Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der zweite Band der Verschwörungsthriller-Trilogie des erfolgreichen Autorenduos Schilddorfer & Weiss

Ein Geschichtsprofessor wird grausam erhängt, mehrere hochrangige österreichische Politiker werden Opfer von Anschlägen und ein Bankenskandal versetzt Wien in Aufruhr. Der Reporter Paul Wagner und der Gelehrte Georg Sina ermitteln – und langsam begreifen sie, dass hinter allem eine Verschwörung steckt, die zur Zeit des Wiener Kongresses ihren Anfang nahm. Vier geheime Pergamente, versteckt in vier verschiedenen Nationen, könnten selbst nach Jahrhunderten das Schicksal Europas entscheiden.


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Originaltitel: Narr
Originalverlag: LangenMüller
Taschenbuch, Broschur, 704 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 10 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-453-43602-2
Erschienen am  08. Juni 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Gerd Schilddorfer ist in Wien geboren und aufgewachsen. Er ist Journalist und Fotograf, Reisender, Weltenbummler und begeisterter Motorradfahrer. Er lebt und arbeitet in Wien, Berlin, Niederösterreich und wo immer es ihn hinverschlägt.

Zur AUTORENSEITE

David Weiss, geboren am 4. Februar 1978, lebt in Wien und im Waldviertel in Niederösterreich. Studium der Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien, Diplomprüfung mit Auszeichnung. Wissenschaftliche Vorträge im In- und Ausland sowie unselbstständige Schriften zu diversen kulturhistorischen Themen. Seit 2006 regelmäßige Publikationen im ORF-Hörfunk. Außerdem sind ein Roman, eine Prosasammlung in Kooperation mit dem ORF und ein Theaterstück erschienen.

Zur AUTORENSEITE