Neugier und Übermut

Von Menschen, die ich traf

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

In seinen abenteuerlichen Geschichten lässt Ulrich Wickert ein halbes Jahrhundert lebendig werden

Neugier und Übermut haben ihn sein Leben lang angetrieben. Vom Deutschland der 68er über das Amerika Clintons und das postmaoistische China zurück zu Gerhard Schröder: Der Journalist und Buchautor Ulrich Wickert gewährt einen interessanten Einblick in seine abenteuerliche Biografie. Er hat entscheidende Phasen deutscher Geschichte beobachtend begleitet, und er hat sich ebenso wissbegierig in Frankreich, den USA und dem Fernen Osten umgetan, stets auf der Suche nach Persönlichkeiten, die das oft unübersichtliche Zeitgeschehen verstehen helfen.


Originaltitel: Neugier und Übermut
Originalverlag: Hoffmann und Campe, Hamburg 2012
Taschenbuch, Broschur, 432 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-15775-4
Erschienen am  17. Februar 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Ulrich Wickert

Ulrich Wickert, geboren 1942, ist einer der bekanntesten Journalisten Deutschlands. Als Korrespondent in den USA und Frankreich, als langjähriger Anchorman der Tagesthemen hat er das Fernsehbild der Deutschen geprägt. Mit seinen Bestsellern "Der Ehrliche ist der Dumme", "Das Buch der Tugenden" und "Gauner muss man Gauner nennen" hat er die Wertedebatte immer wieder angestoßen. Auch seine Bücher über Frankreich und seine Kriminalromane mit dem Untersuchungsrichter Jacques Ricou waren Bestseller.

www.ulrichwickert.de

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors