Thomas & Mary

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Thomas und Mary – eine Liebesgeschichte, die mit einer Trennung beginnt. Zärtlich und unsentimental, mal komisch, mal tragisch. Wie das Leben: »Man lebt jahrzehntelang mit jemandem zusammen, in guten wie in schlechten Zeiten. Man zieht gemeinsam in eine andere Stadt um, man zieht Kinder groß. Man erkennt, dass die Ehe zerbrochen ist, dass es einen ganzen Bereich in der Beziehung gibt, mit dem man einfach nicht mehr zurechtkommt, und dennoch gibt es auch eine funktionierende Alltagsroutine: Letztendlich ist man ständig gezwungen, der betreffenden Person nah zu sein, und es gibt immer noch fröhliche Momente. Schließlich wird alles zu viel und man zieht aus.«

»Mit diesem Buch hat der Autor wieder seine Klasse bewiesen.«

hr 1

Aus dem Englischen von Ulrike Becker
Originaltitel: Thomas and Mary: A Love Story
Originalverlag: Harvill Secker
Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48781-3
Erschienen am  17. Dezember 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Tim Parks wurde 1954 in Manchester geboren, wuchs in London auf und studierte in Cambridge und Harvard. Seine Romane wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Tim Parks ist auch als Übersetzer tätig. Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Verona.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Der intime Rückblick auf eine Ehe und das Porträt zweier Menschen mit hohem Wiedererkennungswert.«

hr 1

»Ein berührendes Portrait, wie bunt gesprenkeltes Glas, aus all den kleinen Geschichten, die eine Ehe ausmachen.«

The Guardian

»Ein Roman, der sich wie ein Abend mit Freunden anfühlt, die allerdings ungewöhnlich gut zuhören können.«

NDR kultur

»Parks' Kunst liegt darin, Angebote zu machen. Die man kaum ausschlagen kann.«

Der Spiegel

»Ein Paar verliebt sich, heiratet, vermehrt sich und verkümmert.«

Deutschlandradio Kultur

Weitere Bücher des Autors