Rayne - Die Macht der Schatten

Ab 14 Jahren
Taschenbuch
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wenn der Schweifstern die Nacht erhellt, wird sich die Finsternis erheben …

Als Tochter des Königs kennt Rayne keine Sorgen. Doch dann fällt ihre Mutter nach einem Angriff in einen todesähnlichen Schlaf und nicht einmal Raynes Magie kann ihr helfen. Schnell muss Rayne erkennen, dass die Angreifer nun hinter ihr her sind – dunkle Kreaturen, die vor nichts zurückschrecken, um an ihr Ziel zu gelangen. Nur mithilfe von Skandar, dem in Ungnade gefallenen Bruder ihres Verlobten, gelingt ihr die Flucht. Als klar wird, dass der Gegner weit mächtiger ist, als Rayne für möglich gehalten hätte, muss sie sich entscheiden: Setzt sie das Königreich und das Leben ihrer Mutter aufs Spiel oder vertraut sie einem Mörder und nimmt an Skandars Seite den Kampf gegen die Schatten auf?

»Das Buch ließ sich immer sehr gut lesen und ich hatte viel Spaß mit Rayne und Skandar!«


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 544 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-570-31157-8
Erschienen am  11. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Spannend und überraschend

Von: Bookcatlady

06.06.2019

Meinung Der Einstieg in das Buch fiel mir etwas schwer. Ich kam zuerst nicht mit den vielen ungewöhnlichen Namen der Protagonisten zurecht, gewöhnte mich aber nach und nach daran. Als ich dann in die Geschichte eintauchen konnte, hat mir das Lesen sehr viel Spaß gemacht. Die Handlung war fast durchgehend spannend und hielt viele überraschende Wendungen bereit, mit denen ich so niemals gerechnet hätte. Im Nachhinein erfuhr ich, dass es sich bei „Rayne – Die Schatten der Macht“ um den Folgeband von „Elathar – Das Herz der Magie“ handelt. Das fand ich etwas schade, denn wenn ich Band 1 gelesen hätte, wäre mir der Einstieg vielleicht nicht so schwer gefallen. Aber der Handlung konnte ich trotz fehlender Vorkenntnisse gut folgen und stellte kein Problem dar. Rayne mochte ich gleich auf Anhieb. Sie ist eine mutige und starke Protagonistin, die genau weiß, was sie will. Rayne hat das Herz am rechten Fleck und das macht sie zu einem tollen Mädchen, das man einfach mögen muss. Um Skandar ranken sich düstere Geheimnisse und Gerüchte. Aber ist er wirklich der, für den ihn alle halten? Skandar hat trotz der gefährlichen Situationen und Ereignisse seinen Humor nicht verloren. Er ist mutig und kämpft mit Herzblut für das, was ihm wichtig ist. Seine Charakterenticklung hat mir sehr gut gefallen und ich mochte ihn echt gerne. Der Schreibstil der Autorin war angenehm zu lesen. Teilweise fand ich die Handlung etwas langatmig, was die Spannung und den Lesespaß aber nicht getrübt hat. Die tolle Karte von Tharennia habe ich leider erst entdeckt, als ich das Buch schon zu Ende gelesen hatte. Ich hätte es sinnvoller gefunden, die Karte gleich zu Beginn abzudrucken. Fazit „Rayne – Die Schatten der Macht“ hat mir schöne und spannende Lesestunden beschert. Das Buch ließ sich flüssig lesen und es gab viele überraschende Wendungen und auch die Gefühle kamen nicht zu kurz. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter

Rezension zu Rayne Die Macht der Schatten

Von: Kapitelliebe

11.05.2019

Das Buch hat mir richtig gut gefallen! Es war spannend, fesselnd, etwas neues und es wurde auch mal emotional. Rayne war eine selbstbewusste, starke, mutige und bewundernswerte Protagonistin die ich sehr ins Herz geschlossen habe. Skandar hat man nach und nach besser kennengelernt, er war herzlich, mutig und auch selbstbewusst. Die Liebesgeschichte der beiden war unglaublich toll und ich habe die beiden zusammen absolut geliebt. Die Geschichte an sich hat sich richtig gut weiterentwickelt, es war spannend, herzzerreißend und etwas ähnliches habe ich nie zuvor gelesen. An den Schreibstil muss man sich etwas gewöhnen, weil das Buch in der Allwissenden Perspektive geschrieben ist, was gut dazu passt, aber man muss sich da erstmal "reinlesen". Ansonsten kann ich von dem Buch nur schwärmen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rachel Crane ist das Pseudonym einer bekannten Autorin. Nach zwei kaufmännischen Ausbildungen, einem Fachwirt und beinahe einem Jahrzehnt bei einer Bank, entdeckte sie das Schreiben für sich. Und obwohl das inzwischen 15 Jahre her ist, hat es sie noch immer nicht losgelassen. Die Autorin lebt und arbeitet in München.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Insgesamt ein absolut gelungenes Buch, das ich definitiv empfehlen kann.«

»Alles in allem ist das Buch ein unterhaltsamer und kurzweiliger Fantasy-Roman, in dem das Abenteuer und die Magie gleichwertig neben der Liebe stehen.«

»Mich konnte Rayne von der ersten bis zur letzten Seite begeistern und ich würde mir wünschen, dass von der Autorin noch ganz viel erscheint.«

»Rachel Crane hat tolle Protagonisten erschaffen, von denen ich gerne mehr lesen würde.«

»Ein rasanter und packender High-Fantasy-Roman, spannend geschrieben bis zum Schluss mit zwei wundervollen Hauptcharakteren«

»Ein spannendes, fesselndes, abenteuerreiches Buch, das eine epische, neue Geschichte liefert. Die Charaktere sind unglaublich toll und man kann sie nur ins Herz schließen.«

»Das Buch ließ sich flüssig lesen und es gab viele überraschende Wendungen und auch die Gefühle kamen nicht zu kurz«

Weitere Bücher der Autorin