VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Sternenstaub Roman

Die Sternen-Trilogie (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-0341-4

Erschienen: 19.06.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wenn der Sternenstaub zur Erde fällt, erfüllen sich die geheimsten Wünsche ...

Die selbstbewusste Archäologin Riley hat einen Auftrag: Zusammen mit fünf weiteren Auserwählten muss sie nach Irland reisen, um dort die Suche nach dem letzten Stern, dem Stern des Eises, zu vollenden und das Schicksal aller Welten zu retten. Um die noch fehlenden Hinweise zu finden, vertieft sich Riley in die Geschichte und die Mythen Irlands. Als sie eines Tages in eine gefährliche Situation gerät, ist es der geheimnisvolle Doyle, der sie rettet, und sie kommen einander näher, gefährlich nah. Doch Doyle verschloss einst sein Herz für immer. Wird ihre Liebe trotzdem eine Chance haben? Und werden die sechs Auserwählten es schaffen, ihre Mission zu erfüllen?

Werkverzeichnis der im Heyne- und Diana-Verlag von Nora Roberts erschienenen Titel

»[E]ine sehr spannende Urlaubslektüre!«

focus.de (05.07.2017)

ÜBERSICHT ZU NORA ROBERTS BEI RANDOM HOUSE

"Eigentlich kann Nora Roberts nicht mehr besser werden, doch bei ihr gibt es tatsächlich immer noch eine Steigerung. Fantastisch!" Publishers Weekly

Nora Roberts erzählt von Sehnsucht und Schicksal, von irischen Geheimnissen und von der großen Liebe. Mit ihren warmherzigen, fesselnden Romanen erfüllt Nora Roberts die Träume von über 40 Millionen Lesern und ist ein ständiger Gast auf internationalen Bestsellerlisten.

Download Werkverzeichnis (PDF):

» Werkverzeichnis der im Heyne- und Diana-Verlag von Nora Roberts erschienenen Titel


TRILOGIEN UND SERIEN

Die Sternen-Trilogie

(Guardians-Trilogy)

Die Irland-Trilogie

Die Templeton-Trilogie

Die Quinn-Saga

Die Sturm-Trilogie

Die Insel-Trilogie

(Three Sisters)

Die Zeit-Trilogie

(Key of Light)

Die Garten-Eden-Trilogie

(In the Garden)

Die Ring-Trilogie

(Circle Trilogy)

Die Nacht-Trilogie

(Sign of Seven Trilogy)

Die Unendlichkeit der Liebe

(Silhouette Intimate Moments)

Der Jahreszeitenzyklus

(Bride Quartet)

Die Blüten-Trilogie

(The Inn Boonsboro Trilogy)

O'Dwyer-Trilogie

(Cousins O'Dwyer Trilogy)

EINZELROMANE

Die O'Hara-Serie

SAMMELBÄNDE

DOPPELBÄNDE

  • Verlorene Liebe / Nächtliches Schweigen
  • Verlorene Seelen / Verlorene Liebe

Die MacGregor-Serie

Die Donovan-Serie

Die Calhoun-Serie

Die Cordina-Serie

Die Nachtgeflüster-Serie

(Night Shift)

Irische-Herzen-Trilogie

Irland-Romane

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Nora Roberts (Autorin)

Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1981. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von 500 Millionen Exemplaren überschritten. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.

Unter dem Namen J.D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane.

www.noraroberts.com

»[E]ine sehr spannende Urlaubslektüre!«

focus.de (05.07.2017)

»[G]ut lesbare Mischung aus Fantasy, Abenteuer und Love Story.«

Hellweger Anzeiger (01.07.2017)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Originaltitel: Island of Glass (Guardians 3)
Originalverlag: Berkley, New York 2016

Taschenbuch, Klappenbroschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-0341-4

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 19.06.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Spätzünder

Von: Seite 101 Datum: 20.09.2017

www.seite101.de

Für mich ist der Abschlussband der stärkste. Dicht gepackt und rasant kommt „Sternenstaub“. Es bleibt kaum Zeit zum Luftholen. Okay, ich muss zugeben, das beginnt erst ab einer kleinen Durststrecke von 100 Seiten, aber nach einem Vorspiel nimmt das Buch fahrt auf. Darauf hatte ich mich aber schon eingestellt, nachdem die beiden Vorgänger auch echte Spätzünder waren.
Die Protagonisten entwickeln sich sehr stark und das eine oder andere letzte Geheimnis wird gelüftet.
Ein wirklich gut gelungener Abschluss einer insgesamt sehr starken Buchreihe von Nora Roberts.
Es hatte viele Aspekte, die Nora Roberts natürlich ausmachen. Liebesgeschichten sind halt ihr Ding. Aber selten habe ich so überzeugend von ihr auch die Punkte Fantasy, Mythen und Zauber erlebt. Natürlich gibt es da schon einige Reihen, aber die Sternen-Trilogie ist für mich die beste bisher.

Für einen tollen Abschluss vergebe ich wehmütig 4 Eselsöhrchen. Warum wehmütig? Ich finde es schade, dass ich nichts mehr von den 6 hören werde.

Langsamer Anfang, gelungenes Ende

Von: Jana Fundner Datum: 18.08.2017

www.testiversum.at

Nachdem es erst hauptsächlich um Sasha und Bran, dann um Annika und Sawyer ging, kann man erahnen, dass dieses Mal um Riley und Doyle gehen wird. Und da es in den beiden Büchern vorher neben der Suche nach den Sternen auch um Liebe ging, erahnt man bereits, worauf die Sache hinaus laufen soll... Andererseits: es ist schließlich ein Nora Roberts Buch, natürlich geht es dabei um Liebe und Romantik!

Die sechs Auserwählten verschlägt es dieses Mal nach Irland, um den Stern des Eises, der letzte noch fehlende Stern, zu finden. Riley kommt dabei in eine gefährliche Situation – der Auslöser, durch den sich Riley und Doyle näher kommen. Allerdings ist Doyle sehr verschlossen und so ist nicht nur die Sternensuche, sondern auch die Annäherung zwischen den beiden ein Problem.

Doch eh es soweit kommt, muss der Leser sich zunächst durch die ersten 100+ langweiligen Seiten quälen. Hier passiert so gut wie nichts und man hat das Bedürfnis, einfach nur noch zu überfliegen. Wäre da nicht der Wille das Ende der Story zu erfahren, könnte man schon fast aufgeben zu lesen.

Doch die Qual wird belohnt, ab etwa 150 Seiten kommt dann doch endlich wieder Fahrt auf. Der romantische Teil ist dieses Mal aber nicht ganz so romantisch wie erhofft. Gerade die erfahrene Autorin, die sonst für ihre gefühlvollen Liebeselemente in ihren Romanen bekannt ist, packt die Sache etwas hölzern an. Dafür ist der actiongeladene Teil umso besser!

Im letzten Teil kommt dann also ordentlich Spannung auf und obwohl man ahnt, wie es ausgehen wird, fiebert man doch ordentlich mit. Man wird also doch noch belohnt! Und dennoch: „Sternenstaub“ stellt leider den schwächsten teil der Trilogie dar. Die Story selbst wird zwar gut weiter und zu Ende geführt, die Liebesgeschichte klingt jedoch vollkommen erzwungen und reißt so gar nicht mit. Und dennoch werden dem Leser die sechs Hauptfiguren doch irgendwie in Zukunft fehlen...

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin