VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Und jetzt lass uns tanzen Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-35942-0

DEMNÄCHST
Erscheint:  08.10.2018

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?

Karine Lambert (Autorin)

Karine Lambert ist Fotografin und Schriftstellerin. Nach längeren Aufenthalten in verschiedenen Ländern lebt sie heute wieder in ihrer Geburtsstadt Brüssel. Ob in Bildern oder Worten, immer erzählt Karine Lambert von der Freude und der Liebe, von der Verletzlichkeit und den großen und kleinen Wahrheiten des Lebens. Für »Das Haus ohne Männer«, das in Frankreich zum Bestseller avancierte, erhielt sie den Prix Saga Café für das beste belgische Debüt. Ihr zweiter Roman »Und jetzt lass uns tanzen« erscheint in 21 Ländern und gelangte in Deutschland sofort nach Erscheinen auf die SPIEGEL-Bestsellerliste.

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Französischen von Pauline Kurbasik
Originaltitel: Eh bien, dansons maintenant!
Originalverlag: JC Lattès

Taschenbuch, Klappenbroschur, ca. 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-35942-0

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

DEMNÄCHST
Erscheint:  08.10.2018

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Ein ganz bezaubernder Roman.

Von: Sabine  aus Berlin Datum: 26.01.2018

Marguerite und Marcel können verschiedener nicht sein. Sie hat sich ihrem langjährigen Ehemann total ergeben und immer gesiezt.
Er ist als Kind aus Algerien eingewandert und hat seine Jugendliebe geheiratet.
Beide verlieren ihre langjährigen Ehepartner und stehen vor einem Wendepunkt. Auf einer Kur treffen sie zufällig aufeinander und stellen zu ihrer Überraschung fest, dass sie mehr Gemeinsamkeiten haben als gedacht.

Karine Lambert hat hier mit einer Leichtigkeit und einer wunderschönen Ausdrucksweise einen ganz bezaubernden Roman geschrieben. Die beiden Hauptcharaktere versprühen einen Charme, den man sich nicht mehr entziehen kann und möchte. Auch im Alter muss man nicht alleine sein, es ist möglich noch mal einen Neuanfang zu wagen. Trotz aller Hindernisse die sich ihnen in den Weg stellen. Alt zu sein heißt nicht, dass nun alles Schöne im Leben vorbei sein muss. Man muss sich nur trauen.
Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die Mut macht. Das späte Glück ist durchaus möglich. Einfach zauberhaft! Eine unbedingte Leseempfehlung.

Schön ohne kitschig zu sein!

Von: Ephraims Tochter Datum: 16.01.2018

www.pippistattannika.de

Hach! *Und jetzt lass uns tanzen ist eine schöne Liebesgeschichte, die zum Glück so gar nicht kitschig ist! Die Geschichte von Marguerite und Marcel hat mich sehr bewegt und mich auch ein wenig zum Nachdenken gebracht: Wie wird mein Leben im Alter wohl so sein?

Da die Protagonisten weit entfernt von meiner Altersgruppe sind (78 und 73) habe ich mich anfangs ein bisschen schwer getan, mich in sie hineinzufühlen. Nach den ersten 30 Seiten klappt das aber ganz gut und die beiden waren mir sehr sympathisch und ich konnte mich super in sie hineinversetzen und mitfühlen! Das Buch macht nachdenklich, berührt ohne kitschig zu sein und zeigt, dass Liebe in jedem Alter möglich ist!

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Zauberhaft

Von: Martina Kraus aus Friedrichshafen Datum: 07.03.2017

Buchhandlung: RavensBuch

Für die Liebe ist es nie zu spät! Was für eine wunderbare, berührende, hoffnungsfrohe aber auch nachdenkliche Geschichte. Karine Lambert findet die richtigen Worte.

Von: Annaliese Stettler aus Epsach Datum: 07.03.2017

Buchhandlung: Annalie's Bücherstübli

Subtile Unterhaltung, sehr reif und einfach liebenswert! Ein wichtiges Buch für eine breitgefächerte Leserschaft.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin