Unwiderstehlich

(3)
Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Lust der Frauen – wir können auch anders!

Nein, nicht alle Frauen wollen unterworfen werden. Für alle, die sich lieber selbst aussuchen, was sie wo mit wem machen, gibt es jetzt Unwiderstehlich von Naomi Noah. Man könnte die zwölf Geschichten auch »das dreckige Dutzend« nennen. Aber die Kurzgeschichten sind viel mehr als das: Es gibt Sex, bei dem es richtig zur Sache geht, doch hier wird der Sex originell und geschmackvoll dargeboten.

Schon die Titel sprechen Bände. Ob Hugo, der Schweinehund das Spiel bestimmt, multiple Persönlichkeiten aufeinandertreffen oder bekannte Geschichten wie Laugh, Eat, Pray oder Toystory neu geschrieben werden – alle Storys lösen etwas im Stammhirn aus, das direkt zwischen die Beine der Leser geht.

Das Besondere an diesen Geschichten: Der Sex ist eingebettet in Geschichten, die weit über eine Alibivorlage zum Vögeln hinausgehen.



Die Titel:

Laugh, Pray, Eat - Multiple Persönlichkeiten - Unwiderstehlich - The lucky guy - Toystory - Hart, härter, Stella - Süße Versuchung - Der Marquis - Oben ohne - Die Zauberflöte - Hugo, der Schweinehund - Geschenk des Orients


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-67651-0
Erschienen am  09. April 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

[Rezension] Unwiderstehlich von Naomi Noah

Von: Sarah von ZeilenSprung - Literatur erleben

29.11.2015

PRODUKTDETAILS: Titel: Unwiderstehlich Reihe: - Autor: Naomi Noah Genre: Erotische Geschichten Herausgeber: Heyne Hardcore (Imprint der Verlagsgruppe Random House GmbH) Erscheinungstermin: 9. April 2013 Sprache: Deutsch ISBN: 978-3-453-67651-0 Format: Taschenbuch Seitenanzahl: 256 Seiten PRODUKTINFORMATIONEN: Kurzbeschreibung Nein, nicht alle Frauen wollen unterworfen werden. Für alle, die sich lieber selbst aussuchen, was sie wo mit wem machen, gibt es jetzt Unwiderstehlich von Naomi Noah. Man könnte die zwölf Geschichten auch »das dreckige Dutzend« nennen. Aber die Kurzgeschichten sind viel mehr als das: Es gibt Sex, bei dem es richtig zur Sache geht, doch hier wird der Sex originell und geschmackvoll dargeboten. Der Verlag über das Buch Die Lust der Frauen – wir können auch anders! Schon die Titel sprechen Bände. Ob Hugo, der Schweinehund das Spiel bestimmt, multiple Persönlichkeiten aufeinandertreffen oder bekannte Geschichten wie Laugh, Eat, Pray oder Toystory neu geschrieben werden – alle Storys lösen etwas im Stammhirn aus, das direkt zwischen die Beine der Leser geht. Das Besondere an diesen Geschichten: Der Sex ist eingebettet in Geschichten, die weit über eine Alibivorlage zum Vögeln hinausgehen. DIE BEWERTUNG Meinung: Kleine, kurze Geschichten, welche es nicht nur unter der Haut prickeln lassen. Das Cover/Die Gestaltung: Zart kommt diese Aufmachung her. Zart und stilvoll, sodass der Blickpunkt auf die in voller Pracht stehende Rose zwischen den Beinen gelenkt wird und viel verspricht, was die Fantasie anregt. 2,0/2,0 Punkten Die Sprache/Der Satzbau: Naomi Noah bringt Erotik und Leidenschaft in ihren Schreibstiel, sodass er, trotz explizierter Szenen nicht ins Pornografische überschwenkt. 2,0 /2,0 Punkten Die Figurentiefe/Die Figurenentwicklung: Die einzelnen, kurzen Geschichten haben Figuren, welche zwar von Klischees nur so betroffen sind, aber da es sich um eine Sammlung von Kurzgeschichten handelt, würden diese Figuren in einem Roman ihr volles Leben entfalten können. 1,0/2,0 Punkten Der Plot/Der Geschichtsverlauf: Jede einzelne Geschichte verfolgt ein Ziel, auf welches es hinausläuft. Und dennoch, auch wenn Sex der Hauptbestandteil ist, wird immer ein anderer Plot geschaffen. 1,5/2,0 Punkten Der Aufbau/Die Nachvollziehbarkeit: Die Handlungen der Figuren sind, durch die Enge der Kurzgeschichte, so dargestellt, dass sie in ihrer Figur, dem Leser nachvollziehbar erscheinen und jede Story einzigartig erscheinen lässt. 2,0/2,0 Punkten Fazit: Mit 8,5 von 10,0 Punkten vergebe ich die Leseempfehlung für alle Erotikliebhaber, welche neben spritzigen und expliziten Szenen ebenso auch das ganz Bestimmte Drum Herum suchen. An dieser Stelle bedanke ich mich bei der Autorin Naomi Noah für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar

Lesen Sie weiter

Unwiderstehlich von Naomi Noah

Von: Helli

07.09.2015

Buch: Die Lust der Frauen – wir können auch anders! Nein, nicht alle Frauen wollen unterworfen werden. Für alle, die sich lieber selbst aussuchen, was sie wo mit wem machen, gibt es jetzt Unwiderstehlich von Naomi Noah. Man könnte die zwölf Geschichten auch »das dreckige Dutzend« nennen. Aber die Kurzgeschichten sind viel mehr als das: Es gibt Sex, bei dem es richtig zur Sache geht, doch hier wird der Sex originell und geschmackvoll dargeboten. Schon die Titel sprechen Bände. Ob Hugo, der Schweinehund das Spiel bestimmt, multiple Persönlichkeiten aufeinandertreffen oder bekannte Geschichten wie Laugh, Eat, Pray oder Toystory neu geschrieben werden – alle Storys lösen etwas im Stammhirn aus, das direkt zwischen die Beine der Leser geht. Das Besondere an diesen Geschichten: Der Sex ist eingebettet in Geschichten, die weit über eine Alibivorlage zum Vögeln hinausgehen. Die Titel: Laugh, Pray, Eat - Multiple Persönlichkeiten - Unwiderstehlich - The lucky guy - Toystory - Hart, härter, Stella - Süße Versuchung - Der Marquis - Oben ohne - Die Zauberflöte - Hugo, der Schweinehund - Geschenk des Orients Autor: Die Weltenbummlerin ist im Rheinland aufgewachsen, hat viele Jahre in der Werbebranche gearbeitet, und wollte schon immer mehr aus Sex sells machen als ein Marketingkonzept. Trotz erfolgreicher Veröffentlichung in anderen Genres ist sie stets ihrer Liebe zur ars erotica treu geblieben. Meinung: Die Autorin, Naomi Noah, hat mit „Unwiderstehlich“ ein Buch mit 12 Kurzgeschichten raus gebracht. Die es wirklich in sich haben. Der Schreibstil ist locker und so unwiderstehlich, dass man weiter lesen muss, aber auch sehr bildhaft, sodass man sich jede Szene gut vor dem inneren Auge vorstellen kann. Einfach nur Kopfkino! Jede der 12 Geschichten ist prickelnd und geht unter die Haut, nur wo, das muss jeder für sich selbst beim Lesen raus finden. Die Texte sind Gefühlvoll und Niveauvoll, bescheren dem Leser vergnügte Lesestunden, ob alleine oder zu zweit, sei dahingestellt. Fazit: Für Erotik-Fans ein muss! Ich werde mit Sicherheit dieses Buch noch mal lesen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Naomi Noah

Die Weltenbummlerin ist im Rheinland aufgewachsen, hat viele Jahre in der Werbebranche gearbeitet, und wollte schon immer mehr aus Sex sells machen als ein Marketingkonzept. Trotz erfolgreicher Veröffentlichung in anderen Genres ist sie stets ihrer Liebe zur ars erotica treu geblieben.

Zur AUTORENSEITE

Links