VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Pandora - Wovon träumst du?

Die Pandora-Reihe (1)

Ab 13 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-31059-5

Erschienen: 11.04.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Sophie lebt in einer Welt, in der alle durch einen Chip im Kopf jederzeit unbeschwert online gehen können. Als sie erfährt, dass sie adoptiert ist und eine Zwillingsschwester hat, erkunden die Mädchen damit ihre Vergangenheit – und stoßen schon bald auf seltsame Geheimnisse. Ihre Recherchen bringen den Sandman auf ihre Spur. Er will die Menschheit mithilfe eines perfekt getarnten Überwachungssystems beherrschen, und nur die Zwillinge können ihn und seine allmächtige NeuroLink Solutions Inc. zu Fall bringen. Doch das bringt sie in höchste Gefahr ...

"Wow! Ich liebe dieses Buch und bin immer noch hin und weg - für mich ein Meisterwerk."

prowling-books.blogspot.de (12.04.2016)

DIE BÜCHER DER AUTORIN

Die Pandora-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Eva Siegmund (Autorin)

Eva Siegmund, geboren 1983 im Taunus, stellte ihr schriftstellerisches Talent bereits in der 6. Klasse bei einem Kurzgeschichtenwettbewerb unter Beweis. Nach dem Abitur entschied sie sich zunächst für eine Ausbildung zur Kirchenmalerin und studierte dann Jura an der FU Berlin. Nachdem sie im Lektorat eines Berliner Hörverlags gearbeitet hat, lebt sie heute als Autorin an immer anderen Orten, um Stoff für ihre Geschichten zu sammeln.

www.evasiegmund.de

"Wow! Ich liebe dieses Buch und bin immer noch hin und weg - für mich ein Meisterwerk."

prowling-books.blogspot.de (12.04.2016)

"Dieses Buch ist sowohl außen als auch innen eine wahre Schönheit und ein echtes Schmuckstück."

everyones-a-book.blogspot.de (16.04.2016)

"Gemixt mit viel Adrenalin, Krimi-Elementen,Humor und vielen Emotionen kann man das Buch nicht mehr zur Seite legen."

magischemomentefuermich.blogspot.de (18.04.2016)

"Die Geschichte hat alles, was eine gute Geschichte braucht: Tolle Protagonisten, witzige Nebencharaktere und eine ausgefeilte Story mit viel Nervenkitzel."

nickypaula.blogspot.de (18.04.2016)

"Ich kann euch versprechen, dass ihr etwas so atemberaubendes, wie dieses Buch, so schnell nicht wieder finden werdet!"

sarah-liest.blogspot.de (19.04.2016)

mehr anzeigen

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Klappenbroschur, 496 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-570-31059-5

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 11.04.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Genial

Von: Lovelyceska Datum: 27.02.2017

https://lovelyceska.wordpress.com

»Das Leben ist eine Aneinanderreihung von Unannehmlichkeiten, Schwester. Je früher man das akzeptiert, desto ruhiger schläft man.«

Autorin: Eva Siegmund – Verlag: cbt Verlag (11. April 2016) – Format: Taschenbuch (brochiert) – Buchlänge: 496 Seiten – Preis: 12,99€ – ISBN: 978-3570310595 (Erwerben ♥)

ÜBER DIE AUTORIN:

Eva Siegmund, geboren 1983 im Taunus, stellte ihr schriftstellerisches Talent bereits in der 6. Klasse bei einem Kurzgeschichtenwettbewerb unter Beweis. Nach dem Abitur entschied sie sich zunächst für eine Ausbildung zur Kirchenmalerin und studierte dann Jura an der FU Berlin. Nachdem sie im Lektorat eines Berliner Hörverlags gearbeitet hat, lebt sie heute als Autorin mit ihrem Mann in Barcelona. (Quelle) Weitere Informationen findet ihr auf Evas Homepage. ♥

KLAPPENTEXT:

Sophie lebt in einer Welt, in der alle durch einen Chip im Kopf jederzeit unbeschwert online gehen können. Als sie erfährt, dass sie adoptiert ist und eine Zwillingsschwester hat, erkunden die Mädchen damit ihre Vergangenheit – und stoßen schon bald auf seltsame Geheimnisse. […] Doch das bringt sie in höchste Gefahr … (Quelle) (Ich habe den Klappentext bewusst gekürzt, weil ich finde, dass er zu viel verrät und, es somit nun spannender bleibt.)

