Schmetterlinge im Winter

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Kailey kommt gerade von einem romantischen Dinner mit ihrem Verlobten Ryan, als sie auf der Straße einem obdachlosen Mann begegnet. Sie sieht ihm in die Augen und erkennt sofort: Es ist Cade, ihre große Jugendliebe. Der Mann, der von einem auf den anderen Tag verschwunden ist und der vor vielen Jahren ihr Herz gebrochen hat. Dieses Wiedersehen führt Kailey in ihre Vergangenheit zurück und stellt sie vor die schwerste Entscheidung ihres Lebens. Doch gerade als sie zu wissen glaubt, wem ihr Herz und ihre Zukunft gehören, hebt das Schicksal ihre Welt erneut aus den Angeln.

»Ein wunderschöner Roman über eine tragische Liebe, tief berührend und federleicht.«

Romantic Times

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Charlotte Breuer, Norbert Möllemann
Originaltitel: Always
Originalverlag: Ballantine
Taschenbuch, Klappenbroschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-35955-0
Erschienen am  10. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Schöner und mitreißender Roman!

Von: buecherwolfde

28.01.2019

Zwiegespaltene Handlung: "Schmetterlinge im Winter" erzählt genau genommen zwei Geschichten. Einmal, wie sich die beiden Protagonisten, Kailey und Cade, kennen- und lieben gelernt haben, aber auch im Laufe der Zeit aus den Augen verloren haben und einmal, wie sie sich nach vielen Jahren wiedertreffen. Allerdings ist Kailey mittlerweile glücklich verlobt und Cade lebt nach einem schlimmen Absturz auf der Straße. Mich hat etwas aus der Geschichte gebracht, dass diese zwei Handlungsstänge parallel im Wechsel zueinander ablaufen. Nach jedem Kapitel wurde gewechselt. Dadurch hatte ich mehr den Eindruck, als würde ich zwei verschiedene Bücher lesen. Persönlich hätte es mir mehr gefallen, wenn erst die Vergangenheit und dann die Gegenwart erzählt worden wäre. Auch hat es mich gestört, dass das Vergangene so stark hervorgehoben wurde, das hatte meiner Meinung nach wenig Sinn und hat das Geschehen danach nicht beeinflusst. Vielmehr war es ein unnötiger Bonus. Ein Reiz: Es war ein hin und her. Kailey ist glücklich verliebt in ihren Verlobten, die Hochzeit steht kurz bevor. Dann trifft sie auf ihre große Liebe und er scheint Hilfe zu brauchen. Ihre Gefühle sind unklar und das fand ich spannend zu verfolgen. Wie wird sie reagieren? Dieser Gedanke hatte einen besonderen Reiz auf mich und die Autorin weiß den Leser zappeln zu lassen und mit einem unerwarteten Ende zu überraschen. Mein abschließendes Fazit: Etwas durcheinander erzählt, aber sonst ein wirklich schöner und mitreißender Roman.

Lesen Sie weiter

Große Gefühle!

Von: angi.dreambook

16.01.2019

Meinung Als Kailey ihrer Vergangenheit begegnet, wirft es ihr ganzes Leben, wie sie es kannte und gewohnt war komplett durcheinander. Sie begegnet Cade, ihrer Jugendliebe, der nun Obdachlos ist und keinerlei Erinnerung an sich oder seine Vergangenheit besitzt. Kurzerhand steht für Kailey fest, dass sie ihm helfen muss. Trotz Verlobten und einer bevorstehenden Hochzeit, setzt sie alles für Cade auf's Spiel und spielt mit dem Feuer. Kailey verstrickt sich in Lügen, während sie gleichzeitig immer mehr über Cades verschwinden von früher herausfindet. Alte Gefühle kommen wieder an die Oberfläche und sie weiß nicht, was sie tun kann, um sie zu unterdrücken. Mir persönlich gefiel das Buch außerordentlich gut. Ich fand mich schnell in die Geschichte ein und konnte gut mit dem Schreibstil. Auch der Wechsel von Gegenwart zur Vergangenheit war nahtlos und hat einen nicht verwirrt oder kurz aus der Bahn geworfen. Gefühle stehen bei diesem Buch natürlich an oberster Stelle. Mitzuerleben wie Kailey mitansehen muss, was aus ihrer ehemaligen Liebe geworden ist, nimmt einen als Leser ebenfalls mit und lässt einen darüber grübeln, dass es schneller bergab gehen kann als erwartet und man deswegen jede Sekunde wertschätzen sollte! Der einzige negative Punkt in diesem Buch, wäre wohl das Ende. Ich will nicht spoilern, deswegen halte ich mich wage; Aber ich hätte mir wirklich den anderen Mann für Kailey gewünscht. In meinen Augen hat er sie aufrichtig geliebt und tut es noch, aber sie hat ihn mit Füßen getreten und dabei seine Gefühle vollkommen außer acht gelassen. Fazit Eine große Empfehlung meinerseits! Wer etwas zum schnellen durchlesen braucht, dass einen aber auch nach dem beenden weiterhin grübeln lässt, dem lege ich dieses Buch wärmstens ans Herz!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sarah Jio ist New-York-Times-Bestsellerautorin, Journalistin und Kolumnistin. Ihre Romane werden in über 30 Ländern veröffentlicht. Sie lebt mit ihren drei Söhnen und ihrem Golden Retriever in Seattle, USA.

Zur AUTORENSEITE

Links

Pressestimmen

»Mit emotionalem Tiefgang schreibt Sarah Jio von der Komplexität der Liebe.«

Publishers Weekly

»Herzzerreißend und einfühlsam.«

Booklist

Weitere Bücher der Autorin