Stream - Gehst du offline, ist sie tot

Thriller

(6)
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Non-Stop-Action, die das Herz rasen lässt!

Frank Banta hat sich der Bekämpfung von Cybercrime verschrieben. Doch auch, wenn der NATO-Agent nach außen cool wirkt, leidet er auch nach fünf Jahren am Tod seiner Frau Anna, deren Leiche bis heute unauffindbar ist. Ein harmloses Spiel mit einer Livestream-Plattform, wird zum Albtraum, als er die totgeglaubte Anna in einem der Videostreams entdeckt – zusammen mit einem Mann, der sie foltert! Als Banta erfährt, dass Anna nur noch wenige Stunden zu leben hat, muss er sie um jeden Preis finden. Unter keinen Umständen darf der Stream abreißen, sonst ist Anna verloren …

»Kurzweilige Unterhaltung.«

Blickpunkt zum Sonntag (05. Januar 2019)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0562-3
Erschienen am  17. Dezember 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein emotional packender und Angst einflößender Thriller

Von: Thea

12.03.2019

Einst als NATO-Agent unterwegs, um Cyberkriminalität zu bekämpfen, hat sich Frank Banta mit einer Agentur selbstständig gemacht, um Entführungsopfer zu befreien. Eine Aufgabe, die manchmal nur mit Waffengewalt gelöst werden und deshalb für die Mitglieder seines Teams gefährlich werden kann. Deshalb ist es auch während eines Einsatzes in Rumänien passiert, dass Frank Banta seine geliebte Frau Anna durch einen verhängnisvollen Unfall verloren hat. Nun, 5 Jahre danach taucht Anna plötzlich in einem Chat-Roulette wieder auf und wird von einem Unbekannten gefoltert und gequält. 52 Stunden bleiben ihm noch, um sie aus den Fängen des Monsters zu befreien, bevor dieser sie töten wird. „Stream - Gehst du offline, ist sie tot“ ist ein rasanter Thriller auf dem Gebiet der Cyberkriminalität, der mit einer dramatischen Befreiungsaktion beginnt und während der darauf folgenden Suche nach einem Entführungsopfer in Sachen Spannung in die Vollen geht. Denn kaum hat ein perfider Mörder sein todbringendes Ultimatum gestellt, arbeitet ein versiertes und zu allem entschlossenes Team von Spezialisten daran, seinem grausamen Tun ein Ende zu setzen. Dazu werden Chats analysiert, Computer gehakt, Passwörter ausspioniert und Fallen gestellt. Ein fesselnder Plot, der neben seinem nervenaufreibenden Verlauf auch einen Haken besitzt. So ist die gesamte Handlung durch die in ihr verarbeitete Thematik mit Begriffen aus der IT-Brache gespickt, was nicht jedem Leser gefallen wird. Die Figuren in dem dramatischen Katz- und Mausspiel überzeugen durch ihre zur Schau gestellte Vielseitigkeit und ihre Authentizität. Wie Avril, die Neue im Team, die eine absolute Koryphäe auf dem Gebiet der Computersicherheit ist und sich das Vertrauen ihrer Kollegen erst noch erarbeiten muss oder Frank Bantas alter NATO-Partner Jan, der gerne einmal über die Strenge schlägt, bei riskanten Manövern aber stets zuverlässig an seiner Seite agiert. Mit ihnen gemeinsam erlebt der Leser eine turbulente Jagd, bei der es, angeheizt durch einen enormen Zeitdruck und eine kaum zu herrschende Angst um das Leben eines Menschen geht. Taucht aber auch gleichzeitig in die Vergangenheit ein, wo 5 Jahre zuvor bei einem missglückten Einsatz das Unvermeidliche geschehen ist. Fazit: Ein emotional packender und Angst einflößender Thriller, der neben interessanten Informationen über Cyberkriminalität, einige sehr spannende Lesestunden beschert.

Lesen Sie weiter

Solider Thriller

Von: Jashrin

26.02.2019

Für Frank Banta ist die Bekämpfung von Cybercrime sein Leben. Intelligent und mit kalkuliertem Risiko versucht er mit seinem Team dem Verbrechen Einhalt zu gebieten. Doch so erfolgreich er auch ist, eine Sache belastet ihn noch immer: der Tod seiner Frau Anna vor fünf Jahren. Er konnte sie nie richtig beerdigen, da ihre Leiche nie gefunden wurde. Umso schockierter ist Frank, als er Anna eines Abends in einem Live-Stream sieht. Vor laufender Kamera wird sie gefoltert und es bleiben Frank nur noch wenige Stunden, um sie zu finden, denn sonst ist sie wirklich tot. Für Banta beginnt eine fieberhafte Suche und für uns Leser ein spannender Thriller, der sich gut und schnell lesen lässt. Direkt auf der ersten Seite werden wir mitten in das Geschehen geworfen. Banta und sein Team sind mitten in einer Mission und wir lernen ein wenig über die Teammitglieder und ihre Arbeitsweise. Auch Anna wird direkt erwähnt und es ist klar, dass Banta ihren Tod noch lange nicht verwunden hat. So eindringlich es auch geschildert wurde, ich vermag mir (zum Glück) gar nicht vorstellen, wie es sein muss einen geliebten Menschen urplötzlich unter solchen Bedingungen wiederzusehen, wie es bei Banta der Fall ist. Kein Wunder, dass er alles daran setzt, den Ort zu finden, an dem Anna festgehalten wird. Leider ebbte nach der ersten Aufregung die Spannung merklich ab und es dauerte eine Weile, bis ich wieder ganz gefangen war. Dies mag zum einen daran liegen, dass ich das Gefühl hatte, dass nicht wirklich etwas passierte, zum anderen auch daran, dass ich die Charaktere zwar interessant fand, jedoch zu keinem eine stärkere Bindung aufbauen konnte. Sehr gelungen ist allerdings das Gefühl von Zweifel und Misstrauen, dass Derek Meister gekonnt sät. Wem kann Banta trauen? Betrügt ihn womöglich sogar einer seiner engsten Vertrauten? Oder verheimlicht ihm zumindest jemand etwas? Etwas Essentielles? Ein verwzicktes Katz und Maus Spiel, bei dem die Rollen nicht immer ganz klar sind. Das Ende des Thrillers ist zwar passend, aber auch wenn ich nicht genau sagen kann wie für mich das perfekte Ende aussehen müsste, ich hätte es mir dennoch anders gewünscht. Insgesamt ein solider Thriller, der mich vor allem in der zweiten Hälfte mit viel Spannung überzeugen konnte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Derek Meister wurde 1973 in Hannover geboren. Er studierte Film- und Fernsehdramaturgie an der Filmhochschule Potsdam-Babelsberg und schreibt erfolgreich Serien und Spielfilme fürs Fernsehen – und spannende Romane, mit denen er sich eine große Fangemeinde erobert hat. Derek Meister lebt mit seiner Familie in der Nähe des Steinhuder Meers.

Zur AUTORENSEITE

Events

24. Okt. 2019

Lesung

19:00 Uhr | Bad Schwartau | Lesungen
Derek Meister
Stream - Gehst du offline, ist sie tot

Links

Pressestimmen

»Non-Stop-Action, die das Herz rasen lässt!«

Neue Rundschau (06. März 2019)