VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Rat der Neun Roman

Die Rat-der-Neun-Reihe (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-6168-1

NEU
Erschienen:  17.09.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Atemberaubend spannend, außergewöhnlich und überraschend

Eigentlich ist Blut ja dicker als Wasser. Auch für Cyra. Jahrelang stand sie loyal zu ihrem Bruder, der als brutaler Despot über ihr Volk herrscht. Sie war seine gefährlichste Killerin. Bekannt und gefürchtet, durch bloße Berührung Schmerz und Tod zu bringen, verleiht ihr diese Gabe nicht nur große Macht, sie ist auch ein Fluch, den Cyra nur zu gerne loswerden würde. Doch als ihr Bruder den Mann, den sie liebt, vor ihren Augen foltert, reichen die Blutsbande nicht mehr. Cyra schließt sich einer Gruppe Rebellen an. Fest entschlossen, der Tyrannei ihres Bruders ein Ende zu setzen, wird sie zu seiner größten Feindin …

DIE BÜCHER UND HÖRBÜCHER DER AUTORIN IM ÜBERBLICK

Die Bestimmung-Reihe

Die Rat-der-Neun-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Veronica Roth (Autorin)

Veronica Roth ist die Autorin des Nr.-1-New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellers Rat der Neun und der Trilogie Die Bestimmung, von der sich weltweit über 35 Millionen Exemplare verkauft haben und die in drei Teilen mit hochkarätiger Besetzung verfilmt wurde. Rat der Neun, der erste Band ihres spektakulären neuen Fantasy-Zweiteilers, hielt sich wochenlang auf der New-York-Times-, USA-Today- und SPIEGEL-Bestsellerliste.

Veronica wuchs außerhalb Chicagos auf und studierte an der Northwestern University. Heute lebt sie mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Hund in der Nähe von Chicago und ist Vollzeitautorin.

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Amerikanischen von Petra Koob-Pawis, Michaela Link
Originaltitel: Carve the Mark
Originalverlag: HarperCollins, New York 2017

Taschenbuch, Klappenbroschur, 640 Seiten, 12,5 x 18,7 cm, 1 s/w Abbildung

ISBN: 978-3-7341-6168-1

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

NEU
Erschienen:  17.09.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Der Rat der Neun

Von: Rina Datum: 15.10.2018

https://boooksaremylife.blogspot.de/?m=1

Der Rat der Neun - Veronica Roth
Das Buch „Der Rat der Neun“ von der lieben Veronica Roth habe ich glücklicherweise von dem lieben Blanvalet Verlag als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen. Vielen lieben Dank

Autorin:Victoria Roth
Verlag: Blanvalet
Erschienen am 17.09.18
Preis: 9,99€
Seitenzahl: 640

Ich habe die Reihe „Die Bestimmung“, die vorherige Reihe der Autorin total gefeiert, deshalb war ich super gespannt, wie ich diese neue Reihe finden werde. Ich kann euch schon einmal verraten, dass diese sehr anders ist. Die beiden Reihen haben zum Glück nichts miteinander zu tun. Sie stehen auf eigenen Beinen. So viel schon mal vorab verraten.

Das Cover ist blau und zeigt Schlitze, bei diesen Schlitzen fließt orangene Masse raus. Außerdem glitzern die Buchstarben aber ansonsten ist das Cover schlicht gehalten.

Cyra, die Hauptprotagonistin hat eine gefährliche Gabe, sie kann Schmerzen verursachen. Durch diese Gabe wurde sie schon von ihrem Vater ausgenutzt und jetzt nach dem Tod von ihm, nutzt ihr Bruder sie aus, um zu foltern. Sie wird von ihrer eigenen Familie bedroht, denn eigentlich will sie Menschen gar nicht foltern aber durch ein Geheimnis wird sie erpresst. Allein diese Tatsache finde ich „krank“, denn welche Familie erpresst ein Familienmitglied? Durch Akos erkennt sie, dass sich etwas ändern muss und zwar schnellstens. Jeden Schmerz, den sie anderen Personen zufügt, spürt sie selber, am eigenen Leib.

Durch das Orakel des Schicksals erfährt man, dass nicht jeder ein Schicksalsträger ist und dies erfordert Leben und Tod. Um dies hoffentlich zu umgehen, versuchen Akos, Cyra, Ryzeh und Eijeh dies zu schaffen.

Zusammenfassend kann ich euch verraten, dass ich es anders gut finde, als „die Bestimmung“1. Es kommen auch ein paar Sci Fi Elemente vor. Es beinhaltet große Themen wie Liebe, Verrat, Zusammenhalt aber auch Kämpfe finden in dem Buch satt. Alles in allem ein gelungener erster Auftakt zu einer neuen Reihe von der lieben Veronica Roth und deshalb gebe ich dem Buch 4/5 Herzen.

Eure Rina

Werbung

Anders als erwartet, besser als gedacht

Von: Jeanyjane Datum: 30.09.2018

https://jeanyjanez.wordpress.com/

Inhalt (in meinen Worten):

Cyra hat eine gefährliche Gabe: sie kann Schmerz verursachen. Früher hat ihr Vater dies ausgenutzt, doch seit seinem Tod, ist es schlimmer geworden: Ihr Bruder Ryzek benutzt sie um zu foltern und den Gegnern Schmerz zuzufügen oder auch zu töten. Cyra leidet dabei selbst immer und möchte es auch gar nicht, doch sie hat keine Wahl. Denn sie birgt ein Geheimnis und ihr Bruder setzt sie damit stets unter Druck und droht damit, sie auffliegen zu lassen, wenn es sich ihm widersetzt.

Erst als sie Akos kennenlernt und herausfindet, dass sie auch ohne Schmerzen (sie spürt sie selbst) leben kann, wird ihr etwas klar und sie weiß: Es muss sich was ändern.

Stil:

Ich habe die Reihe „Die Bestimmung“ geliebt und gefeiert, umso gespannter war ich auf ‚Rat der Neun‘. Der Schreibstil hat sich nicht verändert und ist einfach toll und spannend, doch auch komplett anders. Und das muss auch so sein. Ich weiß, viele kritisieren dieses Buch, doch wenn sie dasselbe wie einst zu Papier gebracht hätte, wäre es doch langweilig. ‚Rat der Neun‘ sollte man nicht vergleichen und als etwas Eigenes betrachten. Ich mag es, sehr sogar.

Fazit:

Das Schicksal wird von den Orakeln offenbart, niemand außer den Betroffenen, weiß davon. Doch eines Tages werden sie bekannt gegeben und dadurch geraten viele in Gefahr – nicht jeder ist ein Schicksalsträger. Für Akos, Cyra, Ryzek, Eijeh wird es allerdings etwas auf Leben und Tod: Das Schicksal kann man nicht umgehen und doch versuchen sie es. Und das ist spannend erzählt und flüssig geschrieben. Obwohl es so dick ist (640 Seiten) hab ich es wirklich recht schnell gelesen (eine Woche etwa) und konnte kaum aufhören. Es war toll, in diese Welt zu flüchten und mehrere Welten kennen zulernen. Denn es spielt in einem Universum, indem die Personen von Welt zu Welt reisen.

Ich kann es wirklich empfehlen. Es hat auch ein paar Sci Fi Elemente.

Gesamtbewertung:

Das Cover ist super schön und passt dazu. 5/5

Ich finde den Titel etwas verwirrend, aber man erkennt ihr die Länder und Welten. Irgendwie passt es. 4/5

Wie schon erwähnt: Ich mag die Geschichte sehr. Familie, Liebe, Zusammenhalt, Verrat und vieles mehr findet man hier vor und auch Kämpfe werden ausgetragen – vielleicht auch ein Buch für Männer. ��

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin