VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Und plötzlich klopft mein Herz

Ab 12 Jahren

Kundenrezensionen (6)

oder mit einem Klick
bestellen bei:

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-40326-6

Erschienen: 08.09.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Jesse erledigt alles – für Geld! Drogen verticken, Prüfungen fälschen, Losern zu einem Date verhelfen, alles kein Problem. Der Rest ist irrelevant. Denn Jesses Mutter ist tot, sein Vater eine Null und die Welt ein Ort, an dem man sich besser nicht zu viele Gedanken macht. Als der Footballkapitän und ausgemachte Idiot Ken Jesse 200 Dollar bietet, damit er ihn mit der engelsgleichen Bridget verkuppelt, stimmt also der Preis. Doch der Auftrag ist heikel: Jesse muss sich ins Altersheim schmuggeln, einen Opa »borgen« und sich auch noch mit Bridgets behindertem Bruder Pete anfreunden, um einen Blick hinter die perfekte Fassade dieses Mädchens zu erhaschen. Was dabei herauskommt? Bridget ist tatsächlich perfekt und Jesse hoffnungslos in sie verliebt …

"Intelligent, kurios, tiefsinnig .... einfach cool!"

http://www.favolas-lesestoff.ch (19.11.2015)

Kat Spears (Autorin)

Kat Spears hatte bereits viele Jobs: Sie war Barkeeperin, Museumsdirektorin, Haushälterin, Parkaufseherin, Businessmanagerin und Malerin im nicht künstlerischen Sinne. Sie studierte Anthropologie und brachte mit dem dabei erlangten Wissen ihre Karriere als Barkeeperin voran. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Richmond, Virginia. "Und plötzlich klopft mein Herz" ist ihr Debütroman.

"Intelligent, kurios, tiefsinnig .... einfach cool!"

http://www.favolas-lesestoff.ch (19.11.2015)

"Diese moderne, zu Herzen gehende und romantische Cyrano-Version über einen jungen Antihelden begeistert rundum."

LoveLetter (01.10.2015)

"Verbindet neben einem wirklich tollen Protagonisten auch lustige Szenen mit wichtigen Themen."

skyline-of-books.blogspot.de (10.11.2015)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Sylvia Spatz
Originaltitel: Sway
Originalverlag: St. Martin's Press, US

Taschenbuch, Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-570-40326-6

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 08.09.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine große Wandlung

Von: privatkino Datum: 22.11.2015

privatkino.org

Ehrlich gesagt, viel konnte ich mir nach dem Klappentext nicht vorstellen, es war so ein Gefühl – alles könnte kommen, es muss aber nicht, genau diese Ungewissheit ließ mich zu dem Buch greifen, weil ich überrascht werden wollte und das wurde ich.

Jesse ist zu Beginn ein richtig cooler Typ, trägt den Spitznamen „Mr.Coolman“, ihn scheint nichts nahezugehen, alles geht er mit einer Kühle an, die beinahe schon ein bisschen angsteinflößend ist, so wenig interessiert er sich für sein Leben, doch man kommt schnell drauf, es ist der Tod seiner Mutter, der ihn sich von der Welt abschotten ließ. Der Schmerz darüber sitzt tief und bevor er irgendwas fühlt, fühlt er lieber nichts, doch dann tritt Bridget in sein Leben und man könnte bildlich sagen, sein Herz taut auf, da ist jemand, der seine Gefühle erreicht und sein Herz berührt. Er macht also eine ganz schöne Wandlung im Buch durch, welche mir besonders gut gefallen hat, weil es zeigt, wie sehr ein Mensch einen anderen beeinflussen, ja aus seinen selbstgeschaffenen Gefängnis holen kann.

Bridget muss wirklich wunderschön sein, ein Blickfang, auf die jeder abfährt, doch sie ist viel mehr, sie weiß von ihrer Schönheit, doch es ist ihre soziale Ader, die sie besonders schön macht. In ihrer Freizeit spielt sie mit behinderten Kinder, soweit ich mitbekommen habe, besuchen ihr Bruder und sie regelmäßig eine Gruppe, die ihr behinderter Bruder Pete blöd findet, sie aber darin richtig aufblüht. Diese Eigenschaften haben sie in meinen Augen wunderschön gemacht, weil sie könnte sich auf ihre Schönheit verlassen, doch diese ist für sie nebensächlich.
Verliebt bin ich aber in Pete, ihren Bruder, seine Behinderung macht ihm zum Außenseiter, dass Jesse sich jetzt mit ihm abgibt, macht in unglaublich glücklich und man erfährt viel über seine Gedanken, die richtig spannend sind. Er war für mich der heimliche Held des Buches.

