Passion on Park Avenue

Central Park Trilogie 1
Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die prickelnde neue Trilogie über Träume, Glamour und die große Liebe in der Stadt, die niemals schläft.

Für die junge New Yorkerin Naomi Powell bricht mit dem Tod ihres Freundes, des Bankiers Brayden Hayes, eine Welt zusammen. Denn sie erfährt, dass er verheiratet war und ihn zwei weitere Frauen betrauern. Claire, Braydens Ehefrau – und Audrey, seine Geliebte. Kurzerhand lassen die drei Betrogenen die Beerdigung sausen und schließen Freundschaft fürs Leben. Und als Naomi in eines der altehrwürdigsten Häuser der Upper East Side zieht, kann sie jede Unterstützung gebrauchen. Denn ihr Nachbar ist Oliver Cunningham, der Albtraum ihrer Kindheit. Doch heute, als unverschämt attraktiver Mann, bereitet er Naomi aus ganz anderen Gründen schlaflose Nächte ...

Band 1 der New-York-Trilogie.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Nicole Hölsken
Originaltitel: Passion on Park Avenue
Originalverlag: Gallery Books
Taschenbuch, Klappenbroschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49041-7
Erschienen am  16. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: new york, Vereinigte Staaten von Amerika

Central Park Trilogie

Leserstimmen

Schöner Auftakt

Von: Tausend.Worte.im.Regal

20.10.2020

Die Idee dreier Frauen, die gerade ihren Ehemann/ Verlobten/ Lover verloren haben (und ja, besagter Mann erfüllte als eine Person alle Rollen) und sich zu geballter Frauenpower zusammentun hat mich natürlich total angesprochen. Naomi und Oliver lernen sich in diesem ersten Buch (besser) kennen und lieben. Der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen, ebenso die Dialoge und die Idee des Buches. Immer wieder gab es etwas zu schmunzeln und auch so manches das nachdenklich machte. Doch auch, wenn das Thema Alzheimer einen Platz im Buch findet, ist es leicht und locker nebenbei zu lesen. Ein wenig hat mir die Tiefe gefehlt, besonders bei den Protagonisten konnte ich nicht richtig andocken. Manches war auch nicht so 100% stimmig für mich. Beispielsweise als Oliver herausfindet an was für Veranstaltungen Naomi so teilnimmt, wovon man als Leser aus ihrer Perspektive jedoch so gar nichts mitbekommt und das, obwohl das Buch die meisten Zeit aus ihrer Sicht geschrieben wurde. Dafür steht der Haupthandlungsstang sehr im Vordergrund. Besonders das letzte Drittel hat es mir dann sehr angetan und konnte mich mit der Romantik für sich gewinnen. Ein schöner Liebesroman für den Sommer. Und für alle die New York und Frauenpower mögen, eine Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Tolle Liebesgeschichte, die sich sehr leicht lesen lässt

Von: journal.of.books

06.10.2020

Von der Geschichte um Naomi Powell habe ich um ehrlich zu sein nicht sehr viel erwartet. Schon das Cover lässt mich eine Liebesgeschichte erwarten, die sich nicht allzu sehr von den meisten Geschichten in diesem Genre unterscheidet. Und prinzipiell habe ich auch genau das bekommen. Dennoch fand ich die Geschichte echt toll. Vor allem der Schreibstil von Lauren Layne hat es mir echt angetan. Sehr locker und leicht geschrieben – mit vielen unterhaltsamen Dialogen. Dadurch bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Der Inhalt hat mich teilweise ein wenig enttäuscht. Das Dreiergespann hat sich auf der Beerdigung des Ehemannes bzw. Liebhabers kennengelernt. Für mich persönlich etwas weit hergeholt, dass daraus so schnell und in dieser Atmosphäre eine Freundschaft entsteht. Außerdem konnte ich nicht so ganz verstehen, was diese Freundschaft mit der Geschichte an sich zu tun hat. Die Liebesgeschichte wiederum fand ich wirklich schön. Typisch schnulzige Lovestory :D Alles in allem eine schöne Geschichte für zwischendurch – aber auch nichts Besonderes. Ich denke nicht, dass ich die weiteren beiden Teile noch lesen werden.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Die USA Today-Bestsellerautorin Lauren Layne lebt zusammen mit ihrer Jugendliebe mitten in Manhattan. Wenn sie nicht gerade an ihren bezaubernd frechen Liebesromanen schreibt, geht sie ihrer zweiten großen Leidenschaft nach: der Jagd nach Designer-Handtaschen.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin