VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Seven Nights - Paris Roman

Seven-Nights-Serie (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-42201-8

NEU
Erschienen: 11.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Rylan ist millionenschwer. Seine wahre Identität verheimlicht er – besonders vor Frauen. Sein Credo ist: keine Bedingungen, keine Verpflichtungen. Kate reist nach Paris, um Inspiration für ihr Kunststudium zu finden. Stattdessen trifft sie auf Rylan. Als sie sich in die Augen sehen, verändert sich alles: Zum ersten Mal hat Rylan eine Frau vor sich, mit der er alles teilen möchte. Doch er weiß, dass sein Geheimnis zwischen Ihnen steht. Um Kate zu halten, muss er ihr die Wahrheit sagen – auch wenn das bedeuten könnte, sie zu verlieren ...

"Sie werden jedes Wort genießen, um keinen einzigen prickelnden Moment zu verpassen." K. Bromberg

Seven-Nights-Serie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jeanette Grey (Autorin)

Jeanette Grey hat Physik und Kunst studiert und arbeitete zunächst als Lehrerin und in der Werbebranche. Wenn sie nicht ihrer größten Leidenschaft dem Schreiben nachgeht, töpfert sie und verbringt Zeit mit ihrem Mann und ihrem Haustier: einem Frosch. «Seven Nights. Paris» ist der erste Band ihrer neuen Erotik-Serie im Diana Verlag. Jeanette Grey lebt, liebt und schreibt im Staat New York.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Charlotte Seydel
Originaltitel: Seven Nights to Surrender
Originalverlag: Forever

Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-42201-8

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

NEU
Erschienen: 11.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Tolles Buch für zwischendurch

Von: Michele F Datum: 13.10.2017

https://www.instagram.com/buechereulen_/

Sven Nights - Paris ist der erste Teil der Reihe von Jeanette Gray und ich freue mich schon riesig auf den zweiten Teil der leider dann auch schon der Letzte Teil der Reihe ist. Ich habe schon einige Liebesgeschichten in Paris gelesen und hatte eigentlich keine hohen Erwartungen an das Buch, da es eigentlich immer wieder um das gleiche in den Geschichten geht aber dennoch wollte ich der Geschichte eine Chance geben, da mich der Klappentext neugierig gemacht hat.
Das Cover hingegen finde ich nicht ganz so schön, da alles in Pink gehalten wurden ist, was mir Persönlich etwas zu sehr Pink ist.
Die Geschichte fand ich vom Anfang bis zum ende toll es ist zwischendurch erotisch, spannend. Einfach eine schöne knisternde Liebesgeschichte die sich wirklich vom Anfang bis zum Ende lohnt. Da es auch aus der Sicht beider Protagonisten erzählt wird und nicht nur aus einer.
Es ist ein sehr schönes gelungenes Buch und kann es wirklich jedem Empfehlen, denn ist nicht wie die anderen Liebesgeschichten in Paris.

Rylan ist millionenschwer. Seine wahre Identität verheimlicht er – besonders vor Frauen. Sein Credo ist: keine Bedingungen, keine Verpflichtungen. Kate reist nach Paris, um Inspiration für ihr Kunststudium zu finden. Stattdessen trifft sie auf Rylan. Als sie sich in die Augen sehen, verändert sich alles: Zum ersten Mal hat Rylan eine Frau vor sich, mit der er alles teilen möchte. Doch er weiß, dass sein Geheimnis zwischen Ihnen steht. Um Kate zu halten, muss er ihr die Wahrheit sagen – auch wenn das bedeuten könnte, sie zu verlieren ...

"Sie werden jedes Wort genießen, um keinen einzigen prickelnden Moment zu verpassen." K. Bromberg

Traumhaftes Buch

Von: Luisa Datum: 10.10.2017

https://bollywoodandbooks.blogspot.de/

Zunächst einmal vielen lieben Dank an das Bloggerportal und den Diana Verlag, die mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Nachdem ich bereits ein paar negative Stimmen gehört habe, muss ich zugeben, dass mich dieses Buch von der ersten Seite an komplett abholen konnte und ich bis zur letzten Seite total gefesselt und begeistert war. Ich habe mir im Anschluss gleich den zweiten Band in der englischen Ausgabe bestellt und bin jetzt fleißig am lesen, wie es mit Rylan und Kate weitergeht.

Doch nun zu diesem Buch!

Die Protagonistin Kate ist kreativ, ein klein wenig verträumt und unglaublich verunsichert. Sie hat durch ihre Kindheit und die vergangenen Erlebnisse verlernt zu vertrauen. Sie reißt nach Paris, um "sich selbst zu finden" und eine Entscheidung zu treffen, die ihre Zukunft bestimmt.
Rylan ist reich, gutaussehend und unzufrieden mit sich und seinem Leben. Nachdem sein Vater wegen Betrugs in das Gefängnis muss, soll Rylan die Firma weiterführen, worauf er verzichtet und nach Frankreich flüchtet.

Schon auf der zweiten Seite begegnen sich die beiden in einem pariser Café. Ich finde, hier wird der Leser regelrecht in die Geschichte geschmissen. Ich für meinen Teil hätte ein bisschen "bla bla" am Anfang gebraucht. Vielleicht, wie sie von Zuhause aus fliegt usw., damit ich sie als Leser erst einmal kennen lernen kann und nicht gleich mit dem Kennenlernen von ihr und Rylan konfrontiert werde.

Nachdem ich also in die Geschichte geschmissen wurde, konnte man als Leser in beide Köpfe "schauen", da die Autorin zwischen den Hauptfiguren gewechselt hat. Den Sichtwechsel empfand ich manchmal als verwirrend, jedoch hatte man so die Möglichkeit beide Charaktere näher kennen zu lernen und wusste als Leser über die Gefühlslage beider Bescheid.

Der eingängige Schreibstil hat es mir unglaublich leicht gemacht, der Geschichte zu folgen und sie zu verschlingen, sodass ich nach etwa zwei Tagen fertig war.

Seven Nights ist ein Erotikroman, weshalb ich besonders von der Liebesgeschichte der beiden begeistert war. Es geht in diesem Buch nicht ausschließlich um die körperliche Nähe der beiden, sondern auch um die mentale. Kate und Rylan sind auf der selben Wellenlänge, weshalb es mir unheimlich viel Spaß gemacht hat, die Unterhaltungen der beiden mitzuerleben.
Nichtsdestotrotz sind die pikanten Szenen sehr niveauvoll geschrieben. Man erlebt hier keine Sexszenen á la 50 Shades of Grey, wo der Held gleich mit Handschellen ankommt, sondern sanfte Verführungen, bei denen sich der Mann auch etwas Zeit für die Frau lässt.

Alles in allem ein wundervoller Roman, der es wert ist, gelesen zu werden!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin