Über die Grenze

Ab 10 Jahren
Über die Grenze
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 10,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 10,30 [A] | ca. CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Mutig sein bedeutet, Dinge zu tun, vor denen man große Angst hat.«

Norwegen unter deutscher Besatzung 1942. Der zehnjährige Daniel und seine kleine Schwester Sarah sind Juden und müssen über die Grenze nach Schweden fliehen, wo ihr Vater wartet. Doch die Fluchthelfer werden verhaftet, und zwei norwegische Kinder springen ein: die zehnjährige Gerda, die gerade die »Die drei Musketiere« gelesen hat und zu jedem Abenteuer bereit ist, und ihr Bruder Otto. Es wird für die vier Kinder ein Abenteuer auf Leben und Tod.

SPIEGEL-Bestseller-Autorin Maja Lunde stellt die vier Kinder authentisch dar: in Streit und Trotz, Unbeschwertheit und Abenteuerlust. In beeindruckender Weise bringt sie so das wichtige Thema auch jüngeren Kindern nahe.


Übersetzt von Antje Subey-Cramer
Originaltitel: Über die Grenze
Originalverlag: Urachhaus
Taschenbuch, Broschur, ca. 192 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31427-2
Erscheint am 13. September 2021

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Maja Lunde wurde 1975 in Oslo geboren, wo sie auch heute noch mit ihrer Familie lebt. Sie ist in Norwegen eine bekannte Drehbuch- sowie Kinder- und Jugendbuchautorin. Mit »Die Geschichte der Bienen« stürmte sie international die Bestsellerlisten. Nach »Battle«, ihrem ersten in Deutschland erschienenen Jugendbuch, veröffentlicht sie mit »Über die Grenze« ihr erstes Kinderbuch.

Zur Autor*innenseite