VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

So friedlich, das Meer Roman

Kundenrezensionen (8)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-74727-6

Erschienen: 14.04.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

»Immer schön locker bleiben«, empfiehlt Ilaria Costa ihrer Tochter, als sie erfährt, dass Camilla eine Affäre mit einem verheirateten Mann hat. In Italien eine alltägliche Sache. Obwohl Camilla eigentlich nicht in die Rolle der Gespielin auf Zeit passt, lässt sie sich, kaum dass sie ihren Job bei einer renommierten Vicentiner Werbeagentur angetreten hat, auf eine prickelnde Liaison mit ihrem Chef ein. Ein Rausch, der jäh endet, als dieser sie schnöde abhalftert. Camilla kennt die Spielregeln, verwindet die massive Kränkung – vermeintlich. Jahre später, sie ist längst glücklich verheiratet, holt die Geschichte sie wieder ein. Und urplötzlich springt sie der Verdacht an, Gianni, ihr geliebter Mann, könnte das übliche Spiel ebenfalls betreiben ...

Brigitte Beil (Autorin)

Brigitte Beil, aufgewachsen in Münster, studierte Literaturwissenschaft, Philosophie und Publizistik und arbeitet als freie Journalistin und Buchautorin. Schwerpunkte ihrer zahlreichen Sachbücher sind soziale und psychologische Themen. Brigitte Beil hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann in München. Zuletzt erschienen bei btb ihre Romane »Eiswinter« und »Ein Brief aus England« .

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-74727-6

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen: 14.04.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Wie eifersüchtig bist Du?

Von: Diane Jordan Datum: 17.06.2016

https://booksofloveblog.wordpress.com/

Wie eifersüchtig bist Du?

So friedlich das Meer


Rezension von Diane Jordan

EIFERSUCHT, dieser stechende Schmerz, beschreibt eine der fiesesten Emotionen die man sich vorstellen kann. Ich selber wurde schon öfter von diesem Virus befallen ;-) und kann daher bei Brigitte Beils Roman „So friedlich, das Meer“ richtig mitleiden, wenn die Protagonistin Camilla von starken Verlustängsten heimgesucht wird, weil sie ihren geliebten Mann zu verlieren scheint. Die Fragen: Was ist Liebe? Was ist Einbildung? Wohin treibt uns die Eifersucht? Werden auf 352 Seiten des Taschenbuchs von der Autorin fein dargestellt und man spürt förmlich, wie sich der Stachel der Eifersucht tiefer und tiefer unter die Haut und ins Herz bohrt. Vor einer traumhaften Kulisse und mit leckerem Essen wird der Leser immer tiefer mit dem italienischen Temperament, der Liebe und den Folgen der Eifersucht konfrontiert. Oder wie meine Oma schon zu sagen pflegte:
„Eifersucht ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft!“

Inhalt:
»Immer schön locker bleiben«, empfiehlt Ilaria Costa ihrer Tochter, als sie erfährt, dass Camilla eine Affäre mit einem verheirateten Mann hat. In Italien eine alltägliche Sache. Obwohl Camilla eigentlich nicht in die Rolle der Gespielin auf Zeit passt, lässt sie sich, kaum dass sie ihren Job bei einer renommierten Vicentiner Werbeagentur angetreten hat, auf eine prickelnde Liaison mit ihrem Chef ein. Ein Rausch, der jäh endet, als dieser sie schnöde abhalftert. Camilla kennt die Spielregeln, verwindet die massive Kränkung – vermeintlich. Jahre später, sie ist längst glücklich verheiratet, holt die Geschichte sie wieder ein. Und urplötzlich springt sie der Verdacht an, Gianni, ihr geliebter Mann, könnte das übliche Spiel ebenfalls betreiben ...
Fazit: 4 ****Sterne! La dolce vita – Das süße Leben einer Geliebten, die Qualen einer Ehefrau und die Leichtigkeit Italiens sind in diesem Roman vereint und zeigen gekonnt beide Seiten des Lebens auf und lassen den Leser mitlieben und leiden.
Das Taschenbuch „So friedlich, das Meer“ von Brigitte Beil ist im btb Verlag zum Preis von 9,99 Euro erschienen und meiner Meinung nach ein „Must have“ für alle EIFERSUCHT Geplagten.
Mir wurde das Buch kostenlos zur Rezension überlassen. Dies hat aber keinen Einfluss auf meine ehrliche und faire Bewertung.

Scheinbar friedlich,...

Von: giftzwergattacke Datum: 17.05.2016

giftzwergblog.wordpress.com


Schon mal eifersüchtig gewesen? Schon mal diese erst nagende, später alles überflutende Mischung von Ohnmacht, Misstrauen, Zorn und Rachegelüsten erlebt?
Brigitte Beil entführt in ihrem neuen Roman so präzise in diese Innenwelten, dass man als Leserin gar nicht anders kann als mitzufühlen. Darob könnte man das Buch womöglich aus Selbstschutz weglegen, wenn die Protagonistin nicht zutiefst sympathisch, das Ambiente in Italien und München wunderbar verlockend und die männllchen und weiblichen Mitspieler so facettenreich und liebevoll beschrieben wären, dass ich jedenfalls "So friedlich ist das Meer" in einem Rutsch verschlungen habe.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin