Sniper

Ein Jack-Reacher-Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Sechs Kugeln. Ein Schütze. Keine Chance.

In einer Kleinstadt in Indiana schießt ein Heckenschütze scheinbar wahllos in eine Menschenmenge. Die Spur führt zu James Barr, der Jahre zuvor seinen Job als Scharfschütze bei der Army verlor, weil er sich zu einem ähnlichen Massaker hatte hinreißen lassen. Sein Vorgesetzter damals: Jack Reacher. Und ausgerechnet nach Reacher fragt Barr nun, als man ihn festnimmt. Ausgerechnet Reacher – hatte dieser doch damals geschworen, Barr eines Tages ein für alle Mal hinter Gitter zu bringen …

Platz 2 der WELT-Krimi-Bestenliste!

"Jack Reacher ist Kult!"

GALA

ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Englischen von Wulf Bergner
Originaltitel: One Shot (09 Reacher)
Originalverlag: Bantam 2005
Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-37208-9
Erschienen am  08. Juni 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Lee Child wurde in den englischen Midlands geboren, studierte Jura und arbeitete dann zwanzig Jahre lang beim Fernsehen. 1995 kehrte er der TV-Welt und England den Rücken, zog in die USA und landete bereits mit seinem ersten Jack-Reacher-Thriller einen internationalen Bestseller. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Anthony Award, dem renommiertesten Preis für Spannungsliteratur.

Zur AUTORENSEITE

Links

Zitate

"Kritiker warnen die Leser nicht umsonst, das Telefon auszustellen, wenn sie den neuesten Reacher zur Hand nehmen."

The New York Times

"Unschlagbar."

The New York Times

"Adrenalin pur!"

Miami Herald

"Suspense bis zur letzten Seite."

HEUTE (Wien)

"Böser Plot, rasant geschrieben, intelligent gedacht, wirklich gute Twists, keine Füllsel, kein Gewese, kein Rumgerede. Und letztendlich sehr realitätstüchtig. Kuschelfaktor null. Gut so!"

Plärrer

"Hier wird Schwarzbrot gebacken, mit Schrot, Kimme und Korn. Hart, kompromisslos und sauspannend."

CITY – Das Stadtmagazin für Wien

"Die Child-Formel mit Suchtpotenzial: Spannung + Intelligenz = Aktion."

KrimiWelt

"Jack Reacher ist ein Suchtfaktor, ein absolut einmaliger Romanheld."

New York Daily News

"Spannend bis zum Ende."

Bücher