VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe Roman

Sixteen Moons (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-52909-0

Erschienen: 09.01.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Liebe noch vor dem ersten Blick

Als Ethan zum ersten Mal seine neue Mitschülerin Lena sieht, ist er sofort wie vom Blitz getroffen: Seit Monaten begegnet ihm das schöne schwarzhaarige Mädchen mit den unglaublichen grünen Augen in seinen Träumen, und nun steht sie leibhaftig vor ihm. Ethan verliebt sich unsterblich in sie, nicht ahnend, dass Lena ein dunkles Geheimnis verbirgt. Sie entstammt einer uralten Hexenfamilie, und an ihrem sechzehnten Geburtstag wird sich ihr Schicksal – und damit auch Ethans – für immer entscheiden ...

Besuche die Website zur Buchserie mit vielen Infos und tollen Extras www.sixteenmoons.de

ÜBERSICHT ZU "SIXTEEN MOONS"

Sixteen Moons

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Kami Garcia (Autorin)

"The Legion" ist Kami Garcias neuer Roman. Kami Garcia hat zusammen mit Margaret Stohl die Romanserie „Sixteen Moons – Eine unsterbliche Liebe“ geschrieben. Die Bücher stürmten die internationalen Bestsellerlisten, erhielten zahlreiche Preise, und inzwischen wurde „Sixteen Moons“ unter dem Titel „Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe“ von Hollywoodregisseur Richard LaGravanese verfilmt. Kami lebt mit ihrer Familien im kalifornischen Los Angeles.


Margaret Stohl (Autor)

Kami Garcia und Margaret Stohl kam die Idee zu „Sixteen Moons – Eine unsterbliche Liebe“ während eines gemeinsamen Essens. Auf eine Papierserviette kritzelten sie ihre Gedanken zu einem Roman, der sie beide begeistern würde, und begannen zu schreiben. Die Sixteen-Moons-Bücher wurden ein weltweiter Erfolg und inzwischen auch verfilmt.

Aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis
Originaltitel: Beautiful Creatures
Originalverlag: Lizenz cbj

Taschenbuch, Broschur, 560 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-52909-0

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 09.01.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Guter Auftakt

Von: Mella Datum: 01.11.2017

book-angel.blogspot.de/

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich mit der lieben Anna zusammen gelesen. Wir beide hatten dieses Buch schon ewig auf unserem SuB. Wir hatten beide nicht so hohe Erwartungen und wurden positiv überrascht.

Ethan wohnt in einer Kleinstadt. Dort ist alles geregelt. Man muss sich an gewisse Dinge halten um dort in der Gesellschaft nicht negativ aufzufallen. Ethan ist beliebt, macht Sport und hat gute Freunde. Eines Tages kommt Lena an die Schule. Da sie nicht zur Stadt gehört, wie sie ausgegrenzt, über sie gespottet und vieles mehr. Ethan ist von ihr faziniered und die beiden lernen sich kennen. Ethan verbringt immer mehr Zeit mit Lena und die anderen Schüler, Eltern, eigentliche alle in der Stadt finden dies nicht gut.

Er ist von Anfang an von Lena faziniered und fühlt sich zu ihr hingezogen. Als sie sich näher kennenlernen, merkt er, dass sie irgendwie anders ist. Nach und nach kommt er hinter ihr geheimnis. Er ist davon gar nicht mal schockiert, hat auch erstmal keine Angst davor. Die beiden finden gemeinsam so einiges heraus. Ethan ist ein wirklich netter, lieber aber auch hilfsbereiter Typ. Für seine Familie, Freunde und auch für Lena würde er alles tun. Er ist von dieser ganzen Stadt so genervt und freut sich richtig auf das Abenteuer. Nach und nach bekommt aber auch er Angst und muss sich vielen Gefahren stellen.

Also ich musste mich anfangs erst einmal an den Schreibstil gewöhnen. Manche Vergleiche fand ich in dem Buch nicht so gut ausgewählt bzw. haben finde ich manchmal nicht in die Situation gepasst. Außerdem haben mich die ganzen Phasen, die in der Schule sich abgespielt haben, echt aufgeregt. Die ganzen Leute dort, wie sie sich verhalten haben, dies hat mir so gar nicht gefallen. Alles was sich außerhalb der Schule abgespielt hat, fand ich spannend, nervenaufreibend und hat mich absolut gepackt. Nachdem ich wirklich viel negatives gehört habe, bin ich absolut positiv überrascht und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band.

Fazit:

Dieses Buch war ewig auf meinem SuB und es hat mich positiv überrascht. Es ist eine spannende, nervenaufreibend und tolle Fantasy-Geschichte. Die Phasen in der Schule haben mir leider nicht so zugesagt aber alles andere konnte mich absolut packen.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Sterne

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren