VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Pandora - Wovon träumst du?

Die Pandora-Reihe (1)

Ab 13 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-31059-5

Erschienen: 11.04.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Sophie lebt in einer Welt, in der alle durch einen Chip im Kopf jederzeit unbeschwert online gehen können. Als sie erfährt, dass sie adoptiert ist und eine Zwillingsschwester hat, erkunden die Mädchen damit ihre Vergangenheit – und stoßen schon bald auf seltsame Geheimnisse. Ihre Recherchen bringen den Sandman auf ihre Spur. Er will die Menschheit mithilfe eines perfekt getarnten Überwachungssystems beherrschen, und nur die Zwillinge können ihn und seine allmächtige NeuroLink Solutions Inc. zu Fall bringen. Doch das bringt sie in höchste Gefahr ...

"Wow! Ich liebe dieses Buch und bin immer noch hin und weg - für mich ein Meisterwerk."

prowling-books.blogspot.de (12.04.2016)

DIE BÜCHER DER AUTORIN

Die Pandora-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Eva Siegmund (Autorin)

Eva Siegmund, geboren 1983 im Taunus, stellte ihr schriftstellerisches Talent bereits in der 6. Klasse bei einem Kurzgeschichtenwettbewerb unter Beweis. Nach dem Abitur entschied sie sich zunächst für eine Ausbildung zur Kirchenmalerin und studierte dann Jura an der FU Berlin. Nachdem sie im Lektorat eines Berliner Hörverlags gearbeitet hat, lebt sie heute als Autorin an immer anderen Orten, um Stoff für ihre Geschichten zu sammeln.

www.evasiegmund.de

"Wow! Ich liebe dieses Buch und bin immer noch hin und weg - für mich ein Meisterwerk."

prowling-books.blogspot.de (12.04.2016)

"Dieses Buch ist sowohl außen als auch innen eine wahre Schönheit und ein echtes Schmuckstück."

everyones-a-book.blogspot.de (16.04.2016)

"Gemixt mit viel Adrenalin, Krimi-Elementen,Humor und vielen Emotionen kann man das Buch nicht mehr zur Seite legen."

magischemomentefuermich.blogspot.de (18.04.2016)

"Die Geschichte hat alles, was eine gute Geschichte braucht: Tolle Protagonisten, witzige Nebencharaktere und eine ausgefeilte Story mit viel Nervenkitzel."

nickypaula.blogspot.de (18.04.2016)

"Ich kann euch versprechen, dass ihr etwas so atemberaubendes, wie dieses Buch, so schnell nicht wieder finden werdet!"

sarah-liest.blogspot.de (19.04.2016)

mehr anzeigen

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Klappenbroschur, 496 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-570-31059-5

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 11.04.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Mr Sandman bring me a dream

Von: Pineapples BookNook Datum: 02.11.2017

https://pineapplesbooknook.wordpress.com/

Inhalt:
Sophie wird unerwartet zu einem Notar geladen. Dort wird sie mit erschütternden Tatsachen konfrontiert – sie ist adoptiert, hat eine Zwillingsschwester und ihre Eltern sind beide tot. Durch die Neugierde angetrieben beschließt sie mit ihrer Schwester Liz ihrer Vergangenheit auf die Spur zu kommen. Gemeinsam suchen sie nach Informationen über ihre Eltern und geraten dabei auf den Plan des Sandmanns, dem es nicht gefällt, dass die beiden Mädchen spionieren. Durch die Hilfe von zwei Hackern geraten sie immer tiefer in den Sumpf aus Manipulation und Verbrechen.

Figuren:
Die Zwillinge Sophie und Liz haben mir sehr gut gefallen. Schon von der ersten Seite an war mir Sophie sympathisch. Sie wuchs in ärmlichen Verhältnissen bei ihrem Adoptivvater auf. Nur mühsam konnte sie sich den SmartPort zusammensparen, um auch im neuen Zeitalter angekommen zu sein. Liz dagegen wuchs förmlich im Paradies auf. Als Tochter reicher Adoptiveltern mangelte es ihr an nichts. Doch fehlt ihr menschliche Nähe, da ihre Eltern fast nie zu Hause sind. So sind beide Mädchen sowohl arm als auch reich.
Die anfängliche Abneigung der beiden aneinander gegenüber ist nachvollziehbar, da sie aus so unterschiedlichen Welten stammen und einfach enttäuscht sind, dass sie so verschieden sind. Es ist schön mitzuerleben wie sie im Laufe des Buches immer weiter zusammenwachsen und eine richtige Familie bilden. Schließlich merken sie, dass sie doch viel mehr gemeinsam haben als gedacht.

Die Nebencharaktere sind auch wundervoll ausgearbeitet. Alle haben ihre Ecken und Kanten und machen sie einfach liebenswert.

Cover:
Das Cover ist ohne Frage wunderschön. Leider passt nur gar nicht zum Inhalt des Buches. Man vermutet eigentlich eher eine Geschichte ala „Selection“ oder der Royal-Reihe.

Fazit:
Eine spannende Geschichte, die sich perfekt auf den abschließenden Höhepunkt hinarbeitet. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Dadurch, dass die Kapitel immer abwechselnd aus der Sicht von Sophie und Liz geschrieben wurden, wird die Spannung nur noch mehr gesteigert. Man ist sofort in der Geschichte und wird mitgezogen. Ein reiner Pageturner!
Daher gibt es von mir volle 5 Sterne.

Eine erweckte Sub-Leiche, die es schon eher in den Händen landen sollte.

Von: Kathleen's Bücherwelt Datum: 08.09.2017

www.kathleens-buecherwelt.de/

Cover & Klappentext:

Ein Traum von Cover! ♥ Ich liebe, liebe, liebe dieses Regenbogencover! *anhimmel*

Der Klappentext klingt futuristisch und spannend. Ich bin gespannt, wer oder was DIESER Sandmann ist.

Rezension:

Bei diesem Buch handelte es sich um eine ausbuddelte Sub-Leiche. *shame on me* Warum sie eine Leiche wurde, weiß ich noch nicht einmal, ich schiebe es einfach mal auf die Länge. :'D + 500 sind bei mir schon irgendwie viel... Geht es euch da auch so? Kleckerweise habe ich immer mehr von dieser Leiche vernascht. (Kannibale! :O) Sie schmeckte mir nach und nach immer besser. ;) Ich bin sogar zu dem Entschluss gekommen, dass es ziemlich dämlich war, das Buch nicht schneller gelesen zu haben. Es war nämlich ziemlich nett. Das Reinfinden war sehr gut gestaltet, man war von Anfang an dabei und hatte nicht das Gefühl, die Vorgeschichte verpasst zu haben. Es ist futuristisch, romantisch und spannend, so wie ich es am liebsten habe. :) Dabei kommt keine Partie zu kurz, aber auch keine zu lang, es war einfach ...gut. Ob ich mir nun den Folgeband holen werde, ist fraglich. Keine Panik Leute, es ist eine angeknüpfte, neue Story. Ihr könnt dieses Buch also getrost für sich alleine Lesen. :) Ich hab gerätselt, mitgehofft und mitgefühlt. ...manchmal auch geflucht, weil die Protagonisten auch so toll, dumme, jugendliche Ideen hatten. *Augen dreh* Aber somit war es dann doch ein wenig amüsant, denn Jugendliche lieben es Fehler zu machen und dann erst draus lernen, oder nicht? ;)


Fazit:

Eine erweckte Sub-Leiche, die es schon eher in den Händen landen sollte. Seid nicht wie Kathleen, seid klug! ... denn es ist eine futuristisch gute und etwas andere Geschichte. ;)

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin