VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Todesangst Thriller

Novak-Serie (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-43873-6

Erschienen:  14.05.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

»Fesselnd!« - Harlan Coben

Seit dem Tod seiner Frau ist Markus Novak nicht mehr derselbe. Früher hat er als Ermittler unschuldig Verurteilten geholfen, aus dem Gefängnis zu kommen. Doch als der Mörder seiner Frau freigesprochen wird, ist Novak fest entschlossen, das Rechtssystem zu umgehen und den Mörder auf eigene Faust zu jagen. Dafür kehrt er an den Ort zurück, an dem seine Frau starb. Was Novak jedoch nicht weiß – der Mörder wartet bereits auf ihn …

ÜBERSICHT ZU MICHAEL KORYTA BEI RANDOM HOUSE

Novak-Serie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Michael Koryta (Autor)

Michael Koryta begann bereits in jungen Jahren seine ungewöhnliche Karriere. Schon auf der Highschool arbeitete er nebenher für eine Privatermittler-Agentur. Später verdingte er sich als Reporter und unterrichtete an der Indiana University. Wenn er nicht gerade schreibt, begibt sich der Abenteurer und Outdoor-Fan Koryta bevorzugt in die Beartooth Mountains. Er gilt in den USA derzeit als einer der aufregendsten Thriller-Autoren.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Irene Eisenhut
Originaltitel: Rise the Dark
Originalverlag: Little, Brown

Taschenbuch, Klappenbroschur, 496 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-43873-6

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen:  14.05.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

ein Rachethriller, ganz nach meinem Geschmack.

Von: Melanie Berg Datum: 25.06.2018

ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1

Rezension von Melanie zu Todesangst: Thriller (Markus Novak, Band 2) von Michael Koryta

5 von 5 �� ein Rachethriller, ganz nach meinem Geschmack.

Klappentext
"»Fesselnd!« - Harlan Coben
Seit dem Tod seiner Frau ist Markus Novak nicht mehr derselbe. Früher hat er als Ermittler unschuldig Verurteilten geholfen, aus dem Gefängnis zu kommen. Doch als der Mörder seiner Frau freigesprochen wird, ist Novak fest entschlossen, das Rechtssystem zu umgehen und den Mörder auf eigene Faust zu jagen. Dafür kehrt er an den Ort zurück, an dem seine Frau starb. Was Novak jedoch nicht weiß – der Mörder wartet bereits auf ihn … "

Quelle: Amazon Verlag

Meinung
Tja, da ist es mal wieder passiert ein zweiter Teil einer Reihe, da hat mich das Cover und das Genre Thriller abgelenkt.

Aber ich finde, man kann diesen Teil für sich lesen.

Worum geht es perfide gesagt um Rache.

Die Frau von Markus Novak wird ermordet, danach ist er nicht mehr derselbe. Schlimmer noch der Mörder seiner Frau wird plötzlich freigesprochen. Und das obwohl er früher unschuldig Verurteilte geholfen hat wieder aus dem Knast zu kommen.

Er fühlt sich verständlicherweise betrogen vom Rechtssystem und will nun den Mörder seiner Frau auf eigene Faust zu jagen.

Der Mörder ahnt dies aber schon und wartet auf Markus.

Markus wandelt auf den letzten bekannten Spuren seiner toten Frau. Sie war bei einer Wahrsagerin, für Markus ist es Humbug, aber er möchte jede Spur verfolgen.

Dort angekommen wurde sie ermordet und Markus beinahe auch, er kann gerade noch entwischen, und nun weiß er, er hat eine heiße Spur. Und die Schuldigen aufgeschreckt.

Die Spur führt ihn in seine Heimat nach Montana zu seiner Familie, die er vergessen wollte. Was hat seine Mutter mit der ganzen Sache zu tun.

Dieser Thriller glänzt durch sein Tempo und die Spannung, zudem auch durch die gelungene Beschreibung der Ermittlungsarbeit.

Hinzu kommt noch die Figur von Markus Nowak, die wirklich gelungen dargestellt wurde. Seine nicht einfache Vergangenheit macht ihn zu einem sympathischen Menschen. Seine Frau, war sein Hafen den er nach seiner Vergangenheit brauchte, als sie umgebracht wurde starb auch etwas in ihm. Er sinnt auf Rache.

Das perfide an diesem Thriller ist das Nowak an einen Einzeltäter glaubt. Von außen, als Leser weiß bzw. ahnt man aber mehr von dem großen Ganzen!

Trotz all der Ahnung ist das Ende überraschend.

Klare Leseempfehlung!

Fakten
487 Seiten
TB 9,99 €
Ebook 8,99 €

Erschienen im Heyne Verlag

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und bei jeder Plattform, welche Bücher und Ebooks anbietet.

Ich möchte mich bei RandomHouse für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung!

Ihr findet diese Rezension auch wie immer auf unserem Blog:
http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1

Ein düsterer Spannungsroman

Von: Kia Datum: 11.06.2018

https://lostiinbooks.blogspot.de/?m=1

Dieses ist bereits das zweite Werk von Koryta, allerdings das erste Buch, was ich von ihm in der Hand hatte. Der Klappentext klang sehr spannend und auch das Cover hatte mich gepackt. Mit seinem gelblich- goldenem Schimmer wirkte es auf mich wie eine Landschaft mit Bergen im Dunkeln.

Ich bin eine, die ein Buch vor Beginn des Lesens immer durchblättert, um einen groben Überblick zu bekommen. Bereits hier hat mich die Schriftgröße leider etwas abgeschreckt. Sie ist sehr viel kleiner als in vielen anderen Büchern. Dies war auch ein großer Aspekt, warum ich mich immer zum Weiterlesen motivieren musste.

Geschrieben wurde dieser Roman in der Vergangenheit. Mit dem Schreibstil des Autors konnte ich mich durchaus anfreunden. Auch wenn es zu Beginn ein wenig langatmig war, hatte der Schreibstil schon bald eine spannende, fesselnde Wirkung auf mich.
Dieser Roman wurde in vier Teile untergliedert, die jeder einen eigenen Namen haben und insgesamt in 79 Kapitel. Obwohl die Schriftgröße sehr klein gehalten war, waren die Kapitel größtenteils sehr kurz, eine Sache die mich motiviert hatte.

Als ich dieses Buch dann angefangen habe zu lesen, hat mir bereits der Einstieg Probleme bereitet. Den Inhalt im Einstieg fand ich super interessant, aber nachdem diese Szene vorbei war und Laurens Tod war, wurde es sehr langatmig und ich musste mich immer zum Weiterlesen motivieren. Zum Glück, denn dann wurde es wirklich spannend. Der Autor Koryta ist ein Abenteurer und Outdoor- Fan, beide dieser Sachen hat er super in diese Geschichte mit eingebaut. Novak reist Hals über Kopf an den Ort zurück, an dem seine Frau ermordet worden war, ohne nachzudenken. Er wird aus seinen Gefühlen heraus geleitet. Allerdings scheint auch der Mörder seinen Plan noch nicht beendet zu haben. Es beginnt eine spannende Reise und eine Jagd. Geheimnisse werde offenbart und ein spannender Showdown am Ende.
Im weiteren Verlauf ging das Lesen recht zügig, die Geschichte wurde spannender und ging zügiger voran, was keineswegs schlecht war.
Das Ende des Buches hatte es wirklich in sich. Ich war geschockt von der Wahrheit und Novaks Reaktion.

Die Protagonisten dieses Buches konnten mich durchaus überzeugen. Novak war ehemals ein Ermittler, der durch die Freisprechung des Mörders seiner Frau einfach mal alles tut, um ihn zu jagen. Er umgeht das Rechtssystem und will ihn unbedingt fangen und den Mord an seiner Frau rächen.
Jay spielt ebenfalls eine größere Rolle in dem Buch. Seine Frau wird am Anfang des Buches ermordet. Der Hinterhalt in dem dies geschah, war durchaus meine Lieblingsszene. Der Mord war super durchdacht und auch dementsprechend rübergebracht.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors