Übles Spiel mit Mma Ramotswe

Roman

Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wenn es etwas gibt, womit sich botswanische Detektivinnen weniger auskennen als Männer, so ist es Fußball. Daher ist es ein leidiger Zufall, dass sich Mma Ramotswe in ihrem neuen Fall ausgerechnet mit den Kalahari Swoopers beschäftigen muss: Deren mächtiger Boss fürchtet, dass ein Verräter im Team absichtlich Spiele sabotiert. Ein äußerst heikler Fall also, bei dem unglücklicherweise auch die Ko-Detektivin Grace Makutsi wenig helfen kann, da ihr privat eine Katastrophe droht ...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Verena Kilchling
Originaltitel: Teatime for the traditionally built (NN10)
Originalverlag: Polygon
Taschenbuch, Broschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-26570-7
Erschienen am  11. März 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Alexander McCall Smith, Jahrgang 1948, wuchs in Zimbabwe und Schottland auf und lebt in Edinburgh mit seiner Frau, zwei Kindern und einer Katze. Er war bis vor kurzem Professor für Medizinrecht. Er veröffentlichte zahlreiche Fach- und Kinderbücher, bevor ihm mit der Serie um Mma Ramotswe ein Welterfolg gelang. Die Romane dieser Reihe werden in 42 Ländern veröffentlicht.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors