VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Nimmersatt? Warum wir Fett brauchen, um schlank zu werden

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-17586-4

Erschienen: 15.08.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Neueste Forschungsergebnisse zeigen: Reines Kalorienzählen führt nicht zu Gewichtsverlust. Unsere Fettzellen sind für Hungerattacken und Gewichtszunahme verantwortlich. Wenn wir die falschen Nahrungsmittel zu uns nehmen, speichern diese Zellen zu viel Fett. Das führt zu einem Teufelskreis aus erhöhtem Hunger und langsamer Verdauung. Die Lösung: die richtigen Fette essen! Damit revolutioniert Dr. David Ludwig unser Verständnis von Diät. Er zeigt, wie man Fettzellen neu programmiert, Hunger zähmt, die Verdauung ankurbelt und Gewicht verliert – und zwar dauerhaft.

Dr. med. David Ludwig (Autor)

Dr. med. David Ludwig ist Endokrinologe, Forscher am renommierten Boston Children's Hospital und Professor an der Harvard Medical School. Vom Time Magazine wurde er als »Krieger gegen das Übergewicht« bezeichnet und berichtet u.a. regelmäßig für die New York Times und ABC, NBC, CBS, and CNN.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Imke Brodersen
Originaltitel: Always hungry
Originalverlag: Grand Central, New York 2016

Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 12,5 x 18,3 cm, 40 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-442-17586-4

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 15.08.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Fettleber trotz Reduktion von fettreicher Kost / Nimmersatt macht Schluss damit

Von: Annelie  aus Gau-Algesheim Datum: 11.07.2017

Hatte wieder einen Gesundheitscheck und dann hörte ich wieder sie haben einen zu hohen Insulspiegel und eine leichte Fettleber. Ich ernähre mich eigentlich bewußt, doch in Stressphasen ist die Nascherei ein Thema bei mir, besonders Abends.
Im Warteraum beim GEsundheitscheck bin ich dann auf dieses Buch aufmerksam geworden und ich muss sagen, dass mir nun vieles klarer geworden ist, warum ich nicht abnehme bzw. warum nach einer Diät die Pfunde wieder schneller drauf sind.
Die Lösung, sich mit guten Fetten und Kohlehydraten zu ernähren statt darauf zu verzichten. Ich freue mich schon jetzt auf diese Art meine Ernährung umzustellen und keine "Diät" mehr zu machen.
Ich kann dieses Buch jedem wärmstens empfehlen und wünsche allen viel Erfolg bei der Abnahme.

Muss man gelesen haben!

Von: Markus S. Datum: 26.06.2017

Eine wichtige Erkenntnis. Ich bin auf Grund von Urlaubs und reisens erst in der Vorbereitungsphase. Bedeutet, dass ich und meine Frau uns auf die komplette Umstellung erst vorbereiten. Trotzdem haben wir präventiv und zur Einstimmung schonmal mit den jeweils örtlichen Lebensmitteln angefangen uns der Logik dieses Buches zu nähern. Das Beste: wir stellen bereits dadurch schon nach 2 Wochen leichte Besserungen fest. Keine Gewichtszunahme bei besserem Körpergefühl, besserer Aktivität, besseres Sättigungsgefühl (was für ein breit unterschätzter Faktor), bessere Zuckerwerte (ich bin Typ 1 Diabetiker in einer MODY-Version). Meine Frau (super Schlank, hammer Verstoffwechselung) merkt auch positives. Kurzes Fazit: dieses Buch sollte JEDER, welcher heute in einer hoch effizienten Gesellschaft mit hochverarbeiteten Lebensmitteln lebt gelesen haben. Es hilft jedem. Mir persönlich werden Lücken in der Ernährungs- und Lebenshaltungsphilosophie endlich schlüssig, welche sich über Jahre immer Drückender gestellt haben, wenn man sich damit befasst. Kein Diabetologe, Ernährungsberater oder sonstiger Arzt (der meint er müsste einen mal "wachrütteln") hat das derart ganzheitlich abgedeckt und damit auch erklärt.

Voransicht