VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Super Bodyguard

Ab 12 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-40365-5

Erschienen:  12.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Abenteuer, Agenten, Action - die neue Serie von Chris Bradford

Einer Kugel kann man nicht entkommen – aber was, wenn jemand in der Lage ist, sie abzufangen?

Als der 15-jährige Troy in London mitten in einen Terroranschlag gerät, entdeckt er, dass er eine schier unglaubliche Eigenschaft besitzt: Kugeln können ihm nichts anhaben! Und nun überschlagen sich die Ereignisse in Troys Leben, denn eine Geheimorganisation wird auf ihn aufmerksam und wirbt ihn als Bodyguard an. Dort trifft er auf andere Jugendliche, die ebenfalls über ähnlich ungewöhnliche Kräfte verfügen. Gemeinsam stehen ihnen nun hochbrisante Aufträge als Super-Bodyguards bevor.

Chris Bradford (Autor)

Chris Bradford recherchiert stets genau, bevor er mit dem Schreiben beginnt: Für seine Bestsellerserie »Bodyguard« belegte er einen Kurs als Personenschützer und ließ sich als Leibwächter ausbilden. Bevor er sich ganz dem Bücherschreiben widmete, war Chris Bradford professioneller Musiker und trat sogar vor der englischen Königin auf. Seine Bücher wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet.

»Spannend und temporeich.«

herzensangelegenheitbuch.blogspot.de (21.03.2018)

»Absolut zu empfehlen. Die große Schrift und die wirklich zur Zielgruppe passende Schreibweise lässt das Buch innerhalb kürzester Zeit lesen.«

fabelhaftebuecherwelt (12.07.2018)

Aus dem Englischen von Karlheinz Dürr
Originaltitel: Bulletcatcher
Originalverlag: Barrington Stoke, UK

Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
Mit s/w Illustrationen

ISBN: 978-3-570-40365-5

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Jugendbücher

Erschienen:  12.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Vorhersehbar

Von: Anett Datum: 25.06.2018

anettsbuecherwelt.blogspot.de/

….. Beide zuckten zusammen, als weitere Schüsse durch das Einkaufszentrum hallten. Troy und der Ladenbesitzer standen wie erstarrt, unfähig, sich zu rühren. Männer, Frauen und Kinder rannten vorbei und flohen in alle Richtungen. Die wenigen Kunden in der Buchhandlung waren wir vom Donner gerührt. Draussen im Korridor suchten die Leute verzweifelt nach Deckung, kauerten sich hinter Säulen und große pflanzkübel oder duckten sich sogar hinter viel zu kleinen Abfallbehältern. …..
Seite 11

Mit den Worten „In naher Zukunft“ wird der Eingang der Geschichte betitelt und daran muss man sich immer wieder erinnern, könnte es doch auch in der Gegenwart handeln – auch wenn dies erschreckende Gedanken sind.

Troy verliert beim Angriff der „Armee der Freiheit“ seine Eltern und wird verletzt, als er versuchte ein Mädchen zu retten. Als er wieder zu sich kommt, scheint er in einem Krankenhaus zu sein, und für ihn viel erschreckender: Er ist nicht tot! Dabei haben die Kugeln ihn doch wirklich getroffen.
Medusa klärt ihn auch Troy besitzt ein Super Talent, er ist kugelsicher. Sogleich wirbt sie ihn für ihre Sache an, was natürlich die Sache der Guten ist und sie kämpfen gegen die Rebellion, gegen die Armee der Freiheit. Und Troy, ohne Eltern nun, lässt sich schnell darauf ein.

Im S.P.E.A.R. Hauptquartier – so nennt sich die Gruppe – trifft Troy auf andere Jugendliche mit Super Talenten. Und er beginnt hart zu trainieren. Denn scheinbar nimmt in jener Zeit jeder der fit sein will nur noch Pillen dafür:

„Wozu brauchen wir ein Fitnessstudio?“, fragte er. „Heute nimmt doch jeder nur noch Fitnesspillen?“
Seite 34

Ebenso scheint es kein normales Essen mehr zu geben- welch schrecklicher Gedanke!
„Mach dir keine Sorgen, es ist nicht alles so schlimm, wie es klingt. Das Essen schmeckt super und wir haben wirklich genug zu essen“ sagte sie, öffnete eine weitere Tür und ließ ihn in einen Speisesaal blicken, in dem es köstlich duftete - nach echtem Essen. Troy hatte längst vergessen, wie das wohl schmeckte – wie fast jeder andere war auch er mit künstlicher Nahrung aufgewachsen.
Seite 34

Nun plätschert die Geschichte so vor sich hin. Troy versucht ein guter Bodyguard zu werden, was gar nicht so einfach ist, denn außer kugelsicher sein hat er keine Talente und sportlich war er auch noch nie. Und eigentlich auch nicht mutig. Aber Mut braucht er, soll er doch persönlich die Tochter des Bürgermeisters schützen.

Was mich wirklich etwas nervte, ab dem 2. Teil (Seite 95) wurde alles nochmal wiederholt! Wer in der Einheit dabei war, was derjenige für Kräfte hatte, wie Troy dazu kam, warum er seine Eltern verloren hatte - warum?
Das Buch ist nicht sehr dick, in sehr großer Schrift und sehr verständlich geschrieben. Im Grunde hat man das in einem, höchstens zwei Tage durch. Soll man die Handlung nach nur 90 Seiten schon vergessen haben? Ich kann das verstehen, wenn es mehrer Bücher sind, aber nach 90 Seiten?
Vielleicht liegt es auch daran, dass man die einzelnen Teile, in die das Buch unterteilt ist, in der Kindle Version als einzelne Bücher kaufen kann. Was ich total schlecht finde! Teil 1 (1,99Euro) ist wie gesagt ca. 90 Seiten lang, Teil 2 (2,99) keine 80 Seiten und Teil 3 (2,99) gerade mal 80 Seiten. Aber für 7,99 gibt es das Buch auch komplett als E-Book. Ich weiß nicht, wieso dies so geteilt ist!

Zwischenzeitlich hatte ich schon mal versucht, mit der Armee der Freiheit zu sympathisieren, aber das wurde mir ganz schnell ausgetrieben. So viele sinnlose Opfer, wofür? Für Freiheit? Niemals kann das der richtige Weg sein und das wird den Jugendlichen zum Glück auch vermittelt.

„Und was ist mit den Menschen wie meinen Eltern?“, schrie Troy und ballte voller Wut die Fäuste. „Die vielen Menschen, die nichts Böses getan haben?“
„Solche Opfer sind manchmal nötig, wenn es um das große Ganze geht, um das Wohl der Gemeinschaft.....“
Seite 164

Das Buch ist, wie schon geschrieben, sehr schnell durchgelesen. Es ist sehr einfach geschrieben, und mit ein bisschen Aufmerksamkeit und nachdenklichen lesen weiß man auch recht bald Bescheid und kann sich denken, wohin es führt.
Natürlich gab es auch noch die eine oder andere Wendung, aber für mich persönlich nichts herausragendes.

Empfehlung!

Von: YA SH3LF Datum: 17.06.2018

www.yash3lf.com

Action, Abenteuer, Spaß - dieses Buch hat alles. Wenn Sie anfangen zu lesen, werden Sie nicht bis zum Ende aufhören. Wenn Sie eine echte Party wünschen, ist dies das richtige Buch für Sie. Sie werden es nicht bereuen...

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors