Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der Neuropsychologe Thomas Nyström reist von München nach Hamburg, um seine Geliebte zu sehen, die Journalistin Helen Jonas. Doch er findet ihre Wohnungstür versiegelt vor: Helen Jonas ist tot. Natürliche Todesursache meint die Polizei, doch Nyström glaubt nicht daran, genauso wenig wie die jüngere Schwester der Toten. Tatsächlich entdecken die beiden, dass Helen einem Umweltskandal auf der Spur war, der vor Jahrzehnten eine gigantische Meeresverseuchung zur Folge hatte …

»Lukas Erler legt mit ›Ölspur‹ einen lakonisch erzählten Politthriller vor, der neben Tempo und Spannung auf hintergründigen Humor und pointierte Rededuelle setzt.«

Kieler Nachrichten

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74309-4
Erschienen am  13. Februar 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Krimiserie um den Neuropsychologen Thomas Nyström

Neuropsychologe Thomas Nyström

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

LUKAS ERLER, geboren 1953 in Bielefeld, wurde mit seinen Romanen »Ölspur« und »Mörderische Fracht« für den Friedrich Glauser-Preis nominiert. Für seinen ersten Jugendroman erhielt er 2015 die „Segeberger Feder“. Lukas Erler lebt mit seiner Familie in Nordhessen.

www.lukas-erler.com

Zur AUTORENSEITE

Zitate

»… ein brisanter Text zur aktuellen Ölpest!«

Kathrin Fischer, hr1

»Der spannende und wohlkonstruierte Krimi-Erstling von Lukas Erler verwebt eindrücklich Wirklichkeit und Fiktion.«

Wolfgang Bortlik, 20 Minuten

Weitere Bücher des Autors