Todesschmerz

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 6
Thriller

Todesschmerz
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 12,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 12,40 [A] | ca. CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mitten in den brisanten Ermittlungen um einen Verräter in den eigenen Reihen werden BKA-Profiler Maarten S. Sneijder und sein Team abgezogen und nach Norwegen geschickt, um den Mord an der deutschen Botschafterin aufzuklären. Vor Ort bekommen sie es mit einem besonders heimtückischen Gegenspieler zu tun. Der dirigiert nicht nur ein internationales kriminelles Netzwerk, auch seine Grausamkeit scheint keine Grenzen zu kennen. Als dann noch eine Verbindung zu dem Maulwurf im BKA deutlich wird und ein erstes Mitglied von Sneijders Team einem kaltblütigen Killer zum Opfer fällt, steht Sneijder vor seiner bisher größten Herausforderung …

  • Der neue Thriller des Nr.1-Spiegel-Bestsellerautors.

  • An den Ufern der dunklen Fjorde Norwegens kommt Sneijders Team einer tödlichen Verschwörung auf die Spur.

  • Der sechste Fall für Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez.

»Grubers Stil ist rasant, komplex und sorgt immer wieder für überraschende Wendungen.«

Sebastian Fitzek

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, ca. 576 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49109-4
Erscheint am 13. September 2021

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten Romanen steht er regelmäßig auf der Bestsellerliste.

www.agruber.com und auf Facebook: www.facebook.com/Gruberthriller

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Der Österreicher hat sich seinen Rang als Bestsellerautor redlich verdient.«

Buchkultur

»Ein Thrillerautor internationaler Klasse.«

Kronen Zeitung

»Mit Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez hat Andreas Gruber ein wirklich starkes Team am Start.«

krimi-couch.de