VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Verwechseljahre Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-35690-0

Erschienen: 08.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Das halbe Leben ist vorbei – höchste Zeit, endlich unvernünftig zu werden

Drei Frauen in der Mitte des Lebens: Carin lebt allein und mag nicht ihren Nachbarn heiraten, nur weil ihre Mutter das prima fände. Sonja arbeitet hart an ihrer Traumfigur, doch ihre Tochter ist tausendmal schöner als sie. Billi, Hausfrau mit Mann und Kindern, die sie auffressen, nur nicht ihr Hüftgold, überlegt, noch den Doktor zu machen. Sie halten zusammen wie Pech und Schwefel – bis ein junger Mann auftaucht, der das Leben der drei Frauen kräftig durcheinanderwirbelt und ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellt.

Zur Webseite von Hera Lind www.heralind.com

»Lässig und souverän! Diese prickelnde Komödie amüsiert uns mit schwachen Momenten starker Frauen.«

Petra

Hera Lind (Autorin)

Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie mit ihren zahlreichen Romanen von "Die Champagner-Diät" und "Verwechseljahre" bis "Eine Handvoll Heldinnen" sensationellen Erfolg hatte. Auch mit ihren Tatsachenromanen "Der Mann, der wirklich liebte", "Die Frau, die zu sehr liebte" und "Kuckucksnest" eroberte sie die SPIEGEL-Bestsellerliste. Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg.

»Lässig und souverän! Diese prickelnde Komödie amüsiert uns mit schwachen Momenten starker Frauen.«

Petra

12.05.2017 | Zirndorf

Unter dem Motto "Best of Bestsellers! Zwischen Superweib und Schleuderprogramm, Verwechseljahren und Kuckucksnest" spricht die Erfolgsautorin über ihre erfolgreichsten Bücher mit Schwerpunkt auf ihrem neuen Roman "Mein Mann, seine Frauen und ich".

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Zirndorf

Weitere Informationen:
Eberhard Wigner - erlebe Wigner!
90513 Zirndorf

23.05.2017 | 20:00 Uhr | Friedberg

Unter dem Motto "Best of Bestsellers! Zwischen Superweib und Schleuderprogramm, Verwechseljahren und Kuckucksnest" spricht die Erfolgsautorin über ihre erfolgreichsten Bücher


Eintritt:
VVK: € 11,- / AK: € 14,-

Kartenreservierung: 06031 6848 1117

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aula der Augustinerschule
Goetheplatz 4
61169 Friedberg

Weitere Informationen:
OVAG
61169 Friedberg

Tel. 06031/821222

24.05.2017 | 20:00 Uhr | Lauterbach

Unter dem Motto "Best of Bestsellers! Zwischen Superweib und Schleuderprogramm, Verwechseljahren und Kuckucksnest" spricht die Erfolgsautorin über ihre erfolgreichsten Bücher

Eintritt: VVK: € 12,- / AK: € 14,-

Kartenreservierung: 06031 6848 1252

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aula der Sparkasse Oberhessen
Am Graben
36341 Lauterbach

Weitere Informationen:
OVAG Energie
61169 Friedberg

Tel. 06031/821222

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-35690-0

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

Erschienen: 08.09.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Verwechseljahre -- -leder eine Enttäuschung

Von: Anne Hollunder Datum: 17.06.2015

In ihrem Roman »Verwechseljahre« erzählt Hera Lind die Geschichte dreier Freundinnen in der Mitte ihres Lebens. Die drei Frauen halten zusammen wie Pech und Schwefel - bis ein junger Mann auftaucht, der ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellt ...

Mein Fazit zu dem Buch :
Leider hat mich dieses Buch überhaupt nicht gefesselt geschweige denn angesprochen. Ich kenne von Hera Lind schon das Superweib was super geschrieben ist lebhaft und witzig aber in diesem Buch fand ich leider nichts was mich gefesselt hätte oder irgendwie zum weiterlesen motiviert hat. Dennoch habe ich es zu Ende gelesen und bin zu dem Entschluß gekommen das dies nicht zu meinen Weiterempfehlungen zählt. Leider !!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin