Verliebt in Bloomsbury

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Sie weiß, wie man das Leben feiert. Aber nicht, wie man die große Liebe findet ...

Nina steht auf Bad Boys. Die wahre Liebe ist wild und voller Leidenschaft, daran glaubt sie ganz fest. Mit weniger wird sie sich auf keinen Fall zufrieden geben! Doch Jahre mieser Online-Dates haben ihr nur Loser und Affären eingebracht. Da taucht Noah wieder in ihrem Leben auf, der Computer-Nerd aus ihrer Schulzeit, der von der ganzen Klasse gemobbt wurde. Eigentlich sieht er inzwischen gar nicht mal so schlecht aus, findet Nina – und muss überrascht feststellen, dass ihr Herz in seiner Gegenwart auf unerklärliche Weise schneller schlägt. Noah erinnert sich nicht daran, dass Nina ein Teil der schlimmsten Zeit seines Lebens war. Und Nina ist plötzlich sehr daran gelegen, dass das so bleibt ...

»Wunderschön!«

The Sun

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Ivana Marinovic
Originaltitel: Crazy in Love at the Lonely Hearts Bookshop
Originalverlag: Harper Collins Publishers, London 2018
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10112-3
Erschienen am  10. Juni 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Bloomsbury, Großbritannien

Die Bloomsbury-Reihe

Leserstimmen

Romantisches Lesevergnügen!

Von: Sophie

04.09.2019

Nina ist die schrillste unter den Freundinnen im Happy Ends Buchladen. Sie fällt gerne auf und spielt mit ihren Reizen. Zwar hat sie ein Händchen für die Kundinnen des Ladens, aber bei Männern greift sie immer wieder daneben. Dann kommt ihre Chefin auf die Idee den Laden zu optimieren und holt einen Nerd als Businessberater. Dieser entpuppt sich als nervender Stalker, denn er notiert alles, was Nina macht. Und das ist nicht immer mit der Arbeit verbunden! Doch plötzlich entwickelt sich alles in eine andere Richtung. Noah und Nina haben ein Nicht-Date und es gefällt ihr gar nicht, dass es so angenehm in Noahs Nähe ist. Schließlich ist er nicht der typische Bad Boy, eher das ganze Gegenteil. Je besser sie sich kennenlernen, desto größer wird ihr schlechtes Gewissen. Denn ihr Bruder hat Noah in der Schulzeit sehr gemobbt und das verfolgt ihn bis heute. Nina will ihm die Wahrheit sagen, aber leider verpasst sie den richtigen Moment und alles scheint verloren. Kann Noah ihr jemals vergeben? Annie Darling trifft mit dem dritten Teil der Bloosbury-Reihe wieder einmal genau meinen Geschmack. In den anderen Bänden bewies Nina sich bereits als gute Freundin, die immer ein offenes Ohr für Varity und Posy hat. Jetzt ist es an der Zeit, dass auch sie ihr Glück findet oder? Ich fand es toll, Nina näher kennenzulernen. Trotz aller Umwege hat sie ihren Platz gefunden - jedenfalls beruflich. Annie Darling arbeitete die beiden Hauptcharaktere Nina und Noah sehr detailliert aus und hauchte ihnen so viel Leben ein. Bei einigen Szenen musste ich sehr schmunzeln. Zudem habe ich fleißig mitgefiebert, ob Nina sich überwindet und Noah die Wahrheit sagt. Kurzum - die Spannung baute sich sehr gut auf und wurde die ganze Zeit über gehalten. Natürlich gefiel es mir, dass weiterhin alle - von mir liebgewonnen - Charaktere einen Platz in dem Buch gefunden haben. Ich empfehle euch die kurzweilige und unterhaltsame Romanze wärmstens weiter!

Lesen Sie weiter

Verliebt in Bloomsbury - Annie Darling

Von: Sarahs Tintenwelt

03.09.2019

Nina ist eine Frau die ein Leben voller Abenteuer und Leidenschaft sucht. Auf der Suche nach der wahren Liebe, ist sie schon so einigen, meiner Meinung nach, durchweg merkwürdigen Charakteren begegnet. Auch wenn ich diesen Abschnitt von Ninas Leben nicht besonders gut nachvollziehen kann, finde ich ihre Geschichte wundervoll und vor allem ehrlich. Wo die vorigen Bände noch ihren ganz eigenen kitschigen Touch hatten, ist Nina‘s Geschichte schlichtweg ehrlich und wirkt viel authentischer. Beim Lesen konnte ich so viele Emotionen abrufen, ich wollte Nina schütteln und sie zur Vernunft bringen, habe mit ihr geliebt und auch mit ihr gelitten. Das alles hat Nina noch viel greifbarer für mich gemacht. Ich habe mich bei diesem Buch nicht nur sehr darüber gefreut, dass ich Nina und ihre schräge Art nun näher kennen lernen konnte, sondern auch darüber Bloomsbury und dem Happy Ends wieder zu begegnen. Besonders hat mich dabei gefreut, dass auch hier nicht alles rosig lief und ein paar Veränderungen anstanden. So wurde nicht nur Nina‘s Geschichte offenbart, sondern auch der Teil der Buchreihe weiter beleuchtet, der beim zweiten Teil etwas in den Hintergrund gerückt war, nämlich der Buchladen Happy Ends. Es war wundervoll auch hier wieder in die gemütliche Atmosphäre einzutauchen. Annie Darling verzaubert nicht nur mit dieser wundervollen Geschichte, sondern auch mit ihrem gefühlvollen Schreibstil. Sie schafft es immer wieder jede Situation mit ihrem Schreibstil zu unterstreichen und die Emotionen davon tragen zu lassen. Diese Geschichte konnte mich so sehr berührt, ich habe es geliebt sie zu lesen! Fazit Eine wunderschöne, traumhafte und ehrliche Lovestory. Ich bin gerne wieder zurück gekehrt. Bewertung „Verliebt in Bloomsbury“ bekommt von mir 5/5 Sterne und eine Leseempfehlung. Ich freue mich schon auf den nächsten Band.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Annie Darling

Annie Darling lebt in einer winzigen Londoner Wohnung, in der man vor lauter Bücherstapeln kaum laufen kann. Ihre großen Leidenschaften sind Liebesromane und ihre Katze. Nach »Der kleine Laden in Bloomsbury« und »Sommer in Bloomsbury« ist dies Annie Darlings drittes Buch in deutscher Sprache.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Machen Sie sich bereit, sich zu verlieben ... Absolut mitreißend!«

RED

»Lustig und romantisch!«

PRIMA

Weitere Bücher der Autorin