VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Rosenstunden Roman

ROSE HARBOR-REIHE (6)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-0449-7

Erschienen:  17.07.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Alte Leidenschaften, neues Glück ...

Vor neun Monaten gestand Mark Taylor Jo Marie Rose seine Liebe. Und verließ sie und das Städtchen Cedar Cove danach Hals über Kopf. Doch Jo Marie will sich nicht ein weiteres Mal in Trauer um einen Mann verlieren – sie ist fest entschlossen, ihr Glück wieder selbst in die Hand zu nehmen.

Auch Emily Gaffney, ihr neuester Gast, hat Pläne für die Zukunft: Sie sucht in Cedar Cove nach ihrem Traumhaus – und hat auch schon eines im Auge. Der Besitzer, Nick Schwartz, ist allerdings alles andere als begeistert, als sie ihn kontaktiert. Doch Emily gibt nicht auf, und aus einem holprigen Start wird bald eine enge Freundschaft – oder sogar mehr …

Wussten Sie, dass Debbie Macomber Legasthenikerin ist? Debbie Macomber im Interview

»Ein wunderbar romantisches Buch, um es sich damit im Garten gemütlich zu machen!«

Frau im Trend „Wohnen & Wohlfühlen“ (16.05.2018)

ÜBERISCHT ZUR ROSE HARBOR-REIHE

ROSE HARBOR-REIHE

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Debbie Macomber (Autorin)

Debbie Macomber begeistert mit ihren Romanen Millionen Leserinnen weltweit und gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen überhaupt. Wenn sie nicht gerade schreibt, ist sie eine begeisterte Strickerin und verbringt mit Vorliebe viel Zeit mit ihren Enkelkindern. Sie lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington, und im Winter in Florida.

»Ein wunderbar romantisches Buch, um es sich damit im Garten gemütlich zu machen!«

Frau im Trend „Wohnen & Wohlfühlen“ (16.05.2018)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Nina Bader
Originaltitel: Sweet Tomorrows (Rose Harbor 5)
Originalverlag: Ballantine, New York 2016

Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-0449-7

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  17.07.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Rezension zu "Rosenstunden"

Von: isi.bookworld Datum: 29.06.2018

isibookworld.blogspot.de/

Rezension zu "Rosenstunden"

Inhalt:



Vor neun Monaten gestand Mark Taylor Jo Marie Rose seine Liebe. Und verließ sie und das Städtchen Cedar Cove danach Hals über Kopf. Doch Jo Marie will sich nicht ein weiteres Mal in Trauer um einen Mann verlieren – sie ist fest entschlossen, ihr Glück wieder selbst in die Hand zu nehmen.

Auch Emily Gaffney, ihr neuester Gast, hat Pläne für die Zukunft: Sie sucht in Cedar Cove nach ihrem Traumhaus – und hat auch schon eines im Auge. Der Besitzer, Nick Schwartz, ist allerdings alles andere als begeistert, als sie ihn kontaktiert. Doch Emily gibt nicht auf, und aus einem holprigen Start wird bald eine enge Freundschaft – oder sogar mehr …
   



Meinung:

Mir wurde das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Da ich die anderen Bücher der Reihe schon gelesen habe, habe ich mich ganz sehr darüber gefreut. Der Klappentext und das Cover haben mir auch wieder richtig gut gefallen. Das Cover passt einfach zur Geschichte und ist schön erfrischend und lädt zum lesen ein.

Die Autorin hat wieder super Arbeit geleistet! Der Schreibstil ist wie immer wunderbar. Er ist ganz leicht und schön erfrischend. Das Buch lässt sich richtig schön lesen. Manchmal konnte ich das Buch gar nicht aus der Hand legen. Auch in diesem Buch war ich in der Geschichte wieder gefangen und war mittendrinn. Genau das macht für mich ein gutes Buch aus! Und auch dieses hier hat es geschafft.

Wer die anderen Bücher der Reihe schon gelesen hat wird auf jeden fall auch dieses hier gut finden. Da bin ich mir sicher! Die Reihe ist wirklich sehr schön geschrieben und dahinter steckt eine wunderbare Geschichte.

Vom Inhalt möchte ich nicht all zu viel verraten. Sonst würde ich manchen Leuten schon zu viel verraten. Gerade aus den vorhergehenden Büchern der Reihe. Das wäre echt schade. Es ist schön die Bücher voreingenommen selbst lesen zu können.

Fazit:

Dieses Buch ist wie auch die anderen Bücher der Reihe sehr gut gelungen und ich bin absolout zufrieden! Daher vergebe ich 5/5 Sterne.
Schaut es euch auf jeden fall mal an! 
Und wer noch kein Buch der Reihe gelesen hat sollte das auf jeden Fall einmal tun. Es lohnt sich wirklich! Gerne könnt ihr mir auch eure Meinung zu dem Buch schreiben. Dann können wir uns austauschen:)

Habt noch einen schönen Tag und passt auf euch auf!

Gut, aber leider nicht so gut wie die Vorgänger

Von: Susanne Ottens Datum: 20.03.2018

aeppelwoimeetsastra.blogspot.de

Das Cover ist dem der anderen Bücher angepasst und man sieht wie immer das dekorierte Fenster, nur diesmal im Frühlingslook. Wieder sehr passend zum Inhalt des Romans. Die Geschichte fängt mit einer kleinen Rückblenden in die vergangenen Bände an und wird dann von Jo Marie aus der Ich-Perspektive erzählt. Dazu kommen noch die Erlebnisse von Emily und Mark, die auch aus der Ich-Perspektive erzählen. Es gab mal wieder einige Wendungen, die ich nicht erwartet hätte und manchmal wollte ich einige der Figuren einfach nur in die richtige Richtung schubsen. Die Wortwechsel zwischen Jo Marie und Mark haben mir leider etwas gefehlt. Das konnte auch die Anwesenheit von Emily im Rose Harbour Inn nicht ausbügeln. Ansonsten gefiel mir die Geschichte wieder sehr gut. Man trifft alte Figuren aus anderen Bänden der Reihe wieder und lernt einige neue Figuren kennen. Der Schreibstil lädt wieder dazu ein in der Geschichte zu versinken, sodass ich mich manchmal echt schwer von dem Buch lösen konnte...leider erwartet uns ja kein weiteres Abenteuer mit Jo Marie Rose, da das der 5te und letzte Band der Rose Harbour Inn-Reihe ist. Das finde ich sehr schade, da ich die Bücher wirklich gerne gelesen habe...

Da ich das Fehlen von Mark sehr bedauere und dadurch das Buch nicht mit seinen Vorgängern gleich ziehen kann, ziehe ich einen Stern ab.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin