VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Spätestens in Sweetwater Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-70227-1

Erschienen: 09.09.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Spätestens in Sweetwater beginnt die Unendlichkeit

Den New Yorker Journalisten Caleb Brooks verschlägt es in die geheimnisvolle Kleinstadt Sweetwater – einen Ort, der auf keiner Karte verzeichnet ist. Als er sich in die Buchhändlerin Carol Ryder verliebt, wird eine Kette von dramatischen Ereignissen in Gang gesetzt, die Brooks in einen inneren Albtraum schleudern. Er erlebt eine Reise hinter alle Grenzen, die sein Verständnis von Schicksal, Vorbestimmung und Wirklichkeit für immer verändert.

Ruediger Schache (Autor)

Ruediger Schache ist Coach, Bewusstseinsforscher und Buchautor. Auf zahlreichen Reisen durch Asien, Mexiko und Brasilien durchlief er eine Reihe von Ausbildungen und Initiationen. Heute vermittelt er in Seminaren, Vorträgen und Beratungen sein Wissen um innere und äußere Zusammenhänge. Er entwickelte einen ganzheitlichen Weg, um Geist, Seele und Körper ins Gleichgewicht und das Leben in einen Fluss aus Annahme, Freude und Selbstgestaltung zu bringen. 2008 erschien der Bestseller »Das Geheimnis des Herzmagneten«.

Originaltitel: Spätestens in Sweetwater
Originalverlag: Nymphenburger

Taschenbuch, Broschur, 272 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-70227-1

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne Spiritualität und Esoterik

Erschienen: 09.09.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Spiritualität, gemischt mit Krimi

Von: Belana Hermine Datum: 28.02.2017

belanahermine.wordpress.com

Inhalt

Hier wird eine schöne Geschichte darüber erzählt, wie ein Mann versucht, einen Sinn im Verlauf seines Lebens zu finden. Offensichtlich wiederholt sich sein Schicksal, selbst in Sweetwater. Aber das ist auch der Anstoß dafür, dass er einen Mann trifft, mit dessen Hilfe er diesem Kreislauf aus Wiederholungen entrinnen kann, wenn er sich nur dazu entschließen könnte. Eine Geschichte voller Spiritualität.

Parallel dazu setzt eine ganz und gar reale Kriminalgeschichte mit Diebstahl, Auftragskiller und Verfolgungsjagd ein, die in wundervoller Weise mit der Hauptgeschichte verknüpft ist.

Subjektive Eindrücke

Die Idee, eine spirituelle Suche mit einer Kriminalgeschichte zu verbinden, finde ich wundervoll. Es hat mir viel Spaß gemacht, die entsprechenden Ver- und Entwicklungen zu lesen.

Für meinen Geschmack hatte sie zweite Geschichte deutlich früher beginnen können. Das tat dem Lesevergnügen aber keinen Abbruch. Beinahe hätte ich sogar hinten nachschauen müssen, wie es nun ausgeht, konnte mich aber doch zügeln.

Ganz nebenbei wird eine Weltsicht vermittelt, die der/m einen oder anderen vielleicht Anregungen zu Antworten auf eigene Lebensfragen geben könnte.

Fazit

Gern würde ich mehr solcher Geschichten lesen: ein bisschen Mystik, die nicht an den Haaren herbeigezogen wirkt, ein bisschen Lebensweisheit, ein bisschen Spannung – und das alles in einer schönen Mischung.

Ich danke dem Verlag sehr herzlich für dieses äußerst tolle Rezensionsexemplar.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors