VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Spürst du den Todeshauch Thriller

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-43799-9

Erschienen: 09.02.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein Psychothriller mit Liebesgeschichte – raffiniert konstruiert und atemberaubend spannend

Mitten in der Nacht explodiert die Möbelfabrik der Familie Connelly. Kate Connelly wird dabei schwer verletzt, ein früherer Angestellter getötet. Aber was hatten die beiden überhaupt nachts auf dem Gelände verloren? Nur Kate könnte Licht ins Dunkel bringen, denn sie kennt ein schreckliches Geheimnis. Aber sie liegt im Koma – und ein skrupelloser Mörder würde alles dafür tun, dass sie nie mehr erwacht.

Weitere Infos zu den Thrillern von Mary Higgins Clark

"Die Grande Dame unter den amerikanischen Thrillerautoren."

Los Angeles Times

WERKVERZEICHNIS DER TITEL VON MARY HIGGINS CLARK

Einzeltitel

Doppelbände

Weihnachtstitel

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Mary Higgins Clark (Autorin)

Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: Und deine Zeit verrinnt.

"Die Grande Dame unter den amerikanischen Thrillerautoren."

Los Angeles Times

"Die Königin der Spannung."

The New York Times

"Eine perfekte Erzählerin."

Washington Post

"Die Queen of Crime bleibt unschlagbar."

Echo der Frau

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Amerikanischen von Karl-Heinz Ebnet
Originaltitel: Daddy's Gone A Hunting
Originalverlag: Heyne

Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-43799-9

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 09.02.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Guter Krimi für Kurzstreckenfahrer

Von: Jäi Datum: 25.02.2016

https://tjskleinebuecherwelt.blogspot.com

Generell finde ich ist das Buch wieder eine tolle Geschichte von Mary Higgins Clark. Die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Darstellern ist meines Erachtens gut erklärt und man behält von Anfang an den Überblick.

Leider muss ich aber zugeben, ist dieser Titel für mich kein Thriller sondern eher ein spannender Krimi. Für Thrill muss wesentlich mehr Spannung rein.

Wie auch in ihren anderen Büchern, bin ich lange Ahnungslos gewesen und manches hab ich tatsächlich bis zum Ende nicht erwartet.

Thriller-Rezension: Mary Higgins Clark

Von: HeidivomLande Datum: 20.09.2015

www.heidivomlande.de

Fazit:
Als ich diese Beschreibung gelesen habe, bin ich sofort mit dem Thriller von Mary Higgins Clark gestartet. Der Titel „Spürst du den Todeshauch“ verstärkte den Gänsehauteffekt bei mir. Nach wenigen Minuten befand ich mich dann mitten im Geschehen: Gus, der ehemalige Mitarbeiter der hochangesehenen Möbelfabrik der Familie Connelly in Long Island City, trifft sich in aller Frühe mit Kate Connolly auf dem Firmengelände. Plötzlich eine Explosion. Gus stirbt und Kate liegt im Koma. Was ist passiert?

Nach und nach werden in kurzen Kapiteln dem Leser verschieden Protagonisten vorgestellt und die Spannung sukzessive aufgebaut. Vom Vater, über dessen neue Freundin bis hin zur naiven Tochter von Gus, kommen jede Menge Personen in dem Krimi vor. Am Ende viel zu viele und ich musste mich beim Lesen sehr konzentrieren, um nicht den Faden zu verlieren. Zwischendurch ließ die Spannung nach und das Buch wechselte vom Krimi zur leichten Unterhaltungslektüre, so dass ich hier nicht von einem Thriller sprechen würde. Da habe ich bereits bessere Geschichten von der Autorin gelesen.

Ansonsten fand ich die Grundidee der Familienstory mit den Verstrickungen ganz plausibel und gut durchdacht. Mehr Nervenkitzel und weniger Mitwirkende hätten dem Buch sehr gut getan. Alles in allem trotzdem ein unterhaltsamer Krimi, für den ich 3 von 5 Punkten vergebe.

Anmerkungen: Mary Higgins Clark ist mittlerweile 86 Jahre alt und ich ziehe hochachtungsvoll meinen Hut vor der Grand Dame! Das Buch wurde mir von der Verlagsgruppe Random House netterweise zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Eure HeidivomLande

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin