Steinengel

Steinengel
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 9,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 9,30 [A] | ca. CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Der Boden knarrte und knarrte. Dann verhallten die Schritte und es wurde still.«

Simona kann es kaum erwarten, eine Woche Ferien bei ihrer Großmutter zu verbringen. Aber irgendetwas stimmt nicht. Ihre Großmutter ist nicht sie selbst, Simona hört Schritte aus einem der leeren Zimmer im Haus und die Steinstatuen im Garten bewegen sich die ganze Zeit. Und woher kommen die unheimlichen Stimmen auf der alten Kassette? Stimmen, die Simona bitten, sich zu beeilen, bevor es zu spät ist … Zusammen mit ihren Freunden Billie und Aladdin macht sich Simona daran, das Rätsel zu lösen.

Alle Bände der »Glaskinder«-Reihe:
Glaskinder (Band 01)
Silberjunge (Band 02)
Steinengel (Band 03)


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann
Originaltitel: Stenänglar
Originalverlag: Lilla Piratförlaget
Taschenbuch, Broschur, 208 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31363-3
Erscheint am 13. September 2021

Die Glaskinder-Reihe

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Kristina Ohlsson, Jahrgang 1979, arbeitete im schwedischen Außen- und Verteidigungsministerium als Expertin für EU-Außenpolitik und Nahostfragen, bei der nationalen schwedischen Polizeibehörde in Stockholm und als Terrorismus-Expertin bei der OSZE in Wien. Mit ihrem Debütroman »Aschenputtel« gelang ihr sofort der internationale Durchbruch als Thrillerautorin. Mit »Glaskinder«, »Silberjunge« und »Steinengel« hat sie eine in Schweden wie auch international gefeierte und ausgezeichnete Romanserie für Kinder und Jugendliche geschaffen.

Zur AUTORENSEITE

Susanne Dahmann studierte Geschichte, Skandinavistik und Philosophie an den Universitäten Kiel und Freiburg im Breisgau. Nach dem Magisterexamen war sie in einem Stuttgarter Sachbuchverlag tätig. Dort arbeitete sie zunächst im Vertrieb, dann als Lektorin.

Seit 1993 übersetzt sie Bücher, hauptsächlich aus dem Schwedischen, aber auch aus dem Dänischen. Ihr Arbeitsbereich umfaßt sowohl Belletristik als auch Sachbuch, hier vor allem den Bereich historisches Sachbuch. So hat sie z.B. Henrik Berggrens Bücher über Olof Palme und Dag Hammarskjöld übersetzt, sowie Lena Einhorns »Ninas Reise« und für das Fritz Bauer Institut in Frankfurt die schwedischen und dänischen Texte von Fritz Bauer.

Susanne Dahmann lebt in Marbach am Neckar, wo sie zusammen mit anderen Kolleginnen ein Literaturbüro für Lektorat, Übersetzung und Kulturprojekte betreibt.

zum Übersetzer

Links