VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Polizei überwältigt Stofftier Kurioses aus der Presseschau

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-60442-1

Erschienen:  20.11.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Das stand so tatsächlich in der Zeitung!

Wer in die Presse schaut, erfährt oft die unglaublichsten Neuigkeiten: Die Möpse einer Frau vertreiben einen Exhibitionisten, ein Schweizer lässt sich als Pferd versichern und ein Beamter geht sechs Jahre nicht zur Arbeit - aber keiner merkt es.

Die kuriosesten Meldungen, die unglaublichsten Schlagzeilen, die schrägsten Kleinanzeigen - ein Buch zum pausenlosen Kopfschütteln und Lachen, bei dem man nur fassungslos sagen kann: Das darf doch wohl nicht wahr sein!

»Schmunzeln oder Gelächter sind unvermeidlich, wenn man im neuen Buch von Jörg Homering blättert.«

Rheiner Anzeiger (13.12.2017)

Jörg Homering-Elsner (Autor)

Jörg Homering-Elsner (geb. 1967) ist Journalist und arbeitet als Lokalredakteur bei einer Tageszeitung im Münsterland. Seit Jahren sammelt er verunglückte und kuriose Nachrichten aus deutschsprachigen Zeitungen und veröffentlicht sie auf seinen Facebook-Seiten „Perlen des Lokaljournalismus“ und „Kurioses aus der Presseschau“. Bei der Wahl in Berlin zum „Blogger des Jahres“ wurde seine Perlen-Seite, die mittlerweile eine Viertelmillion Fans hat, zum „Besten Medien-Blog 2015“ gewählt.

www.facebook.com/perlendeslokaljournalismus www.perlen-des-lokaljournalismus.de

»Schmunzeln oder Gelächter sind unvermeidlich, wenn man im neuen Buch von Jörg Homering blättert.«

Rheiner Anzeiger (13.12.2017)

»Polizei überwältigt Stofftier bietet eine Fülle an absurden Zeitungsmeldungen, die auch noch in der dritten Auflage einen Lacher nach dem anderen garantieren.«

Pfälzischer Merkur (30.01.2018)

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Broschur, 208 Seiten, 18,5 x 14,5 cm
durchgehend 4c

ISBN: 978-3-453-60442-1

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen:  20.11.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Kurioses zum Lachen

Von: diebecca Datum: 28.01.2018

www.beccatestet.over-blog.de

In dem Buch Polizei überwältigt Stofftier von Jörg Homering-Elsner sind Kuriositäten aus der Presse gesammelt. Beispiele: Ein Beamter geht sechs Jahre nicht zur Arbeit und keiner merkt es oder die Möpse einer Frau vertreiben einen Exhibitionisten. Die kuriosesten Meldungen, die unglaublichsten Schlagzeilen und die schrägsten Kleinanzeigen sind hier gesammelt. Ein Buch zum Kopfschütteln und Lachen.


Beim Titel hab ich mich gleich gefragt, ob das wohl auch eine wahre Meldung ist. Und ja, das ist sie. Der Titel passt zum Cover. Was mir als erstes aufgefallen ist, dass das Buch im Querformat gedruckt ist, das ist außergewöhnlich.

Die Pressemeldungen sind im Original abgebildet, es sind nur echte Pressemeldungen sowie Bilder aus dem Fernsehen. Jede Pressemeldung ist vom Autor kommentiert, meist mit dem gleichen Humor. Oft habe ich über die Pressemitteilung gelacht und über den Kommentar gleich nochmal.

Die Pressemeldungen sind bunt gemischt, vom Bericht über ein Fussballspiel über Stellenanzeigen bis hin zu Kleinanzeigen.

Und das Buch hält wirklich was es verspricht, man muss entweder lachen oder den Kopf schütteln.

Ein unterhaltsames Buch der etwas anderen Art.

Lachflash garantiert

Von: Kyra Datum: 21.01.2018

www.stage-reptiles.com

Lest ihr Zeitung? Falls nicht, solltet ihr jetzt damit anfangen. Jörg Homering-Elsner hat wieder die kuriosesten Meldungen gesammelt und in einem Buch zusammengestellt. Da geht es um verhaftete Stofftiere und Eichhörnchen, um rätselhafte Sexunfälle und unvorteilhafte Pressefotos. Manchmal hatte der Redakteur auch einfach keine Lust oder keine Idee und hat diesem Umstand Ausdruck verliehen.

Das Buch sollte man sich an einem ruhigen Nachmittag zu Gemüte führen, aber Vorsicht: Akute Lachgefahr! "Analseminar nach Shitstorm abgesagt" - Wie bitte? Hat da der Redakteur nicht nachgedacht? Oder ist das komische Wortspiel "Sargträger sterben aus" beabsichtigt? Wenn man die Seiten durchblättert, kommt einem der ein oder andere Satz oder Bild bekannt vor aus den Sozialen Netzwerken, denn diese Fehltritte sind um die Welt gegangen.

Auch familiäre Kleinanzeigen haben Einzug gefunden in das Buch. Über 200 Seiten mit farbigen Abbildungen von Texten, Überschriften, Annoncen und Reklame, die lustiger kaum sein könnten. Ein toller Zeitvertreib und ein ideales Geschenk für alle, die gerne lachen - oder mehr lachen sollten. 

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors