VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

One Night - Die Bedingung Die One Night-Saga 1

Die One Night-Saga (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,00 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 16,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-48644-1

NEU
Erschienen: 21.08.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Livy kann auf ein aufregendes Leben verzichten: Sie ist glücklich damit, in einem kleinen Café zu kellnern und die Abende mit ihrer geliebten Großmutter zu verbringen. Doch als sie M begegnet, soll sich alles verändern. Er ist arrogant, reich und mit seinen strahlend blauen Augen gefährlich attraktiv – und er macht Livy ein Angebot, das ihre heile Welt komplett auf den Kopf stellt: Er will eine Nacht mit ihr verbringen, eine leidenschaftliche Nacht ohne Verpflichtungen, ohne Gefühl. Irgendetwas an M lässt Livy alle Vorsicht vergessen, und sie willigt ein, obwohl sie weiß, dass ihr Herz sich nach mehr sehnt. Und M verbirgt ein Geheimnis, das Livy in Gefahr bringt, nicht nur ihre Herz zu verlieren ...

DIE ONE NIGHT-SAGA

Die One Night-Saga

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jodi Ellen Malpas (Autorin)

Jodi Ellen Malpas wuchs im englischen Northampton auf, wo sie auch heute noch mit ihren beiden Söhnen und einem Beagle lebt. Bevor sie zum Schreiben kam, arbeitete sie im familieneigenen Bauunternehmen. Mit ihrem erotischen Debüt, der Trilogie »Lost in you«, begeisterte sie auf Anhieb die Leserinnen und war wochenlang auf den Bestsellerlisten der »New York Times« und der »Sunday Times« vertreten.

Weitere Informationen zur Autorin finden Sie unter www.jodiellenmalpas.co.uk und www.facebook.com/jodi.malpas

Aus dem Englischen von Nicole Hölsken
Originaltitel: One Night: Promised (Book No. 1)
Originalverlag: Orion

Taschenbuch, Klappenbroschur, 544 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-442-48644-1

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

NEU
Erschienen: 21.08.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (eBook)

Grandioser Auftakt einer neuen Trilogie...

Von: AnMaPhi Datum: 15.08.2017

https://www.lovelybooks.de/mitglied/AnMaPhi/

Lieblingszitat:
S. 291: „Dieses wunderschöne, reine Mädchen hat sich in den großen, bösen Wolf verliebt“

Meinung/Fazit:
Der Schreibstil von Jodi Ellen Malpas ist schlicht, aber flüssig. Die Geschichte wird aus der ICH-Perspektive von Olivia beschrieben, sodass man ihre Gefühle und ihr Handeln nachvollziehen konnte.
Sehr schnell war ich eingetaucht in die Geschichte, die flotte Handlung und Dialoge zwischen Olivia und den geheimnissvollen „M“, die mich gefesselt und auch zum Schmunzeln gebracht haben. Der Spannungsaufbau war von der ersten Seite gegeben und man war bis zur letzten Seite gespannt, ob die Anziehung zwischen Olivia und Miller sich weiter entwickelt oder deren „Beziehung“ zum Scheitern verurteilt ist, da beide mit ihren Geheimnissen kämpfen zu haben. Beim Lesen habe ich gelacht, geschmunzelt, geschimpft, gelächelt und geflucht. Die erotische Seite kommt nicht zu kurz, die Szenen sind anregend, sexy und heiß beschrieben.
„One Night“ ist ein interessanter Auftakt zu einer neuen erotisch-romantischen Triologie über Vertrauen, Hoffnungen, Liebe und Erotik. Ich bin durchaus neugierig in wie weit die Autorin hier die Bände weiterführen wird! Absolute Leseempfehlung!

Vielen Dank an das Bloggerportal und den Goldman Verlag für das Leseexemplar!

Leidenschaft, Geheimnisse und schicksalshafte Hingabe

Von: Silvia Übelbacher Datum: 09.08.2017

https://www.loungebooks.de/

Cover:
Das Cover hat etwas Geheimnisvolles an sich. Ob es an der Auswahl der Farben liegt, oder an der Gestaltung, ich kann es nicht genau definieren. Es hat Wiedererkennungswert und es hat sich von Anfang an in meine Gedanken gebrannt.

Protas:
Olivia alias Livy lebt ein eher bescheidenes Leben. Sie jobbt in einem Bistro, während sie ihre Freizeit entweder mit ihrer Granny oder ihrem besten Freund Gregory verbringt. Ihre introvertierte Art schützt sie davor, neue Bekanntschaften zu schließen oder gar noch schlimmer…auf Dates zu gehen.

Miller Hart ist ein Mysterium. Alles lässt darauf schließen, dass er ein reicher, junger Mann aus kultiviertem Hause ist. Seine stechend blauen Augen sind sein Markenzeichen und auch sonst ist er mit einem Aussehen gesegnet, dass ihm die Damenwelt zu Füßen liegen lässt. Aber ein Augenblick reicht aus, um seine Welt aus seinen geordneten Bahnen zu werfen. Der erste Blick in Livys Augen.

Schreibe & Inhalt:
Jodie Ellen Malpas hat eine grandiose Art zu schreiben. Ich weiß nicht ob es beabsichtigt ist oder nicht, aber sie spielt mit der Art, die Leser dazu zu bringen, sich eigene Gedanken zu machen. Hier und da ein neues Puzzleteilchen, und schon ist man wieder am grübeln. Die Geschichte dürfen wir aus Sicht von Livy miterleben, was die Geheimnisse um Miller Hart nur weiter voran treibt. Einfach genial.

Als sich Livy und Miller das erste Mal gegenüber stehen, können sie das, was sie damit ins Rollen bringen, nicht mehr aufhalten. Die Anziehung zwischen den beiden ist beinahe übermächtig, aber sie ahnen nicht, dass sie dadurch an ihre Grenzen geraten werden. Livy versucht verzweifelt ihr Herz zu schützen, aber auch die Tatsache, dass Miller immer geheimnisvoller wird, kann sie nicht von ihm fern halten. Aus ihrer Verzweiflung heraus weiht sie ihn sogar in ihre tragische Vergangenheit ein, dabei ist es Miller, der sich beinahe nie in seine Karten sehen lässt. Zu Recht, denn was er zu verbergen hat, sprengt jegliche Vorstellungskraft.

Spannungsbogen:
Schon zu Beginn bekommt man einen Geschmack darauf, dass das Buch doch einen sehr ernsten Hintergrund hat. Der Prolog schürt die Spannung gewaltig. Als dann Livy und Miller miteinander Bekanntschaft machen, ist man völlig in dem Bann des Buches gefangen.

Taschentuchfaktor:
Mehr als einmal ist mir die Sicht verschwommen. Es gibt immer wieder Momente, die mir Tränen in die Augen trieben. Miller Hart ist ein Mann, der seine emotionslose Maske beinahe immer zur Schau stellt, und so gerät auch Livy immer wieder in Situationen, die sie brechen könnten. Und genau das passiert auch, als sie hinter das Geheimnis von Miller kommt. Und das Ende, mein Gott, es ist ein Cliffhanger, hat mich zu einem völlig verheultem Etwas gemacht ;)

Erotikfaktor:
Dieses Buch ist zu Recht im Genre Erotik angesiedelt. Es ist waffenscheinpflichtig, denn die unterschiedlichsten Szenen sind lustvoll und sehr sinnlich. Miller Hart weiß genau, wie er eine Frau um den Verstand bringt, und die Autorin hat genau das bestens zu Papier gebracht. Mir war es beinahe fast ein wenig zu viel des Guten, aber dennoch einfach nur heiss und sehr abwechslungsreich.

Fazit:
Ein Wahnsinns Auftakt dieser Trilogie, der durch das Ende mit Sehnsucht auf Teil 2 warten lässt. Ich war bereits nach „Lost in you“ völlig überzeugt vom Schreibstil von Jodie Ellen Malpas, hab mich aber ein wenig davor gefürchtet, dass sie mit „One Night“ nicht an das grandiose Leseerlebnis anschließen zu kann. Völlig zu Unrecht, denn dieses Buch kann absolut mithalten. Ich hab es inhaliert, wirklich in jeder freien Minute in mich aufgesogen. Dieses Band zwischen Miller und Livy ist einmalig beschrieben, lässt einen mitfühlen und mitleiden. Auch wenn man manchmal das Gefühl hat, dass es ungesund ist, was die beiden da tun, ist es nachzuvollziehen, der Liebe willen irrationale Entscheidungen zu treffen. Ich bin völlig geflasht, vom Verlauf, den Protas, den Entwicklungen und letztendlich wegen dem tragischen Ende, das mich völlig überrascht hat.
5 Sterne, und das völlig verdient.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin