VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Sarantium - Die Zwillinge Roman

Sarantium (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-7341-6133-9

NEU
Erschienen:  15.01.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wenn der Herr der Drachen erwacht, müssen die Drachenreiter sich zum Kampf rüsten ...

Es ist Shaans größter Traum, eine Drachenreiterin zu werden und ihr Volk vor seinen Feinden zu beschützen. Doch in ihren Träumen wird sie von den Bildern einer brennenden Stadt heimgesucht – und von einer Stimme, die in einer uralten Sprache, der Sprache der Drachen, zu ihr spricht. Denn Azoth, der finstere Herr der Drachen, ist erwacht und will seine Tyrannei über die Welt erneuern. Nur der junge Barbarenkrieger Tallis könnte Shaan in ihrem einsamen Kampf beistehen – denn auch er hat Macht über die Drachen …

»Sarantium - Die Zwillinge« ist 2009 unter dem Titel »Der Herr der Drachen« erschienen.

Sarantium

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Lara Morgan (Autorin)

Lara Morgan ist in Westaustralien aufgewachsen und hat große Teile Europas ebenso bereist wie die Dschungel Borneos. Sie hat mehrere künstlerische Projekte geleitet und arbeitet als Redakteurin und Schriftstellerin.

Aus dem Englischen von Marianne Schmidt
Originaltitel: The Twins of Saranthium 01. Awakening
Originalverlag: Tor, Sydney 2008

Taschenbuch, Broschur, 512 Seiten, 12,5 x 18,7 cm, 2 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-7341-6133-9

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

NEU
Erschienen:  15.01.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Toller Auftakt der Reihe !

Von: Enum Datum: 13.02.2018

https://xslytherinreads.blogspot.de/?m=1

I n f o s z u m B u c h


Titel: Sarantium - Die Zwillinge

Autor: Lara Morgan

Verlag: Blanvalet

Preis: 9,99 €

Seitenanzahl: 505


I n h a l t / K l a p p e n t e x t 


'' Es ist Shaans größter Wunsch, eine Drachenreiterin zu werden und ihr Volk vor seinen Feinden zu beschützen. Doch in ihren Träumen wird sie von den Bildern einer brennenden Stadt heimgesucht - und von einer Stimme, die in einer uralten Sprache, der Sprache der Drachen, zu ihr spricht. Denn Azoth, der finstere Herr der Drachen, ist erwacht und will seine Tyrannei über die Welt erneuern. Nur der junge Barbarenkrieger Tallis könnte Shaan in ihrem einsamen Kampf beistehen - denn auch er hat Macht über die Drachen.. ''


 M e i n u n g 


Als riesen Fantasy-Fan war ich natürlich super gespannt von der Geschichte, zumal ich immer wieder nur gutes über diesen Band gehört habe.

Als ich es dann begonnen hab, wurde mir relativ schnell klar, warum so viele davon schwärmen.


Die Covergestaltung ist erstmal einfach nur umwerfend ! Ich finde die Farbwahl sehr schön und auch generell die Illustrationen des Covers - einfach nur top !

Der Klappentext macht auch relativ schnell Lust darauf das Buch zu lesen - Vorallem wenn man bekennender Drachenfan ist.


Die Schrift ist klein und es hat schon ziemlich viele Seiten, sodass das Lesen dann doch schon mehr Zeit als gewöhnlich in Anspruch nimmt, was man wie ich finde aber nicht so merkt. Wenn man einmal drin ist, ist man drin und fühlt sich dann schnell als wäre man Teil der Geschichte.


Es gibt verschiedene Handlungsstränge unter anderem den von Shaan und den von Thallis. Beide absolut tolle Charaktere, die ich direkt ins Herz geschlossen habe und auch Jared ist einfach nur der absolute Wahnsinn ! 

Die Charaktere sind alle sehr einzigartig und individuell, sodass man sie trotz der großen Anzahl an Figuren dann doch gut auseinander halten kann. 

Nach circa 100 Seiten sitzen dann auch die Charaktere und die Beziehungen untereinander.


Was mir auch wirklich gut gefallen hat, ist die Kommunikation und generell die Beziehung zwischen Mensch und Drache. Diese ist dann doch teilweise sehr innig und die Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil der kompletten Story.


Auch hier gab es immer wieder sehr spannende Momente, in denen es unerwartete Wendungen gab, sodass es wirklich über die kompletten +500 immer wieder Spaß gemacht hat zu lesen und es nie langweilig oder zu langatmig wurde.


Nachdem der erste Band nun beendet wurde, juckt es natürlich in den Fingern zu erfahren wie es denn weiter geht - denn das will ich unbedingt !

Ich habe das Buch sehr genossen und bin wie sich die Geschichte weiter entwickelt, für mich hat diese Reihe durchaus Potential, sich zu meinen Lieblingen zu entwickeln, wenn die Folgebände auch derart gut werden, wie der erste !


Es gab Passagen zum Lächeln, aber auch sehr emotionale. Die Geschichte war spannend und nicht zu komplex, was für mich wichtig ist vorallem bei Fantasyromanen. Von mir aus eine absolute Empfehlung, ich fand es wirklich großartig !



B e w e r t u n g


Von mir gibt es 5 von 5 Sternen !

Drachen und ihre Reiter

Von: Kathaflauschi Datum: 13.02.2018

kathaflauschi.blogspot.de/

Dieses Buch hat mich schon allein wegen dem Cover angesprochen und wegen dem Titel angesprochen. Als ich dann noch den Klappentext gelesen habe, wurde meine neugierde geweckt. Ich war auch positiv überrascht über die Geschichte. Mich konnte das Buch sogar in den Bann ziehen und die 512 Seiten gingen auch wie im Flug vorüber. Man wird in einen Kampf voller Intrigen hineingezogen. Vorallem spielen aber auch Geheimnisse hier eine wichtige Rolle. So kamen einige Überraschungen und Wendungen auf mich zu. Auch ein Wiedersehen auf besondere Ereignisse gibt es hier und macht das Buch umso überraschender. Dabei ist man gleich auch in der Handlung gefallen und kommt nicht mehr so schnell heraus. Manchmal war es verwirrend und man kam leicht ins stocken, aber das hat mir nichts ausgemacht, den die Geschichte war spannend genug.
Am Anfang lernt man Shaan kennen. Sie ist jung und will unbedingt eine Drachenreiterin werden. Dafür tut sie alles. Leider ist sie durch ihre nächtlichen Träume eines Tages unkonzentriert und verscherzt es sich mit dem Ausbilder.
Shaan war mir auch gleich symphatisch. Sie ist eine sehr starke Protagonistin, aber sie ist auch tollpatschig und trägt ihr Herz am rechten Fleck. Sie ist schlagfertig und weiß was sie möchte und daran hält sie auch fest. Für mich war sie sehr authentisch und vorallem glaubwürdig. Ich konnte mich gut in sie hineinverstetzen und ihre Geschichte problemlos folgen.
Tallis steckt voller Geheimnissen. Ich konnte ihn nicht genau beurteilen und ich wusste auch nicht ob ich ihn symphatisch finden soll oder nicht. Sein erscheinen allein war schon rätselhaft. Nach und nach lernt man ihn kennen und ich muss gestehen, ich weiß immernoch nicht ob ich ihn symphatisch finden soll. Er brachte mich manchmal zur Weißglut, den er war so Jähzornig. Ich bin gespannt, ob sich das wohl noch ändern wird.
Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig zu lesen. Man liest aus abwechselnder Sicht von Shaan und Tallis. Interessant fand ich dabei, das die Reiter mit ihren Drachen im Geiste kommunizieren konnten. Auch die Kulisse war sehr schön beschrieben. Ich war sofort in der Handlung gefangen und kam auch nicht mehr so schnell wieder heraus. Deshalb freue ich mich schon auf den nächsten Band.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin