Troja

Roman

(1)
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Kampf um Troja: ein unsterblicher Mythos

Jeder kennt ihn, den Mythos vom Untergang der berühmten Stadt, die von den Griechen zerstört wurde, weil Paris die schöne Helena entführt hatte. Gisbert Haefs erzählt die Geschichte in einer ganz anderen Version. In seinem farbenprächtigen Panorama steht Troja im Zentrum politischer Intrigen und Machtkämpfe, die schließlich zur Katastrophe führen.


Originalverlag: Heyne TB
Taschenbuch, Broschur, 528 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-47107-8
Erschienen am  13. August 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Historische Romane von Gisbert Haefs

Leserstimmen

Es geht nichts über einen guten Plan!

Von: tinaliestvor

12.12.2016

Wer kennt nicht die vielen Geschichten über Troja. Gisbert Haefs hat es mal wieder mit viel Witz und spitzer Feder geschafft, diese antike Story so spannend und lesenswert darzustellen, das man laut lachen kann und sich in der damaligen Zeit heimisch fühlt. Haefs erzählt die Geschichte von einer ganz anderen Seite und beschließt, das nicht alle Helden Helden sind und Helena zwar hübsch, aber keineswegs kriegsauslösend war. Während die Helden sich im Prahlen messen gelingt es ausgerechnet einem Händlertrupp den Ton anzugeben! Faszinierend!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Gisbert Haefs, 1950 in Wachtendonk am Niederrhein geboren, lebt und schreibt in Bonn. Als Übersetzer und Herausgeber ist er unter anderem für die neuen Werkausgaben von Ambrose Bierce, Rudyard Kipling, Jorge Luis Borges und zuletzt Bob Dylan zuständig. Zu schriftstellerischem Ruhm gelangte er nicht nur durch seine Kriminalromane, sondern auch durch seine farbenprächtigen historischen Werke Hannibal, Alexander und Troja. Im Heyne Verlag erschienen zuletzt Caesar, Die Mörder von Karthago und Die Dirnen von Karthago.

Zur AUTORENSEITE