VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Scheißkerle Warum es immer die Falschen sind

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-17246-7

Erschienen: 15.08.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Warum Frauen, die Mr. Right suchen, fast immer bei Mr. Wrong landen

Lügner, Betrüger, Serientäter und Sadisten – sie alle finden sich im ganz normalen Alltag von Frauen um die dreißig, die eigentlich nur eines suchen: Mr. Right, den Mann fürs Leben. Doch warum finden sie ihn nicht? Sie sind attraktiv, klug und offen, geraten aber immer an den Falschen ... Schonungslos entlarvt Roman Maria Koidl die Methoden der „Scheißkerle“ und erklärt, warum Frauen immer wieder auf den selben Typ Mann hereinfallen.

Roman Maria Koidl beantwortet Fragen zu seinem Buch »Scheißkerle« Zum Special

„Der Autor erklärt, wie Frauen ihr unbewusstes Kindheitsmuster durchschauen können – und danach nie wieder auf miese Typen reinfallen.“

Vital (16.01.2012)

Roman Maria Koidl (Autor)

Roman Maria Koidl wurde 1967 geboren. Er arbeitet als Publizist, war Dozent für Kommunikation und Wissenstransfer, ist Inhaber der Traditionsmarke MOST Schokolade und betreibt in Berlin die gemeinnützige Kunsthalle Koidl. Neben zahlreichen Publikationen und vier Büchern zu wirtschaftlichen Themen veröffentlichte er die Spiegelbestseller »Scheißkerle« und »Blender«. Roman Maria Koidl lebt in Zürich.

„Der Autor erklärt, wie Frauen ihr unbewusstes Kindheitsmuster durchschauen können – und danach nie wieder auf miese Typen reinfallen.“

Vital (16.01.2012)

Originaltitel: Scheißkerle. Warum es immer die Falschen sind
Originalverlag: Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg

Taschenbuch, Broschur, 240 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-442-17246-7

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 15.08.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors