VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Nur eine Nacht Das Meer der Seelen 3
Roman

Kundenrezensionen (29)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-47603-9

Erschienen: 18.08.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Das Jahr der Seelen beginnt mit einem Erdbeben – ein mysteriöses Grummeln dringt aus den Tiefen der Erde. Es ist ein erstes Anzeichen für die Gefahren, die noch kommen werden. Denn die bedeutsame Nacht der Seelen steht bevor. In dieser Nacht wird sich entscheiden, ob Ana als neue unter lauter wiedergeborenen Seelen wird überleben können. Und ob es ihr vergönnt sein wird, noch mehr Zeit mit Sam zu verbringen, ihrer großen Liebe und dem einzigen Mann, der bis jetzt immer zu ihr gestanden hat.

Jodi Meadows (Autorin)

Jodi Meadows lebt im Shenandoah Valley, Virginia, zusammen mit ihrem Ehemann, einer Katze und einer alarmierenden Anzahl Frettchen. Schon lange ist sie ein überzeugter Bücherwurm und wollte eigentlich schon immer Schriftstellerin sein, spätestens aber seitdem sie sich dagegen entschieden hatte, Astronautin zu werden.

www.jodimeadows.com

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Originaltitel: Infinite: The Newsoul Trilogy - Teil 3 (Erin Eternal)
Originalverlag: Harper Collins

Taschenbuch, Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-442-47603-9

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 18.08.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Nur eine Nacht

Von: Andrea Wildfang Datum: 09.04.2016

wildbookheart.blogspot.de

"Nur eine Nacht" ist der finale Band der "Das Meer der Seelen"-Trilogie von Jodi Meadows.

Ursprünglich bin ich auf diese Reihe aufgrund ihrer wunderschönen Cover und der neuen Idee, die Jodi Meadows in das Genre Fantasy einbringt, aufmerksam geworden. Inzwischen hat mich die Geschichte um die Protagonistin Ana und ihrer neu geborenen Seele und der einnehmende Schreibstil der Autorin völlig von sich überzeugt.

Die Geschichte handelt von Ana, die in diesem Band, obwohl sie früher zu den Ausgestoßenen zählte, alle Seelen retten muss, was sich natürlich alles Andere als einfach gestaltet.

Obwohl es schon eine Weile her ist, dass ich Teil 1 und 2 der Reihe gelesen habe, konnte die Geschichte im dritten Band nahtlos an die Geschehnisse in den vorherigen Büchern anknüpfen. Diese war spannend, überraschend, grandios, aber leider viel zu schnell vorüber.

Der Autorin gelang es, die Welt, von der sie schrieb, bildhaft und fantastisch vor meinem inneren Auge entstehen zu lassen. Sie schaffte es nicht nur, dass ich mich komplett in die Gefühlswelt der Charaktere hinein versetzen konnte, sondern regte darüber hinaus immer wieder zum Nachdenken an.

Ana entwickelte sich im Laufe der Trilogie enorm. Auch die anderen Charaktere sind durch und durch glaubhaft, lebendig und mir ans Herz gewachsen.

EIN GUTER ABSCHLUSS

Von: Catlovebooks Datum: 26.01.2016

https://www.youtube.com/channel/UCEBYqBSGO7jddY9s9p-WOpw

ZUM INHALT:



Das Jahr der Seelen beginnt mit einem Erdbeben – ein mysteriöses Grummeln dringt aus den Tiefen der Erde. Es ist ein erstes Anzeichen für die Gefahren, die noch kommen werden. Denn die bedeutsame Nacht der Seelen steht bevor. In dieser Nacht wird sich entscheiden, ob Ana als neue unter lauter wiedergeborenen Seelen wird überleben können. Und ob es ihr vergönnt sein wird, noch mehr Zeit mit Sam zu verbringen, ihrer großen Liebe und dem einzigen Mann, der bis jetzt immer zu ihr gestanden hat.







MEINE MEINUNG:



Ich habe im Vorfeld ja schon viel über die Reihe gehört, gerade in der amerikanischen Booktuberwelt ist diese Reihe sehr gehypt, bei uns eher weniger, wenn ich sie mal gesehen habe, waren es nur durchschnittliche Bewertungen.



Dennoch hat mich diese Trilogie absolut interessiert und ich habe im Dezember Teil 1 und Teil 2 gelesen und fand sie richtig gut. Ich empfinde diese Buchreihe anders als andere Reihen und das macht sie glaube ich auch aus.



Ich kann leider zum Inhalt nicht viel sagen, weil es sich um den Abschluss handelt und ich möchte niemanden etwas vorwegnehmen.



Nun habe ich auch den dritte und somit letzten Teil der Trilogie gelesen und dieser topt die beiden Vorgänger noch einmal.

Dieses Buch ist eine Achterbahn der Gefühle und Ana muss so einiges durchmachen, sie entscheiden, ob sie will oder nicht und die Autorin setzt es so toll um, dass jeder Seite einfach spannend und mitreißend ist und man es nur so verschlingt und nicht aufhören kann, bis man am Ende ist und Abschied nehmen muss.



Das einzige Manko am Buch ist das Ende, es ist doch recht offen gehalten und das mag ich leider so gar nicht, ich will lieber einen runden Abschluss, wo alles geklärt ist und man als Leser damit abschließen kann.





5/5 Sterne

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin