Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Es ist kurz vor Weihnachten, und die neunjährige Amelie verlässt ihre Schule in Strömstad in Südschweden, um nach Hause zu fahren. Doch sie kommt nie an. Kurz darauf verschwindet ein weiteres Kind, und der Verdacht richtet sich gegen einen schweigsamen und sonderbaren Teenager in dem kleinen Ort. Doch als ein Polizist tot aufgefunden wird und kurze Zeit später ein explosionsartiger Brand in einer Scheune ausbricht, ist die Polizei hoch alarmiert. Kriminalinspektorin Embla Nyström von der Mobilen Einheit der Bezirkskriminalpolizei Västra Götaland, übernimmt den Fall. Leben die Kinder noch? Oder läuft im idyllischen Strömstad ein Serienmörder frei herum?


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Schwedischen von Antje Rieck-Blankenburg
Originaltitel: Sandgrav
Originalverlag: Massolit Förlag
Taschenbuch, Klappenbroschur, 384 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-71803-0
Erschienen am  09. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Embla-Nyström-Krimis

Leserstimmen

Der 2.Fall von Embla Nyström

Von: Birgit Faccioli

18.01.2020

In Strömstad,ein kleiner Ort in Südschweden,verschwindet die kleine Amelie spurlos. Der Verdacht richtet sich gegen den sonderbaren und schweigsamen Kristoffer aus dem Ort.Eine Hetzjagd gegen den Jungen beginnt und es wird noch schlimmer als noch ein kleiner Junge verschwindet. Kriminalkommissarin Embla Nyström von der mobilen Einheit der Bezirkskriminalpolizei Västra Götaland übernimmt den Fall. Das ist der zweite Fall um die sympatische Kommissarin Embla Nyström. Die 28 jährige ist schwedische Meisterin im Boxen und passionierte Jägerin. Mit ihren Kollegen Göran und Sven Ove Berglund bildet sie ein gut eingespieltes Team. Die Suche nach dem Mörder der Kinder gestaltet sich mehr als schwierig und dann wird auch noch ein Polizist ermordet aufgefunden. Ein Puzzle der besonders schwierigen Sorte bildet den Plot.Die Spannung ist auf hohem Niveau und ich wurde bei meinen eigenen Ermittlungen oft aufs Glatteis geführt. Eine lesenswerte neue Reihe die ich im Auge behalten werde.

Lesen Sie weiter

Ein toller schwedisches Thriller für zwischendurch

Von: @mechieliest

03.01.2020

In einer Schwedischen Kleinstadt werden kurz nacheinander zwei Kinder vermisst. Ein Junge ist verdächtig, aber er ist ein Autist und wird von jedem als liebevoll beschrieben. Könnte er etwas mit dem verschwinden der Kinder zu tun haben oder ist jemand anders für diese Dinge verantwortlich? Embla Nyström die Kriminalinspektorin geht die Spur nach. Was sie alles findet, wünscht man es keinem. Dieses Buch ist aufregend und spannend bis zum Schluss. Ein guter Thriller für zwischendurch, da er sehr leicht und verständlich geschrieben ist. Ich hatte ihn in 2 ½ Tagen durchgelesen. Er war packend. Was ich echt toll fand, dass dieses Buch wie ein Spielfilm in meinem Kopf abgelaufen ist. Zwischendurch dachte ich ja, das wäre doch auch eine gute Vorlage für einen Film. Ich wurde von dem Buch nicht enttäuscht. Fazit: Wenn du dich fragst, was mit den beiden Kindern passiert ist? Du noch dazu skandinavische Kriminalliteratur magst, dann solltest du dieses Buch lesen. Es wird dir gefallen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Helene Tursten, geboren 1954 in Göteborg, arbeitet als Zahnärztin, ehe sie sich ganz auf das Schreiben von Kriminalromanen konzentrierte. Ihre Serie um die Göteborger Kriminalinspektorin Irene Huss hat nicht nur viele Fans, sondern wurde auch erfolgreich verfilmt. "Schneenacht" ist der dritte Fall für die junge Polizistin Embla Nyström. Helene Tursten lebt in Sunne/Värmland.

Zur AUTORENSEITE

Antje Rieck-Blankenburg

Antje Rieck-Blankenburg übersetzt aus den skandinavischen Sprachen und hat unter anderem Arne Dahl, Mats Strandberg und Fredrik Backman ins Deutsche übertragen. Sie lebt in Bühl und Frankfurt am Main.

zum Übersetzer