Aber worum geht es jetzt eigentlich im Buch: Es geht um die Frage „Geschäft oder Liebe?“ Soll Jesse seinen Gefühlen vertrauen, die er solange versucht hat zu ignorieren, weil fühlen nur weh tut, oder soll er einfach den Auftrag erledigen und Bridget kampflos aufgeben? Es klingt banal, ist aber eine Gewissensfrage, die Jesse hart auf die Probe stellt und dieses Zerren, man spürt es beim Lesen, seine Zweifel, seine Hoffnung, aber auch seine Hoffnungslosigkeit, davon ist überall ein Stück dabei und macht dieses Buch so außergewöhnlich.

Fazit:
Auch wenn ich mir zu Beginn nicht wirklich etwas unter der Geschichte vorstellen konnte, war ich letztendlich überrascht, wie sehr sie mich berührt und mitgenommen hat.

intelligent, kurios, tiefsinnig .... einfach cool

Von: Favola Datum: 19.11.2015

www.favolas-lesestoff.ch/

Dann bekommt er vom Footballkapitän Ken den Auftrag, ihm ein Date mit Bridget zu beschaffen. Erst ist dies ein Job wie jeder andere und so heftet er sich an die Fersen der hübschen, ruhigen Schülerin. Doch je mehr er sich mit Bridget und ihrem behinderten Bruder Pete auseinandersetzt, desto mehr rütteln die beiden an seinen Mauern, die er um sich aufgebaut hat. Er beginnt sogar, seine eigenen Regeln zu brechen.

Jesse Alderman ist ein unheimlich spannender Protagonist. Er hat alles andere als ein intaktes Elternhaus, in der Highschool jedoch hat er sich ein erstaunliches Netzwerk aufgebaut. Er wird von allen Mr Coolman genannt, da er sich nach aussen total cool zeigt. In ihm sieht es jedoch ganz anders aus, doch das zeigt er niemandem. Er lässt kaum jemanden zu nahe an sich ran, ausser um Joey kümmert er sich. Und dann kommen Bridge und ihr Bruder Pete ....
Pete leidet an Zerebralparese und ist so ein Aussenseiter Jesse hingegen behandelt ihn wie jeden anderen und nimmt keinerlei Rücksicht auf seine Behinderung. Und auch Pete sagt Jesse seine Meinung geradaus und nimmt kein Blatt vor den Mund. So entsteht eine ganz spezielle Freundschaft.

Kat Spears bereichert ihre Geschichte mit richtig klasse Charaktere. Nicht nur Jesse und Pete haben es mir angetan, auch Mr Dunkelman, den sich Jesse im Altersheim als Opa ausborgt, ist ein Highlight.
"Und plötzlich klopft mein Herz" besticht weder mit Action noch mit einer kitschigen Lovestory. Das Buch widmet sich vor allem dem Zwischenmenschlichen und der Entwicklung von Jesse. Die Sache mit der Liebe ist ruhig, unaufdringlich und so total authentisch.

Bridget selber blieb mir leider etwas zu blass, aber vielleicht passt das sogar zu ihr, denn sie ist sehr ruhig und zurückhaltend.
Die Geschichte konnte mich grösstenteils fesseln, nur im Mittelteil gab es für mich einen kleinen Durchhänger.
Das Buch wird ab 12 Jahren empfohlen. Ich denke aber, dass Zwölfjährige das Buch ganz anders lesen als ältere Personen und viel Wichtiges übersehen.

Der Schreibstil lässt sich angenehm flüssig lesen und die Geschichte fliegt nur so an einem vorüber.
Kat Spears erzählt aus der ich-Perspektive von Jesse, so dass wir einen sehr guten Einblick in seine Gefühls- und Gedankenwelt bekommen und mitverfolgen können, welche Veränderung er durchmacht.

Fazit:
intelligent, kurios, tiefsinnig .... einfach cool
"Und plötzlich klopft das Herz" ist alles anders als eine normale Teenie-Geschichte. Sie geht viel tiefer, regt zum Nachdenken an und steckt voller Lebensweisheiten.
Kat Spears verbindet in ihrem Buch ganz viele wichtige und mutige Themen mit authentischen, alles andere als 0815-Charaktere, so dass eine ganz aussergewöhnliche Coming-Of-Age-Geschichte entstanden ist.

Voransicht