datum: 07.05.2017

https://booklove33.wordpress.com

Inhalt:
Rachel ist eine Junge Frau die es nicht leicht im Leben hat. Ihre Mutter ist schwer krank und sie weiß nicht mehr weiter. Auch Quinn ist verzweifelt, seine Frau Marinna wünscht sich ein Kind von ihm, nur hat sie schon 4 Fehlgeburten hinter sich. Quinn versucht ihr zu erklären das er keine weiter Fehlgeburt erträgt.
Quinn arbeitet, als Arzt, an zwei Tagen die Woche in der Kleinstadt in der auch Rachel mit ihrer Mutter lebt. Er ist auch der Arzt von Rachels Mutter.
Den Alltag kann Rachel nur in der Nacht hinter sich lassen, wenn sie im örtlichen Schwimmbad ihre bahnen schwimmt. Eines Abends ist sie nicht allein, auch Quinn versucht sich durch schwimmen abzulenken. Ab jetzt fiebert Rachel dem Sonnenuntergang entgegen, dem Moment wenn sie nebeneinader ihre Bahnen ziehen, miteinander reden und sich immer näher kommen. Obwohl Rachel weiß das Quinn verheiratet ist, ist eine Affäre unausweichlich.
Der erste Teil ist so nach 200 Seiten zuende und es beginnt der zweite Teil, ein paar Jahre später.

Meinung:
Das Buch ist unglaublich schön, von außen und innen. Wie oben schon gesagt, war ich mir nicht so sicher ob mir das Buch gefallen würde. Dieses Buch hat mich aber sehr überrascht und zwar im positiven. Sarah Armstrong hat einen sehr eindringlichen und gefühlvollen Schreibstill der einen sofot in die Geschichte gezogen hat. An manchen stellen konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Zu erst kam ich überhaupt nicht mit Marinna zurecht und habe wirklich gedacht was ist das denn für eine komische Frau. Im laufe des Buches hat sie sich dann aber zu einem sehr liebenswerten Charakter entwickelt. Eigentlich mag ich Frauen wie Rachel überhaupt nicht, die eine Affäre anfangen obwohl sie wissen das der Mann verheiratet ist, das war auch ein Grund warum ich das Buch zu erst nicht lesen wollte. Sie ist aber eine sehr sympathische Protagonistin, von Quinn ganz zu schweige.
Ein paar kleine Schwächen hatte das Buch aber auch, deswegen gibt es auch einen Stern abzug.

Sterne:
Ich gebe dem Buch 4☆ von 5☆ Sterne.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Von: Bettina Tange aus Bremerhaven Datum: 19.08.2015

Buchhandlung: Buchhandlung Memminger

Schwierig zu sagen. Eher doof und nicht so glaubwürdig, aber auch nicht ganz doof… ich weiß es also nicht wirklich.

Von: Tanja Bemerl aus Waldmünchen Datum: 19.08.2015

Buchhandlung: Buchhandlung Gustav Fuss

Beim Lesen gibt es eigentlich keine Höhen und Tiefen. Der Arzt Quinn hat ein eben mit zwei Frauen, das fünf Jahre lang so geht. Als alles rauskommt, braucht jede der Frauen Abstand. Befriedigendes Ende, als Quinn zum Schluss alleine da steht.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin