VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Trouble - Süchtig nach Dir Roman

Finding Fate (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-7341-0014-7

Erschienen:  14.09.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Kayla hält sich fern von Bad Boys. Und als Daren Ackwood ganz unerwartet bei der Beerdigung ihres Vaters auftaucht, weiß sie, dass sie ihm dringend aus dem Weg gehen sollte. Aber das ist gar nicht so einfach in einer Kleinstadt. Und dann erfährt Kayla vom letzten Wunsch ihres Vaters – und muss plötzlich jede Minute mit Daren verbringen … Daren mochte seinen Dad nie und hat auch keine Ahnung, warum er ihn in seinem Testament erwähnt. Doch dann begegnet er Kayla – und ist plötzlich zu allem bereit. Auch wenn es bedeutet, sich auf einen Wettlauf gegen die Zeit einzulassen – und gegen Kayla.

www.chelseafinebooks.com

Chelsea Fine auf Facebook

Die Autorin auf twitter.com

Finding Fate

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Chelsea Fine (Autorin)

Chelsea Fine lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Phoenix, USA. Sie verbringt möglichst viel Zeit damit zu schreiben und zu malen, um möglichst wenig ungeliebte Hausarbeit erledigen zu müssen. Dafür liebt sie Superhelden, Kaffee und verrückte Socken.

www.ChelseaFineBooks.com

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder
Originaltitel: Perfect Kind of Trouble (Best Kind of Broken 2)
Originalverlag: Grand Central Publishing, New York 2015

Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-0014-7

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  14.09.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Gute Unterhaltung

Von: Jen Datum: 13.03.2018

jensreadablebooks.blogspot.de

Meinung:
Das Cover ist passend zum Genre gestaltet und wie viele andere auch. Auch der Titel hat sich dem Trend angepasst und somit fällt es in meinen Augen nicht sonderlich auf zwischen all den anderen Young Adult Büchern, da sie alle ähnlich aussehen. Es war jedoch der Inhalt der mich überzeugen konnte und sehr neugierig gemacht hat.
Die Geschichte hält sich nicht lange mit irgendwelchem Vorgeplänkel auf sondern startet gleich ins Geschehen. Wir lernen Kayla auf der Beerdigung ihres Vaters kennen und man merkt gleich, das da vieles nicht so rosig ist. Und dort ist auch Daran, die männliche Hauptperson. Es geht gleich richtig los.
Was super gemacht ist, sind die Perspektivwechsel, sodass die Geschichte aus der Sicht von beiden erzählt wird. Das Schöne daran, der Leser weiß Dinge, die erst nach und nach aufgedeckt beziehungsweise preis gegeben werden. Das macht die Geschichte gleich noch ein bisschen spannender. Aber der wirkliche Clou in dem Buch ist die Idee mit dem Testament und der Schnitzeljagd. Das ist einfach nur herrlich. Die Schnitzeljagd macht solch einen Spaß, das man einfach super unterhalten wird. Denn nicht nur das unsere beiden Protagonisten versuchen die Rätsel zu lösen um an ihr Erbe zu kommen, sie sind dabei auch noch aneinander gekettet. Das bringt von Hause aus Probleme mit sich. Gezwungenermaßen müssen sie einander kennenlernen und auch das ist ein einziges Abenteuer weil beide nicht das sind, was sie auf den ersten Blick zu sein scheinen. So lernt man Stück für Stück die beiden kennen und fiebert mit ihnen mit ob sie die Rätsel lösen werden. Aber man merkt auch wie sich immer näher kommen und irgendwann ist das Erbe einfach nicht mehr so wichtig. Natürlich wusste man von Anfang an, wo die Reise hingeht aber das ist bei Liebesgeschichten selten überraschend. Dennoch ist der Unterhaltungswert hier einfach so groß, das es Spaß macht die Geschichte zu lesen.
Man muss auch nicht den 1. Teil der Reihe gelesen haben, sondern kann diese unabhängig voneinander lesen.
Tolle Unterhaltung und absolut spannend durch die Schnitzeljagd!

Gelungene Fortsetzung

Von: Dinchens Welt der Bücher Datum: 16.11.2017

buecherstuff.blogspot.de/

Erster Satz:
Kayla
"Auf der anderen Seite des Sargs steht eine Frau mittleren Alters in einem dunkelblauen Kleid und starrt mich wütend an."

Meine Meinung:
Nachdem mir bereits der 1. Band der "Finding Fate" Reihe sehr gut gefallen hat, war mir damals schon klar, dass ich irgendwann auch "Trouble - Süchtig nach Dir" von Chelsea Fine lesen werde. Meine Erwartungen waren wirklich hoch und zum Glück wurde ich nicht enttäuscht, denn der 2. Band der Trilogie steht dem ersten Band in nichts nach.

Auch wenn man die Bücher unabhängig von einander lesen kann, finde ich es persönlich immer besser, die Bücher der Reihenfolge nach zu lesen. Dennoch spoilert ihr euch nicht, wenn ihr die Bücher in einer anderen Reihenfolge lesen möchtet.

Erzählt wird die Story abwechselnd aus der Sicht von Kayla & Daren. Ich mag diese abwechselnden Perspektiven sehr gerne, denn so kann man sich sehr gut in die Gedanken- und Gefühlswelt des jeweiligen Protagonisten hineinversetzen.

Die eigentlich Story war gepaart mit ein paar ernsten Themen, Sarkasmus und viel Humor. Ich habe geweint, ich habe gelacht und ich habe geflucht. Aber was soll ich sagen? Ich habe diese Story einfach geliebt. Auch wenn die Ausgangssituation am Anfang des Buches alles andere als leicht war, hat mich die Geschichte sofort in ihren Bann gezogen. Zu keiner Zeit habe ich mich gelangweilt oder fand die Liebesgeschichte unpassend.

Chelsea Fine hat einen wirklich tollen Schreibstil. Sie schafft es immer wieder ihre eigenen Geschichten lebendig zu halten.


Fazit:
Eine tolle Fortsetzung der Finding Fate Trilogie. Für alle Fans von New/Young Adult ein absolutes Muss. Nun freue ich mich auf den 3. und somit letzten Band der Reihe.

Das Buch erhält von mir 4 von 5 Federn

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher der Autorin