MEINE MEINUNG:

Die Idee mit dem Chip im Kopf hat mir super gut gefallen! Es ist super interessant und spannend, welche Möglichkeiten die Netzhautprojektion alles bietet. Natürlich tritt damit verbunden die typische Frage auf, ob die Technik ein Segen oder vielleicht doch eher ein Fluch ist? Auf beides wird im Roman eingegangen, was ich sehr wichtig finde.

»Solche Bilder immer und immer wieder sehen zu müssen, musste eine Qual sein. Ein Teil von mir war heilfroh, dass es Sophie und nicht mich getroffen hatte, während ein anderer Teil von mir sich von Herzen für diesen Gedanken schämte.«

Wie der Klappentext bereits verrät, sind die Zwillingsschwestern Sophie und Liz ziemlich schockiert, dass sie verwandt und dazu auch noch adoptiert sind. Die beiden Schwestern könnten unterschiedlicher nicht sein und trotzdem sind mir beide sehr sympatisch geworden! Die Protagonistinnen sind 17 Jahre alt, wobei sie auf mich ehrlich gesagt älter und reifer wirken (vielleicht eher Anfang 20?^^). Die Perspektiven werden abwechselnd von Liz und Sophie gezeigt, was ihnen genügend Tiefe gibt und die Geschichte abwechslungsreich gestaltet. Beide Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen. Welches dunkle Familiengeheimnis sich hinter ihrer wahren Herkunft verbirgt, wird spannend nach und nach dargelegt, sodass ich das Buch oft nicht aus den Händen legen konnte! Später wird es sogar ziemlich düster, die Spannung ist kaum mehr auszuhalten. Ich habe es ehrlich gesagt einfach geliebt. Dieser Roman erreicht einfach alle Gefühlsebenen von kleinen Gänsehautmomenten bis zu herzlichen Lacher.

»Solche Regungen waren ihm generell fremd; der Sandmann war nicht aus Vergnügen grausam, sondern aus Notwendigkeit.«

Der Schreibstil ist super flüssig und angenehm, ich konnte eine Seite nach der anderen verschlingen! ♥ Das Cover finde ich allerdings ziemlich unpassend. Wunderschön ist es, aber es hat nichts mit der Geschichte zu tun. ^^ Das tut der Handlung natürlich keinen Abbruch. Der Roman spielt übrigens in Berlin, was ich ziemlich cool finde. Die Kulissen sind gut gewählt, den einen oder anderen Schauplatz habe ich gegoogelt und konnte mich somit noch mehr in das Buch hineinfühlen. ♥

BEWERTUNG:

Ganz kurz: Das Buch hat mich umgehauen! Super spannend, interessant, abwechslungsreich… Ich liebe es! Eine klar verdiente 1. ♥ Ich freue mich jetzt schon auf weitere Geschichten von der Autorin.

Nichts für mich

Von: Bücherhexe Datum: 04.10.2016

https://www.youtube.com/channel/UClsLdTnHDqNi_LumKK6HH-A

Sophie lebt in einer Welt, in der alle durch einen Chip im Kopf jederzeit unbeschwert online gehen können. Als sie erfährt, dass sie adoptiert ist und eine Zwillingsschwester hat, erkunden die Mädchen damit ihre Vergangenheit – und stoßen schon bald auf seltsame Geheimnisse. Ihre Recherchen bringen den Sandman auf ihre Spur. Er will die Menschheit mithilfe eines perfekt getarnten Überwachungssystems beherrschen, und nur die Zwillinge können ihn und seine allmächtige NeuroLink Solutions Inc. zu Fall bringen. Doch das bringt sie in höchste Gefahr ...

Von diesem Buch hatte ich mir unglaublich viel erhofft und wurde bitter enttäuscht. Das Thema Träume gepaart mit dem Genre Dystopie klingt schon mal gut. Die Grundfesten der Geschichte die Eva Siegmund geschaffen hat sind auch wunderbar , es hätte kaum eine bessere Grundlage für ein knüller Buch geben können. Allerdings sind die Charaktere die sich in dieser Welt bewegen nicht zu ertragen. Ich habe mich bis zum Schluss durch dieses Buch gequält. Die Charaktere hatten weder tiefe noch fand eine Entwicklung statt. Es wurde sich hier lediglich von einem riesigen Berg an Cliches bedient :(

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin