Tödliches Capri

Ein neuer Fall für Commissario De Santis

Tödliches Capri
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 11,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 11,40 [A] | ca. CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Capri sehen und sterben ...

Hochsommer in Italien: Commissario Franco De Santis ist froh, dass er der Hitze Neapels entfliehen kann und nach Capri beordert wird. Doch der grausame Fall, mit dem er sich konfrontiert sieht, mag so gar nicht zur scheinbaren Idylle im azurblauen Mittelmeer passen: Ein junger Mann wurde gepfählt – ein Tatort wie aus einem grotesken Gemälde. De Santis ist erschüttert von der Brutalität des Mörders und beginnt – ohne Rücksicht auf Verluste – zu ermitteln. Das gefällt nicht jedem, denn Capris malerische Strände und mondänen Gassen sind voller Touristen. Skandale kann sich hier niemand leisten. Als De Santis’ Ermittlungen schließlich in eine glamouröse Künstlerkolonie führen, wird der Fall zum Politikum. Während der taffe Ermittler nach Gerechtigkeit sucht, wollen andere den Toten so schnell wie möglich vergessen …


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 368 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10606-7
Erscheint am 08. März 2021

Ein Fall für Franco De Santis

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Fabio Paretta ist das Pseudonym eines in Italien lebenden deutschen Autors, der seine große Leidenschaft für das Erzählen mit seiner Faszination für die Widersprüche Italiens verbindet. Mit »Die Kraft des Bösen« schrieb er sein Krimidebüt um den neapolitanischen Commissario Franco De Santis. Nach »Trügerisches Neapel« ist »Tödliches Capri« nun sein dritter Kriminalroman. Fabio Paretta ist mit einer Italienerin verheiratet und hat zwei Kinder.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors